Ragnarok Online 2 - geschlossene Beta angekündigt

Mit Unreal Engine weg von 2D-Charakteren

Im September 2005 will das koreanische Entwicklerstudio Gravity den Nachfolger seines Online-Rollenspiels "Ragnarok Online" vorstellen. Wie die japanische Spiele-Website 4gamer.net unter Bezug auf den den Gravity-CEO Kim Jung-Ryool berichtet, soll kurz danach auch ein geschlossener Beta-Test starten.

Anzeige

"Ragnarok Online 2" wurde erstmals Ende 2004 in Aussicht gestellt und soll sich vom Vorgänger durch echtes 3D-Gameplay abheben. Zum Einsatz wird dabei die Unreal-Engine kommen, vermutlich noch nicht in der sehr Hardware-hungrigen Version 3.0. Das aktuelle, im kindlichen Manga-Look gehaltene Ragnarok basiert noch auf einer von oben gezeigten 3D-Landschaft mit vorgegebenen Wegen sowie 2D-Charakteren und macht grafisch nicht viel her. Dafür läuft es aber auch auf älteren Rechnern ohne große Probleme.

Gegenüber 4gamer.net gab der Gravity-Chef an, dass die Ragnarok-2-Grafik nicht mehr viel mit der eines bereits im November 2004 auf der Korea Amuse World Expo (KAMEX) gezeigten Trailers gemein habe, ging darauf aber nicht näher ein. Entwickelt wird "Ragnarok Online 2" vom ursprünglichen Entwicklerteam.

Ragnarok ist vor allem in Asien recht erfolgreich, wird aber auch in den USA und Europa angeboten. Insgesamt gibt es laut Gravity 21 Millionen registrierte Spieler, davon entfallen auf Europa rund 450.000. Die meisten davon entfallen auf Deutschland, der Rest auf Österreich, die Schweiz, Italien und die Türkei. Bisher gab es regelmäßige Updates des Spielinhalts, darunter immer wieder auch komplett neue Regionen. Was mit dem Spiel nach dem Erscheinen von Ragnarok Online 2 wird, bleibt abzuwarten - Gravity hat seine Pläne dazu noch nicht bekannt gegeben. Es ist aber zu erwarten, dass Ragnarok Online noch eine Zeit lang weiter betrieben wird.


<< 06. Sep 2005

deie muda

Richard Zielsdorf 24. Aug 2005

FedEx 20. Jul 2005

Also erstmal möchte ich doch stark anzweifeln das der koreanische Betaclient für RO2...

gamer 20. Jul 2005

anscheinend gibt es ja schon einen beta client. aber bevor ich ihn downloade möchte ich...

Lucas 20. Jul 2005

da muss ich dir voll zustimmen! gibt einfach viele spiele die auch ohne supi dupi grafik...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Entwickler / Consultant SAP BI (m/w)
    evosoft GmbH, Nürnberg
  2. Web-Entwickler (m/w) mit Schwerpunkt PHP
    LLG Media GmbH, Bonn
  3. Diplom-Informatiker / Diplom-Ingenieur (m/w)
    Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik IWES, Kassel
  4. Lead Knowledge Analyst (m/w) Statistical Analytics - Knowledge Practice Analytics
    The Boston Consulting Group GmbH, Munich or Düsseldorf

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. 20-Nanometer-DRAM

    Samsung fertigt Chips für DDR4-Module mit 32 bis 128 GByte

  2. Qubes OS angeschaut

    Abschottung bringt mehr Sicherheit

  3. Die Verwandlung

    Ein Roboter spielt Gregor Samsa

  4. VDSL2-Nachfolgestandard

    Deutsche Telekom testet G.fast weiter

  5. Selfie-Smartphone

    Nokia Lumia 730 in Deutschland erhältlich

  6. Passport

    Lenovo soll erneut vor Blackberry-Übernahme stehen

  7. Benchmark

    PCMark für Android misst auch Akkulaufzeit

  8. KDE Plasma

    KWin-Wayland wird Libinput und Logind verwenden

  9. iPhone und iPad

    Apple fordert 64-Bit-Unterstützung für alle iOS-Apps

  10. Microsoft

    Neue Fensteranimationen für Windows 10



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Retro-Netzwerk: Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern
Retro-Netzwerk
Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern

Workshop: Amazons Fire TV wird zur Multimedia-Zentrale
Workshop
Amazons Fire TV wird zur Multimedia-Zentrale
  1. Netflix Netflix-App für Fire TV "noch diesen Monat"
  2. Amazon Netflix mit Trick auf dem Fire TV nutzen
  3. Streaming-Box Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV

Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Windows 10 Microsoft will nicht an das unbeliebte Windows 8 erinnern
  2. Windows 10 Microsoft arbeitet an Desktop-Benachrichtigungszentrum
  3. Microsoft Windows 10 Technical Preview ist da

    •  / 
    Zum Artikel