Aldi-PC mit 3 GHz für 699 Euro

Mit DVB-T- und Analog-TV-Karte

Aldi Süd bringt mit dem Medion Titanium MD 8385 am Donnerstag, 21. Juli 2005 einen PC mit Intel Pentium 4 Prozessor 519 (3,06 GHz, 1 MByte L2 Cache, 533 MHz FSB) auf den Markt. Durch den Einsatz etwas einfacherer Komponenten ist das Gerät diesmal nicht an der 1.000-Euro-Marke sondern kostet knapp 700,- Euro. Bei Plus hingegen gibt es einen Spieler-PC für mehr als das Doppelte.

Anzeige

Das Board im Aldi-PC ist mit dem Intel 915p Chipsatz ausgerüstet. Der Arbeitsspeicher ist 512 MByte groß und kann auf bis zu 2 GByte ausgebaut werden. Einen Teil davon braucht die im Rechner verbaute NVIDIA GeForce 6200 mit Turbo-Cache. Diese kann bis zu 256 MByte des Arbeitsspeichers für eigene Zwecke besetzen und ist nicht so schnell wie Grafikkarten, die einzig auf Speicher setzen, der direkt auf der Karte sitzt. Der eigene Grafikspeicher der Karte ist laut Aldi 128 MByte groß.

Medion TITANIUM MD 8385
Medion TITANIUM MD 8385
Die eingebaute Western Digital Festplatte fasst 250 GByte und ist mit einem 8 MByte großem Cache ausgerüstet. Sie wird per SATA-150-Interface angesprochen und arbeitet mit 7200 Umdrehungen pro Minute.

Darüber hinaus verfügt der Aldi-Rechner über zwei LG-Laufwerke: einen 16fach-CD- und -DVD-Brenner der auch Dual-Layer-Medien unterstüzt und ein 16fach DVD-ROM. Zum Auslesen von Flashkarten ist ein 8-in-1-Kartenleser eingebaut. Auf der Vorderseite sind zudem zwei USB-2.0-Anschlüsse angebracht, auf der Rückseite noch einmal 4 Stück. Dazu kommen insgesamt zwei Firewire400-Anschlüsse - einer auf der Vorder- und einer auf der Rückseite. An der Front gibt es zudem noch einen Composite-In- und einen S-Video-Eingang.

Dazu kommt die Soundlösung Intel High Definition Audio, mit der bis zu 8 Lautsprecher angesprochen werden könne. Außerdem gibt es ein 56K V.9x-Modem, Fast-Ethernet, sowie eine DVB-T- Empfangslösung und eine analoge Stereo-TV und FM-Radio-Tunerkarte.

Im Lieferumfang enthalten ist eine Funkfernbedienung, eine Funktastatur sowie eine -Maus und ein Headset mit Mikrofon, mit der man gleich die mitgelieferte Skype-Software inkl. 120 Minuten Freikontingent ausprobieren kann

Aldi-PC mit 3 GHz für 699 Euro 

flasherle 21. Jul 2005

deswegen hat man ne wakü drin ;)

klugsch... 21. Jul 2005

... hat eine "Wired Tastatur". und keine "Schnurlos-Tastatur". mfg

PSM 21. Jul 2005

DIESE Frage hat er nicht gestellt!!! :-)

benito 21. Jul 2005

und es läuft durch nicht-unterstützung dieser effekte sogar manchmal um einiges flotter...

benito 21. Jul 2005

an meinen 3ghz intel mit 512 mb ram und gforce 6600GT den ich vor nem halben jahr gekauf...

Kommentieren


Filesharing News - P2P MP3 Games DSL VoIP / 20. Jul 2005

ALDI Süd: Pentium 4-Rechner für 699 Euro



Anzeige

  1. Anwendungsentwickler mit Schwerpunkt CAD (m/w)
    ZF Friedrichshafen AG, Schweinfurt
  2. IT-Consultant Checkout Solutions (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. Software-Entwickler (m/w)
    Kries-Energietechnik GmbH&Co KG, Waiblingen
  4. Applikationsingenieur (m/w) im Bereich Industrieautomation
    VITRONIC Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH, Wiesbaden

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. The Dark Knight (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    14,99€ - Release 31.03.
  2. A.I. - Künstliche Intelligenz (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    14,99€
  3. 2 TV-Serien auf Blu-ray für 30 EUR
    (u. a. Arrow, Person of Interest, Boardwalk Empire, Falling Skies, Shameless)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Studie

    Facebook trackt jeden

  2. Umfrage

    Notebook bleibt beliebtestes Gerät zur Internetnutzung

  3. Surface 3 im Hands on

    Das Surface ohne RT

  4. Fotodienst

    Flickr erlaubt gemeinfreie Bilder

  5. Musikstreaming

    Jay Z startet Spotify-Konkurrenten Tidal

  6. Zahlungsabwickler

    Paypal erstattet Rücksendekosten

  7. Daniel Stenberg

    HTTP/2 verbreitet sich schnell

  8. Asus ROG GR8 im Test

    Andere können's besser

  9. Nationales Roaming

    Telefónica legt heute 3G-Netze von O2 und E-Plus zusammen

  10. Tracking

    Klage gegen Googles Safari-Cookies hat Erfolg



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Banana Pi M2 angesehen: Noch kein Raspberry-Pi-Killer
Banana Pi M2 angesehen
Noch kein Raspberry-Pi-Killer
  1. Die Woche im Video Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei
  2. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen
  3. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern

HTC One (M9) im Test: Endlich eine gute Kamera
HTC One (M9) im Test
Endlich eine gute Kamera
  1. Lollipop Erstes HTC-One-Smartphone erhält kein Android 5.1

Mini-Business-Rechner im Test: Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
Mini-Business-Rechner im Test
Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
  1. Shuttle DS57U Passiver Mini-PC mit Broadwell und zwei seriellen Com-Ports
  2. Broadwell-Mini-PC Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC
  3. Mouse Box Ein Mini-PC in der Maus

  1. Re: Das wird so nichts

    synoon | 17:26

  2. Re: Taugt nichts ohne SteamOS

    pythoneer | 17:24

  3. Re: Mehr Einschränkungen für Mobil-Nutzer durch...

    Kernel der Frosch | 17:23

  4. Re: Ungelernte Paketknechte ...

    OnlineGamer | 17:22

  5. Re: Verdi packts nicht....

    RedShirt | 17:20


  1. 17:22

  2. 16:32

  3. 15:00

  4. 13:54

  5. 13:45

  6. 13:05

  7. 12:57

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel