Abo
  • Services:
Anzeige

Optimus - Display-Tastatur soll ab 2006 erhältlich sein

Software für die Tastatur soll als Open Source angeboten werden

Mit seiner Optimus-Tastatur sorgte das russische Design-Studio "Art. Lebedev" Mitte der vergangenen Woche für viel Aufsehen, denn jede Taste der Optimus-Tastatur ist ein eigenes kleines Display. Aufgrund des großen Interesses legte "Art. Lebedev" nun mit weiteren Details nach - die erste Produktionsphase soll bereits begonnen haben.

Optimus
Optimus
Jede Taste auf der Tastatur soll über ein farbiges OLED-Display verfügen, so dass die Belegung der Tastatur nicht nur leicht verändert, sondern auch optisch entsprechend umgesetzt werden kann. So soll die Tastatur nahezu jede Sprache und jedes Layout unterstützen können.

Anzeige

Optimus (Photoshop)
Optimus (Photoshop)
Dabei soll die Optimus-Tastatur Betriebssystem-unabhängig sein und zumindest mit eingeschränkter Funktion mit jedem Betriebssystem zusammenarbeiten. Zudem verspricht "Art. Lebedev", man werde die Optimus als Open-Source-Tastatur zusammen mit einem SDK anbieten, mit dem sich jede einzelne Taste so programmieren lässt, dass sie jede Sequenz produzieren kann. Auch Animationen sollen sich auf den Tasten realisieren lassen.

Optimus (Quake)
Optimus (Quake)
Eines macht "Art. Lebedev" ganz klar: Die Optimus-Tastatur sei ein reales Produkt und befinde sich derzeit in der ersten Phase der Produktion. Die Markteinführung ist derzeit für 2006 geplant, man zeigt sich aber auch offen für OEM-Partner.

Zum Preis der Optimus-Tastatur macht der Hersteller auf seiner Website nur wage Angaben. Die Tastatur soll in etwa so viel kosten wie ein gutes Mobiltelefon.

Im Interview mit Primotech gaben die Entwickler an, die Tastatur zunächst unter eigenem Label anbieten zu wollen. Der Anschluss soll demnach per USB 2.0 erfolgen. Als Preis gab "Art.Lebedev" gegenüber Primotech 200,- bis 300,- US-Dollar an.


eye home zur Startseite
Cosmo 14. Feb 2006

Also daran gibt es ja nun wirklich nichts zu kritisieren. Ich will das Ding haben (300...

Imrahil 05. Feb 2006

Naja, die Treiber wirst du trotzdem installieren müssen da die Tastatur softwareseitig...

Thrasher 14. Jan 2006

Naja, zB. Shortcuts für kompliziertere Anwendungen zB. Photoshop und diverse...

paddor 03. Jan 2006

Gimp ;) der ist kostenlos und sogar frei

paddor 03. Jan 2006

oder browser-toolbars direkt auf der tastatur *g*


vlabs.biz blog / 19. Mär 2006

Optimus Mini Three von Art.Lebedev

 / 19. Jul 2005

Keyboard der Zukunft

el*Loco blogged / 19. Jul 2005

Tastaturupdate - sie wird kommen ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Bonn, Bremen, Hamburg, München
  2. T-Systems International GmbH, Bonn, Mülheim an der Ruhr, Aachen, Darmstadt, Münster
  3. Formel D GmbH, Leipzig
  4. Deutsche Telekom AG, Darmstadt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 22,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. China

    Dropbox-Alternative Seafile im Streit mit Mutterkonzern

  2. Verizon Communications

    Yahoo hat einen Käufer gefunden

  3. Deutschland

    Preiserhöhung bei Netflix jetzt auch für Bestandskunden

  4. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  5. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  6. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  7. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  8. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  9. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  10. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dirror angeschaut: Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
Dirror angeschaut
Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
  1. Bluetooth 5 Funktechnik sendet mehr Daten auch ohne Verbindungsaufbau
  2. Smarter Schalter Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt
  3. Tony Fadell Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  2. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August
  3. Geforce GTX 1060 Schneller und sparsamer als die RX 480 - aber teurer

  1. Re: Netflix ist es wert

    gudixd | 04:12

  2. Re: Ich glaube den Chinesen

    quasides | 02:15

  3. Re: Gut so, hoffentlich bald alle arbeitslos

    Pjörn | 02:08

  4. Re: Der Grund war eindeutig.

    zampata | 01:26

  5. Re: Immer noch kein HBM?

    ms (Golem.de) | 01:05


  1. 15:30

  2. 14:13

  3. 12:52

  4. 15:17

  5. 14:19

  6. 13:08

  7. 09:01

  8. 18:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel