Neue Fable-Version nicht nur für den PC

Fable: The Lost Chapters kommt im Herbst 2005 auch auf die Xbox

Der Xbox-Verkaufserfolg Fable kommt ein zweites Mal auf die Xbox: Wie Microsoft nun bekannt gab, wird es die für den PC in Entwicklung befindliche erweiterte Fable-Version auch für die Xbox geben. "Fable: The Lost Chapters" wird im September 2005 also für zwei Plattformen erscheinen.

Anzeige

Fable: The Lost Chapters (PC)
Fable: The Lost Chapters (PC)
Die Helden-Simulation Fable: The Lost Chapters ergänzt das ursprüngliche Spiel um weitere Quests, neue Gelände, zusätzliche Charaktere - Freunde wie Feinde - und weitere Geschichten. Dazu kommen neue Monster, mehr Waffen, andere Rüstungen und mächtigere Zaubersprüche. Damit sich Xbox-Fable-Spieler durch das erweiterte Fable nicht veräppelt fühlen, kostet sie das Spiel zumindest in den USA nur rund 20,- US-Dollar. Die PC-Version dürfte aber den üblichen Vollpreis kosten - Euro-Preise gab Microsoft auf Nachfrage noch noch nicht an.

Das von Spiele-Legende Peter Molyneux und seinem Entwicklerstudio Lionhead Studios geschaffene erste Fable wurde auf der Xbox laut Microsoft bisher über 1,5 Millionen Mal verkauft.


w00t 05. Mär 2006

Eh seit ihr alle dumm ihr hurenkinder?

Nuhrnoch 31. Jul 2005

Hast ja ne super Menschenkenntnis, dass du anderen vorschreiben kannst, was Sache und zu...

Nuhrnoch 31. Jul 2005

Schonmal Gothic 1 + 2 gespielt? Eines der besten PC-Rollenspiele momentan. Nächstes...

Nuhrnoch 31. Jul 2005

Klar, und du hast den Durchblick. Woher ich das weiß? Ganz einfach: ich kann genau wie...

Nuhrnoch 31. Jul 2005

Sicher! Es ist kein Chat, sondern ein Forum, du unverständiger nixblickender...

Kommentieren



Anzeige

  1. Datenmanager / Analyst (m/w)
    RATIONAL AG, Landsberg am Lech
  2. Storage Administratorin / Administrator
    IT.Niedersachsen, Hannover
  3. Webdesigner / Frontend Webentwickler (m/w)
    Parts Europe GmbH, Wasserliesch bei Trier
  4. Mitarbeiter Third-Level-Support & Software Development (m/w)
    epay, Martinsried bei München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Mozilla

    Ein-Klick-Suche im Firefox

  2. EU-Richtlinien beschlossen

    Recht auf Vergessen soll weltweit gelten

  3. Rekord

    Apple kommt Börsenwert von einer Billion US-Dollar näher

  4. Systemd und Launchd

    FreeBSD-Gründer sieht Notwendigkeit für modernes Init-System

  5. Internet und Energie

    EU will 315 Milliarden Euro für Netze mobilisieren

  6. Mobile Bürosuite

    Dropbox mit Microsoft-Office-Anschluss

  7. High Bandwith Memory

    SK Hynix liefert schnelleren Grafikkartenspeicher aus

  8. Streaming

    Wuaki lockt mit 4K-Filmen für Smart-TVs

  9. Banana Pi Router

    Ein erster Eindruck vom Bastelrouter

  10. Raumfahrt

    ISS-Besatzung nimmt 3D-Drucker in Betrieb



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Core M-5Y70 im Test: Vom Turbo zur Vollbremsung
Core M-5Y70 im Test
Vom Turbo zur Vollbremsung
  1. Benchmark Apple und Nvidia schlagen manchmal Intels Core M
  2. Prozessor Schnellster Core M erreicht bis zu 2,9 GHz
  3. Die-Analyse Intels Core M besteht aus 13 Schichten

Intel Edison ausprobiert: Ich seh dich - das Mona-Lisa-Projekt
Intel Edison ausprobiert
Ich seh dich - das Mona-Lisa-Projekt
  1. Intel Edison Kleinrechner mit Arduino-ähnlichem Board als Breakout

Android 5.0: Lollipop läuft schneller ohne Dalvik und länger mit Volta
Android 5.0
Lollipop läuft schneller ohne Dalvik und länger mit Volta
  1. Android 5.0 Root für Lollipop ohne neuen Kernel
  2. Lollipop Android 5.0 für deutsche Nexus-Geräte ist da
  3. SE Android In Lollipop wird das Rooten schwer

    •  / 
    Zum Artikel