Währungsumrechner in Google integriert

Umrechnen von Währungen und Anzeige aktueller Wechselkurse über Google

Die Suchmaschine Google bietet als Neuerung ab sofort die Möglichkeit, Währungen anhand aktueller Wechselkurse umzurechnen. Dazu wurde die Rechner-Funktion in Google um entsprechende Routinen zur Währungsumrechnung ergänzt. Neben einer direkten Umrechnung lässt sich darüber auch gezielt der aktuelle Wechselkurs erfragen.

Anzeige

Um Währungen umzurechnen, muss man in die Google-Suche eine spezielle Anfrage eingeben. Als kürzeste Möglichkeit lässt man etwa US-Dollar in Euro umrechnen, indem man Folgendes eingibt: 1500 USD in Euro. Alternativ dazu versteht die Google-Routine auch ausformulierte Anfragen, allerdings derzeit nur in englischer Sprache. Einige Beispiele listet der betreffende Eintrag in der Übersicht der Google-Funktionen.


Max_1 27. Jul 2005

Das ist wieder mal ein typisches Beispiel für die Arbeitsweise bei Google, die können...

ickeducke 08. Jul 2005

jep. Es ist und bleibt eben nicht einfach, eine semantische Erkennung des Querys ("q...

3dguy 07. Jul 2005

Allerdings. Google scheint offensichtlich nicht "alltägliche" Währungen zu...

ickeducke 07. Jul 2005

Mal abgesehen davon, dass der Link nur mit einem "en" preferierendem Browser...

asdffdsa 07. Jul 2005

nein, weil deine website keine s** interessiert :p

Kommentieren


Webmaster-Verzeichnis Blog / 08. Jul 2005

Währungsumrechner in Google

Suchmaschinen News / 08. Jul 2005

Google Währungsrechner



Anzeige

  1. SAP-Modulbetreuer (m/w) Rechnungswesen und Controlling
    HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Pfaffenhofen (Raum Ingolstadt)
  2. Inhouse Spezialist SAP (m/w)
    ROTA YOKOGAWA GmbH & Co. KG, Wehr am Rhein
  3. IT-Prozess- und Anwendungsberater (m/w) Produktinformationsmanagement
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen (bei Stuttgart)
  4. Entwicklungsingenieur (m/w) Software
    EBE Elektro-Bau-Elemente GmbH, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  2. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  3. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  4. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  5. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  6. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  7. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  8. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen

  9. Civ Beyond Earth Benchmark

    Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle

  10. Allview X2 Soul mini

    Sehr dünnes Smartphone im Alu-Gehäuse für 200 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

    •  / 
    Zum Artikel