Totgesagte leben länger: ISDN-Anschlüsse mit 1TR6

Verlängerte Gnadenfrist für Euro-ISDN-Konkurrent

Wie die T-Com mitteilte, wird der Betrieb von ISDN-Anschlüssen mit dem nationalen Protokoll FTZ 1 TR 6, kurz 1TR6, doch noch etwas länger möglich sein. Die mehrfach verlängerte Gnadenfrist für den vom Euro-ISDN (DSS1) verdrängten ISDN-Standard der ehemaligen Deutschen Bundespost wurde zuletzt auf den 31. Dezember 2005 gesetzt. Nun soll der Betrieb Ende 2006 endgültig eingestellt werden.

Anzeige

"Da die Herstellung der erforderlichen Technik eingestellt wurde, ist der Betrieb über diesen Zeitpunkt hinaus nicht mehr möglich", so die T-Com. Ab 31. Dezember 2006 sollen 1TR6-Anschlüsse nicht mehr weiter betrieben werden. In Einzelfällen könne auf Grund der Umrüstung von Glasfaser-Teilnetzen bereits ab Anfang 2006 eine Außerbetriebnahme erforderlich werden, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Betroffene Kunden will die T-Com rechtzeitig darüber informieren.

Erstmals zum Einsatz kam das 1TR6-ISDN 1989, wurde aber nach wenigen Jahren durch Euro-ISDN verdrängt. Obwohl die Vermarktung bereits Mitte der 1990er-Jahre eingestellt wurde, nutzen noch einige Anschlüsse und Telefonanlagen das 1TR6-Protokoll. Von Euro-ISDN hob sich 1TR6 laut Wikipedia durch seine später auch als "Vorbestellte Dauerwählverbindung" (VDV) bezeichneten "Semipermanenten Verbindungen" (SPV) ab. Diese wies Merkmale einer Standleitung auf, wurde aber günstiger angeboten und machte 1TR6 deshalb weiterhin attraktiv.


Dirk Pallarz 15. Feb 2006

Hallo, Lösungen gibt es da mehrere (schwäbisch), wenn es noch aktuell ist kontaktiere...

mantanis 30. Jun 2005

Hallo t-ele_t-ubby, ich möchte dir gerne weiterhelfen. Ausserdem möchte ich mich bei dir...

André Hänsel 28. Jun 2005

Hi, ich würde mich vermutlich Sascha Kettler anschließen. Solltet ihr aber nichts...

Toby78 27. Jun 2005

Bei Agfeo gibt es auch extra eine Hotel-Software. Bin IT-SE und installiere wöchentlich...

Bob 27. Jun 2005

Ich würde auf einen Normalen ISDN Anschluss umsteigen und dann eine Octopus anlage der T...

Kommentieren



Anzeige

  1. Testingenieur/in Software und Systeme
    MOBIL ELEKTRONIK GMBH, Langenbrettach
  2. Projektverantwortlicher (m/w) Diagnose / Service-Funktionen von Lokomotiven
    Siemens AG, Erlangen
  3. Projekt Manager (IT Projekte) (m/w)
    redcoon GmbH, München
  4. Systementwickler (m/w) Produktions- und Prüfsysteme - Internationale Projekte
    Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Caseking Early Christmas
    (u. a. VTX3D Radeon R9 290 X-Edition V2 4GB DDR5 229,90€)
  2. TIPP: Amazon Last-Minute-Angebote Tag 9: Games, Blu-ray, Technik u. v. m.
  3. NEU: StarCraft II: Heart of the Swarm (Add-On)
    12,87€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. ODST

    Gratis-Kampagne für Halo Collection wegen Bugs

  2. Medienbericht

    Axel Springer will T-Online.de übernehmen

  3. Directory Authorities

    Tor-Projekt befürchtet baldigen Angriff auf seine Systeme

  4. Zeitserver

    Sicherheitslücken in NTP

  5. Core M-5Y10 im Test

    Kleiner Core M fast wie ein Großer

  6. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum

  7. Urheberrecht

    Flickr Wall Art nutzt keine CC-Bilder mehr

  8. Rohrpostzug

    Hyperloop entsteht nach Feierabend

  9. IT-Bereich

    China will ausländische Technik durch eigene ersetzen

  10. Chaton

    Samsung schaltet seinen Messenger ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Parrot Bebop ausprobiert: Handliche Kameradrohne mit großem Controller
Parrot Bebop ausprobiert
Handliche Kameradrohne mit großem Controller
  1. Parrot Smartphone-Teleprompter für das Kameraobjektiv

Linshof: Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone
Linshof
Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone
  1. Smartphone-Markt Samsung schwächelt weiter, Xiaomi drängt in die Top 5
  2. Xodiom Spitzensmartphone scheint ein Schwindel zu sein
  3. Puzzle Phone Neues modulares Smartphone soll 2015 erscheinen

Yotaphone 2 im Test: Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht
Yotaphone 2 im Test
Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht

    •  / 
    Zum Artikel