Microsoft plant RSS-Erweiterungen

Microsoft wird RSS-Integration für neuen Internet Explorer zeigen

Microsoft will auf der Gnomedex-Konferenz in Seattle einige Erweiterungen für RSS vorstellen, um damit künftig etwa auch Wiedergabelisten für Musikstücke, Lesezeichen oder andere Listen verwalten zu können. Zwar wird RSS bereits in ähnlicher Art und Weise genutzt, RSS-Feeds sehen aber in erster Linie eine chronologische Auflistung der Inhalte vor.

Anzeige

Wie der RSS-Experte Dave Winer in einem Blog-Eintrag berichtet, will Microsoft auf der am heutigen Freitag startenden Gnomedex-Konferenz eine neue Form der RSS-Integration im Internet Explorer vorstellen. Noch liegen nur wenige Angaben dazu vor, was Microsoft durch eine Erweiterung des RSS-Standards erreichen will.

Nach Aussage von Winer sollen sich mit Hilfe der RSS-Erweiterungen künftig Wiedergabelisten für Musikstücke oder Lesezeichen, Bestsellerlisten sowie andere Arten von Auflistungen besser verwalten lassen. Eine kleine Erweiterung zu RSS soll entsprechende Auflistungen unterstützen. Ein ganzes Team arbeitet bei Microsoft bereits seit Monaten daran, wie man RSS um Funktionen über die bislang bekannten Einsatzmöglichkeiten hinaus erweitern kann.

Winer, der diesbezüglich bereits frühzeitig von Microsoft kontaktiert wurde, zeigt sich von Microsofts Arbeiten begeistert.


Munni 25. Jun 2005

Freue mich schon auf die neuen kreativen RSS Exploits!

Chaoswind 24. Jun 2005

RDF laesst sich wunderbar fuer Newsfeeds einbinden und es hat nicht den nachteil der...

Martin F. 24. Jun 2005

Ich schon :)

Christoph 24. Jun 2005

Und was bitte soll das bringen? RDF ist nicht einmal Teil der beiden heute gängigen RSS...

Christoph 24. Jun 2005

So gern ich dieser populären Meinung zustimmen würde (auf viele andere Bereiche, wie...

Kommentieren


Webmaster-Verzeichnis Blog / 26. Jun 2005

RSS-Unterstützung in Internet Explorer 7



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w)
    H&S LaborSoftware GmbH, Rüsselsheim
  2. IT-Mitarbeiter Support (m/w) Operation Services
    Viega GmbH & Co. KG, Attendorn
  3. Mobile Developer (m/w)
    Mobile Software AG, München
  4. Softwareentwickler Steuergeräte (m/w)
    GIGATRONIK Ingolstadt GmbH, Ingolstadt

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. PCGH-Supreme-PC GTX980-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 980)
  2. PCGH-Professional-PC GTX970-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 970)
  3. Dell 24-Zoll-Ultra-HD-Monitor
    529,90€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. ODST

    Gratis-Kampagne für Halo Collection wegen Bugs

  2. Medienbericht

    Axel Springer will T-Online.de übernehmen

  3. Directory Authorities

    Tor-Projekt befürchtet baldigen Angriff auf seine Systeme

  4. Zeitserver

    Sicherheitslücken in NTP

  5. Core M-5Y10 im Test

    Kleiner Core M fast wie ein Großer

  6. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum

  7. Urheberrecht

    Flickr Wall Art nutzt keine CC-Bilder mehr

  8. Rohrpostzug

    Hyperloop entsteht nach Feierabend

  9. IT-Bereich

    China will ausländische Technik durch eigene ersetzen

  10. Chaton

    Samsung schaltet seinen Messenger ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Netzverschlüsselung: Mythen über HTTPS
Netzverschlüsselung
Mythen über HTTPS
  1. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  2. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus
  3. TLS-Verschlüsselung Poodle kann auch TLS betreffen

ROM-Ecke: Pac Man ROM - Android gibt alles
ROM-Ecke
Pac Man ROM - Android gibt alles
  1. ROM-Ecke Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

    •  / 
    Zum Artikel