Anzeige

Microsoft plant RSS-Erweiterungen

Microsoft wird RSS-Integration für neuen Internet Explorer zeigen

Microsoft will auf der Gnomedex-Konferenz in Seattle einige Erweiterungen für RSS vorstellen, um damit künftig etwa auch Wiedergabelisten für Musikstücke, Lesezeichen oder andere Listen verwalten zu können. Zwar wird RSS bereits in ähnlicher Art und Weise genutzt, RSS-Feeds sehen aber in erster Linie eine chronologische Auflistung der Inhalte vor.

Wie der RSS-Experte Dave Winer in einem Blog-Eintrag berichtet, will Microsoft auf der am heutigen Freitag startenden Gnomedex-Konferenz eine neue Form der RSS-Integration im Internet Explorer vorstellen. Noch liegen nur wenige Angaben dazu vor, was Microsoft durch eine Erweiterung des RSS-Standards erreichen will.

Anzeige

Nach Aussage von Winer sollen sich mit Hilfe der RSS-Erweiterungen künftig Wiedergabelisten für Musikstücke oder Lesezeichen, Bestsellerlisten sowie andere Arten von Auflistungen besser verwalten lassen. Eine kleine Erweiterung zu RSS soll entsprechende Auflistungen unterstützen. Ein ganzes Team arbeitet bei Microsoft bereits seit Monaten daran, wie man RSS um Funktionen über die bislang bekannten Einsatzmöglichkeiten hinaus erweitern kann.

Winer, der diesbezüglich bereits frühzeitig von Microsoft kontaktiert wurde, zeigt sich von Microsofts Arbeiten begeistert.


eye home zur Startseite
Munni 25. Jun 2005

Freue mich schon auf die neuen kreativen RSS Exploits!

Chaoswind 24. Jun 2005

RDF laesst sich wunderbar fuer Newsfeeds einbinden und es hat nicht den nachteil der...

Martin F. 24. Jun 2005

Ich schon :)

Christoph 24. Jun 2005

Und was bitte soll das bringen? RDF ist nicht einmal Teil der beiden heute gängigen RSS...

Christoph 24. Jun 2005

So gern ich dieser populären Meinung zustimmen würde (auf viele andere Bereiche, wie...

Kommentieren



Anzeige

  1. Junior Softwareentwickler C# / Java (m/w)
    Mönkemöller IT GmbH, Stuttgart
  2. Frontend-Entwickler (m/w) E-Commerce
    LIDL Stiftung & Co. KG, Neckarsulm oder Berlin
  3. Entwicklungsingenieur / Domain Product Owner / Planning & Realization / Software-Koordination GUI (m/w)
    Daimler AG, Sindelfingen
  4. Architect Microsoft Exchange / WebMail (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München, Hamburg, Bremen, Bonn

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Le Eco

    Faraday Future plant autonomes Elektroauto

  2. Petition gegen Apple

    300.000 wehren sich gegen Ende der iPhone-Kopfhörerbuchse

  3. Battlefield 1 angespielt

    Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze

  4. Förderung

    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

  5. Procter & Gamble

    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

  6. AVM

    Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte

  7. Oculus App

    Vive-Besitzer können wieder Rift-exklusive Titel spielen

  8. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  9. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  10. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Smart City: Der Bürger gestaltet mit
Smart City
Der Bürger gestaltet mit
  1. Vernetztes Fahren Bosch will (fast) alle Parkplatzprobleme lösen

Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

  1. Re: Klinke Buchse alt? Nein!

    Alashazz | 07:44

  2. Re: ÖRR ja, aber bitte nicht so!

    Stippe | 07:44

  3. Re: "arbeitet Apple an einem 27 Zoll großen Display,"

    Netspy | 07:41

  4. Le Eco ist nicht der Erste...

    menecken | 07:41

  5. Dann kauft halt kein iPhone!

    AlexanderSchäfer | 07:38


  1. 07:30

  2. 07:14

  3. 15:00

  4. 10:36

  5. 09:50

  6. 09:15

  7. 09:01

  8. 14:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel