Debian Sarge ist fertig

Freie Linux-Distribution Debian 3.1 erschienen

Lange hat es gedauert, viel länger als geplant, doch nun hat das Debian-Team nach rund drei Jahren seine freie Linux-Distribution Debian GNU/Linux in der Version 3.1 alias "Sarge" veröffentlicht. Das freie Betriebssystem läuft auf insgesamt elf Prozessor-Architekturen, enthält unter anderem die Desktop-Umgebungen KDE, GNOME und GNUstep, entspricht dem Filesystem Hierarchy Standard (FHS) 2.3 und unterstützt Software, die im Hinblick auf die Linux Standard Base (LSB) entwickelt wurde.

Anzeige

Debian GNU/Linux 3.1 bringt den neuen "debian-installer" (d-i) mit, eine modulare Installationsroutine mit integrierter Hardware-Erkennung, die in 30 Sprachen zur Verfügung steht und auch den X-Server einrichtet. Zudem wurde das Task-Auswahl-System überarbeitet, das eine Paketauswahl für bestimmte Aufgaben mitbringt.

Das Konfigurationswerkzeug "debconf" wird von den meisten Paketen unterstützt, so dass diese darüber konfiguriert werden können. Damit soll die Handhabung der Distribution einfacher werden.

Anders als kommerzielle Linux-Distributionen unterstützt Debian ein große Zahl von Hardwareplattformen: Dazu zählen Motorola 68k (m68k), Sun Sparc (sparc), HP Alpha (alpha), Motorola/IBM PowerPC (powerpc), Intel IA-32 (i386) und IA-64 (ia64), HP PA-RISC (hppa), MIPS (mips, mipsel), ARM (arm) und IBM S/390 (s390).

Für all diese Architekturen steht ein umfassendes Software-Angebot bereit, darunter KDE 3.3, GNOME 2.8, OpenOffice.org 1.1.3, XFree86 4.3.0, GIMP 2.2.6, Mozilla 1.7.8, Galeon 1.3.20, Thunderbird 1.0.2, Firefox 1.0.4, PostgreSQL 7.4.7, MySQL 4.0.24 und 4.1.11a, GCC 3.3.5, Apache 1.3.33 und 2.0.54, Samba 3.0.14, Python 2.3.5 und 2.4.1 sowie Perl 5.8.4. Der Linux-Kernel wird in den Versionen 2.4.27 und 2.6.8 mitgeliefert.

Auch Verschlüsselungssoftware findet sich nun in der Hauptdistribution, beispielsweise werden OpenSSH und der GNU Privacy Guard in der Standardkonfiguration installiert und in den Web-Browsern, Web-Servern, Datenbanken und anderen Pakten eine starke Verschlüsselung genutzt. Der Bereich "non-US" wird damit überflüssig. Debian GNU/Linux 3.1 enthält auch die Arbeiten der Unter-Projekte Debian-Edu/Skolelinux, Debian-Med und Debian-Accessibility.

Insgesamt umfasst Debian GNU/Linux 3.1 rund 9.000 Pakete, die nun bevorzugt mit "aptitude" verwaltet werden, womit das Paketverwaltungswerkzeug "apt-get" abgelöst werden soll. Bestehende Installationen von Debian GNU/Linux 3.0 alias "Woody" lassen sich damit im laufenden Betrieb auf die neue Version aktualisieren.

Mit "debian-volatile" (engl. flüchtig, unbeständig) wird zudem ein neuer Dienst geboten, der es Benutzern erlauben soll, Pakete, die sich schnell ändernde Daten enthalten, leicht zu aktualisieren. Beispiele dafür wären die Signaturlisten von Virenscannern oder die Pattern-Sets von Spam-Filtern. Dabei soll sich "volatile.debian.net" ähnlich leicht benutzen lassen wie das Sicherheitsarchiv "security.debian.org".

Debian kann von diversen Medien installiert werden: von DVDs, CDs, Disketten, aus dem Netzwerk oder vom USB-Stick. Insgesamt umfasst Sarge je nach Architektur 13 bis 15 CDs.

Debian GNU/Linux 3.1 alias Sarge steht ab sofort auf diversen Mirrors zum Download bereit. Eine umfassende Dokumentation der Neuerungen liefern die Release-Notes.


Horkagoda 12. Apr 2009

hmm.. really like it ))

Andreas.S 11. Nov 2005

Hallo liebe Debian User, habe eine Frage wie kann ich das KDE under Debian Sarge...

chojin 14. Sep 2005

Oder eben bei Läden wie Lehmanns kaufen (10 ) und schicken lassen, wenn selbst...

Tropper 14. Sep 2005

Sollen wir es auch noch für dich saugen, brennen und dir persönlich mit einem Stück...

mago79 14. Sep 2005

hallo, aber woher bekomme ich debain sarge?? ich finde leider keine links. ich benötige...

Kommentieren


#/HagK/# / 07. Jun 2005

Debian Sarge (3.1) ist stable

Philipp's Blog / 06. Jun 2005

Sarge ist stable



Anzeige

  1. Teamleiter SAP BI/BO (m/w)
    SCHOTT AG, Mainz
  2. SAP Inhouse ABAP-Entwickler (m/w)
    Metabowerke GmbH, Nürtingen
  3. Datenbankentwickler (m/w)
    über Jobware Personalberatung, Braunschweig
  4. Service Desk Mitarbeiter/in
    Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., St. Augustin

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELL-TOPSELLER: Game of Thrones - Die komplette 5. Staffel [Blu-ray]
    39,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. NUR NOCH HEUTE: 2 Blu-rays für 15 EUR
    (u. a. Captain Phillips, White House Down, Elysium, 2 Guns, The Amazing Spider-Man 1+2)
  3. NUR NOCH HEUTE: 3D-Blu-rays zum Aktionspreis
    (u. a. Gravity 14,99€, Smaugs Einöde 14,90€, Edge of Tomorrow 14,99€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Licht

    Indoor-Navigationssystem führt zu Sonderangeboten im Supermarkt

  2. Handmade

    Amazon bereitet Marktplatz für Handgefertigtes vor

  3. BND-Skandal

    EU-Kommissar Oettinger testet Kryptohandy

  4. BND-Affäre

    Keine Frage der Ehre

  5. Sensor ausgetrickst

    So klaut man eine Apple Watch

  6. CD Projekt Red

    The Witcher 3 hat Speicherproblem auf Xbox One

  7. Microsoft

    OneClip soll eine Cloud-Zwischenablage werden

  8. VR-Headset

    Klage gegen Oculus-Rift-Erfinder Palmer Luckey

  9. Salesforce

    55 Milliarden US-Dollar von Microsoft waren zu wenig

  10. Freedom Act

    US-Senat lehnt Gesetz zur NSA-Reform ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Surface 3 im Test: Tolles teures Teil
Surface 3 im Test
Tolles teures Teil
  1. Surface Pro 3 Microsoft erhöht Preise um bis zu 250 Euro
  2. Surface 3 im Hands on Das Surface ohne RT

Telekom und BND angezeigt: Es leakt sich was zusammen
Telekom und BND angezeigt
Es leakt sich was zusammen
  1. Überwachung Kongress will NSA-Bespitzelung in den USA einschränken
  2. BND-Affäre Wikileaks veröffentlicht Protokolle des NSA-Ausschusses
  3. Cybersicherheit Russland und China vereinbaren No-Hacking-Abkommen

BSI: Akte E, die ungelösten Fälle der elektronischen Aktenführung
BSI
Akte E, die ungelösten Fälle der elektronischen Aktenführung
  1. Kritik an Gesetzentwurf Eco hält Vorratsdatenspeicherung für nicht umsetzbar
  2. Geheimdienst-Affäre BND plante Operation ohne Wissen des Kanzleramtes
  3. IT-Sicherheitsgesetz CCC lehnt BSI als Meldestelle ab

  1. Besatzungsrecht

    DY | 15:20

  2. Re: [ernst] Leider habt ihr alle keine Ahnung

    Der Held vom... | 15:18

  3. Re: Dreht der USA endlich den Rücken zu!

    Der Held vom... | 15:13

  4. hat mein Supermarkt schon lange

    HerrMannelig | 15:05

  5. Re: der reinfall ist schon garantiert

    DetlevCM | 15:04


  1. 14:05

  2. 12:45

  3. 10:53

  4. 09:00

  5. 15:05

  6. 14:35

  7. 14:14

  8. 13:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel