Anzeige

Plextor-Mutter droht Open-Source-Entwicklern (Update)

Shinano Kenshi duldet Qualitätstest-Tools PxScan und PxLinux nicht

Die Entwickler der CD/DVD-Qualitätsüberprüfungs-Tools PxScan und PxLinux zeigen sich verärgert über Klagedrohungen seitens des Plextor-Mutterunternehmens Shinano Kenshi - Letzteres stuft die Tools als geschäfts- und rufschädigend ein. In Foren geäußerte Vermutungen, dass sich Plextor/Shinano Kenshi wenig um die Bedürfnisse seiner Kunden kümmert, nährte Plextor nun mit der Ankündigung der kostenpflichtigen PlexTools Professional XL 3.02 - einer verbesserten Tool-Sammlung für CD/DVD-Brenner, die erneut nur für Windows, nicht aber für Linux erschien.

PxView zeigt PxScan-Ergebnisse an
PxView zeigt PxScan-Ergebnisse an
Das bis zur Klärung des Streits von SourceForge entfernte Projekt PxLinux von Eric Fernandez ("Zeb") basiert auf der PxScan-Software von Alexander Noe. Noes Projekt-Website bei der TU-Chemnitz ist hingegen noch online. Beide wurden im Auftrag der für die Brüsseler Shinano-Kenshi-Niederlassung arbeitenden Anwaltskanzlei ULYS aufgefordert, ihre Tools aus dem Netz zu nehmen oder die Konsequenzen zu tragen - bisher erfolgte dies nur per E-Mail. Im belgischen Brüssel sitzt auch die Europazentrale von Plextor.

PxScan und PxLinux beherrschen einige Funktionen der Windows-Software Plextools Professional, die der Hersteller Plextor seinen Laufwerken mitliefert. Das unter die Open-Source-Lizenz GPL gestellte Windows-Tool PxScan kann nach dem Brennen einige Medientests - C1/C2, PIE, PIF, Jitter/Beta und TA - auf den Plextor-Laufwerken Plextor PX716, PX712 und Premium durchführen. Zeb portierte PxScan auf Linux und nannte das Projekt PxLinux.

Anzeige

Die Plextor-Mutter wirft den privaten Entwicklern vor, die Funktionen der Plextools per Reverse Engineering unerlaubt kopiert und mit ihrer eigenen Software unerlaubt vervielfältigt zu haben. Damit seien die Urheberrechte in Verbindung mit geschützten Schnittstellen sowie die Marke des Unternehmens verletzt worden. Unlauter sei zudem der Vergleich von PxScan mit den Plextools und die Darstellung, dass es sich um eine volle Alternative zu den PlexTools handle.

Den Anschuldigungen widersprach ein sichtlich von Plextor/Shinano Kenshi angewiderter Zeb im CDFreaks.com-Forum. Als ein PX716A-Käufer und Linux-Nutzer wolle er die gleichen Funktionen wie Windows-Nutzer erhalten, zumal er den gleichen Preis bezahlt habe, ziele aber nicht darauf ab, Plextor in irgendeiner Hinsicht zu schädigen. Zum einen sei das Projekt nicht kommerziell, zum anderen würden Plextor-Laufwerke damit attraktiver für Linux-Nutzer. Weder er noch Alexander Noe hätten die Software von Plextor kopiert, man habe lediglich die Laufwerkskommunikation über das bekannte MMC3-SCSI-kompatible Standard-Interface beobachtet und eigene Software geschrieben. Entsprechend sei man sich keiner Schuld bewusst.

Plextor-Mutter droht Open-Source-Entwicklern (Update) 

eye home zur Startseite
Jomo 16. Jan 2006

Stimmt, daher bekommst Du von Sony auch gleich ein rootkit verpasst ;-) ! Gruss, Jomo.

Jomo 16. Jan 2006

Danke für den Tip, habe mich auch umgehend beschwert. Gruss, Jomo.

Jomo 16. Jan 2006

Richtige Entscheidung! Sony hat es vorgemacht, wie man sich seinen Namen kaputt machen...

Nero FX 15. Jan 2006

da gibts schon nen paar unter anderem die neuen LiteOn Laufwerke. Die können auch DVD...

Per Hansen 08. Jun 2005

Ich habe vor weniger als 5 minuten das konntaktformular bei plextor ausgefüllt und nun...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MESSTEC Power Converter GmbH, Penzberg
  2. medizinfuchs GmbH, Berlin
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. WITZENMANN GmbH, Pforzheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 49,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Layer-2-Bitstrom

    Bundesagentur fordert 100-MBit/s-Zugang für 19 Euro

  2. Thomson Reuters

    Terrordatenbank World-Check im Netz zu finden

  3. Linux-Distribution

    Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung

  4. Anrufweiterschaltung

    Bundesnetzagentur schaltet falsche Ortsnetznummern ab

  5. Radeon RX 480 im Test

    Eine bessere Grafikkarte gibt es für den Preis nicht

  6. Overwatch

    Ranglistenspiele mit kleinen Hindernissen

  7. Fraunhofer SIT

    Volksverschlüsselung startet ohne Quellcode

  8. Axon 7 im Hands on

    Oneplus bekommt starke Konkurrenz

  9. Brexit

    Vodafone prüft Umzug des Konzernsitzes aus UK

  10. Patent

    Apple will Konzertaufnahmen verhindern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Battlefield 1 angespielt: Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
Battlefield 1 angespielt
Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
  1. Electronic Arts Battlefield 1 mit Wetter und Titanfall 2 mit Kampagne
  2. Dice Battlefield 1 spielt im Ersten Weltkrieg

Trials of the Blood Dragon im Test: Motorräder im B-Movie-Rausch
Trials of the Blood Dragon im Test
Motorräder im B-Movie-Rausch
  1. Anki Cozmo Kleiner Roboter als eigensinniger Spielkamerad
  2. Crowdfunding Echtwelt-Survival-Spiel Reroll gescheitert
  3. Anki Overdrive Mit dem Truck auf der Rennbahn

Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Darknet-Handel Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft
  2. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

  1. Re: EU Austritt aber im EWR bleiben?

    Moe479 | 21:56

  2. Re: Konkretes Druckverfahren? "Geht da lieber...

    Snoozel | 21:55

  3. Re: Fehler im Artikel: S/MIME wird unterstützt

    zu Gast | 21:53

  4. Re: Vorsicht!

    Pjörn | 21:53

  5. Re: Ein Schritt in die richtige Richtung, leider...

    The_Soap92 | 21:51


  1. 18:14

  2. 18:02

  3. 16:05

  4. 15:12

  5. 15:00

  6. 14:45

  7. 14:18

  8. 12:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel