Abo
  • Services:
Anzeige

Biometrie-Reisepass mit RFID-Chip kostet 59,- Euro

Keine Speicherung der biometrischen Daten in einer Zentraldatei

Bundesinnenminister Otto Schily (SPD) hat in Berlin den neuen Reisepass mit biometrischen Merkmalen vorgestellt. Damit führt Deutschland als einer der ersten EU-Staaten den EU-Reisepass ein. Die Ausgabe der neuen biometriegestützten Reisepässe soll ab dem 1. November 2005 beginnen. Die Reisepässe werden einen Chip enthalten, in dem zunächst ein digitales Foto gespeichert wird.

Ab März 2007 werden in neuen Pässen zusätzlich zwei Fingerabdrücke gespeichert. Der elektronische Pass - kurz ePass genannt - erlaubt eine elektronische Überprüfung, ob der Nutzer des Dokuments tatsächlich der Passinhaber ist.

Anzeige

Zudem soll der neue elektronische Reisepass mit einem RFID-Chip ausgestattet sein. Dabei handele es sich um einen zertifizierten Sicherheitschip mit kryptographischem Coprozessor, auf dem neben den bisher üblichen Passdaten auch biometrische Merkmale gespeichert werden. Die Integrität und die Authentizität der in dem RFID-Chip gespeicherten Daten soll über eine digitale Signatur gesichert werden. Der Chip soll durch einen Zugriffschutz nicht unbemerkt ausgelesen werden können.

Biometrie-Reisepass mit RFID-Chip
Biometrie-Reisepass mit RFID-Chip

"Mit Biometrie wird das Reisen sicherer und einfacher. Die Ausstellung biometrieunterstützter Reisepässe in Europa ist ein Baustein im Kampf gegen organisierte Kriminalität und den internationalen Terrorismus", meint Bundesinnenminister Otto Schily.

Mit dem neuen Reisepass setzt Deutschland eine internationale Vereinbarung um, die die Sicherheit des internationalen Reiseverkehrs durch Einführung biometrischer Merkmale in Pässen erhöhen soll. Alle Staaten der Europäischen Union sowie viele weitere Staaten wie Japan, USA, Australien, Russland oder die Schweiz bereiten derzeit ebenfalls die Ausgabe entsprechender Pässe vor. Rechtsgrundlage der Einführung neuer Pässe in der EU ist die im Januar in Kraft getretene EU-Verordnung über Normen für Sicherheitsmerkmale und biometrische Daten in Pässen und Reisedokumenten. Sie verpflichtet alle EU-Mitglieder zur Ausgabe der neuen Pässe.

Biometrie-Reisepass mit RFID-Chip kostet 59,- Euro 

eye home zur Startseite
DGPunkt 16. Apr 2008

Aber Hauptsache erstmal zurückwettern, wenn jemand etwas Negatives schreibt, was?!? Ich...

kimmi 10. Jan 2007

ja ja so ist das was enthält das???

Hügette - Alfonsa 29. Aug 2006

olli 01. Feb 2006

Da haste! Gerade mal zwei Stunden benötigten holländische Hacker, um die Verschlüsselung...

T.Gebert 12. Jan 2006

hab mir mal auf der website http://www.beel.org/epass die leseproben angeschaut. kann ich...


willuhn.de - buzzword factory / 01. Aug 2005

Digitale Signatur NOW!!1



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  2. Sika Deutschland GmbH, Stuttgart
  3. Fleischwerk EDEKA Nord GmbH, Lüttow-Valluhn
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 54,85€
  3. 44,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Potenzialanalyse für eine effiziente DMS- und ECM-Strategie
  2. Mit digitalen Workflows Geschäftsprozesse agiler machen
  3. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Electronic Arts

    Battlefield 1 setzt Gold, aber nicht Plus voraus

  2. Kaby Lake

    Intel stellt neue Chips für Mini-PCs und Ultrabooks vor

  3. Telefonnummern für Facebook

    Threema profitiert von Whatsapp-Datenaustausch

  4. Browser

    Google Cast ist nativ in Chrome eingebaut

  5. Master of Orion im Kurztest

    Geradlinig wie der Himmelsäquator

  6. EU-Kommission

    Apple soll 13 Milliarden Euro an Steuern nachzahlen

  7. Videocodec

    Für Netflix ist H.265 besser als VP9

  8. Weltraumforschung

    DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen

  9. World of Warcraft

    Sechste Erweiterung Legion ist online

  10. Ripper

    Geldautomaten-Malware gibt bis zu 40 Scheine aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

  1. Re: So wie beim letzten Aufschrei?

    Salzbretzel | 16:56

  2. Re: x265/h265 hat mich entäuscht.

    JouMxyzptlk | 16:55

  3. Re: Bis die Leute merken, dass Threema keinen...

    deutscher_michel | 16:54

  4. Re: Kennt den keiner Signal?

    EQuatschBob | 16:53

  5. Alles Quatsch

    rugel | 16:53


  1. 15:32

  2. 15:01

  3. 14:57

  4. 14:24

  5. 14:00

  6. 12:59

  7. 12:31

  8. 12:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel