Marktstart für Intels Pentium D und 945-Chipsätze (Update)

Neue Desktop-Plattform rund um Dual-Core-Prozessoren

Drei Wochen nach dem Start der Extreme Edition 840 führt Intel jetzt seine erste rund um den Pentium D designte Dual-Core-Plattform für den Massenmarkt ein. Neben der neuen CPU sind die Änderungen am Chipsatz eher evolutionär als bahnbrechend.

Anzeige

Vor gut einem Jahr hatte Intel die Welt der Desktop-Designs runderneuert: Mit DDR2 stand ein neuer Speichertypus zur Verfügung, mit PCI-Express wurde das betagte PCI kräftig aufgebohrt und Serial-ATA löste die parallele ATA-Schnittstelle für Massenspeicher ab. Kein Wunder, dass sich nach so viel Innovation die Plattform an sich 2005 nur wenig weiterentwickelt - der Star der neuen Desktops ist der Pentium D.

Er basiert auf dem Smithfield-Core, der erstmals in der Pentium Extreme Edition 840 verbaut wurde. Der wesentliche Unterschied ist fehlendes HyperThreading. Kann der extreme Pentium sich für das Betriebssystem wie vier CPUs darstellen, so sieht das OS beim Pentium D nur zwei Prozessoren. Alle Modelle haben zweimal 1 MByte L2-Cache und kommen mit EM64T und Support für das XD-Bit. Das Smithfield-Die ist 206 Quadratmillimeter groß und bringt darauf, inklusive der Caches, 230 Millionen Transistoren unter.

Pentium-D-Die
Pentium-D-Die
Wie bereits vorab angekündigt, wird der Pentium D vorerst in drei Varianten mit den Modellen 820 (2,8 GHz, 241,- Dollar), 830 (3 GHz, 316,- Dollar) und 840 (3,2 GHz, 530,- Dollar) erscheinen. Zu den angegebenen Preisen verkauft Intel die CPUs an PC-Hersteller ab 1.000 Stück. Damit sind die Prozessoren zwischen 20 und 40 Prozent teurer als ihre Single-Core-Varianten mit gleichem Takt. Die anwesenden PC-Hersteller betonten jedoch, dass Dual-Cores alleine die Rechner nicht verteuern würde - anscheinend greift man da gerne mal zum kleinsten Modell, wie es unter anderem Medion mit einem Rechner rund um den Pentium D 820 zeigte.

Marktstart für Intels Pentium D und 945-Chipsätze (Update) 

ck (Golem.de) 26. Mai 2005

Das hätte es natürlich auch im Artikel heißen sollen, ich habe es nun korrigiert (GBit...

Ach 26. Mai 2005

""

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektverantwortlicher (m/w) Diagnose / Service-Funktionen von Lokomotiven
    Siemens AG, Erlangen
  2. Projekt Office Mitarbeiter (m/w)
    ADAC e.V., München
  3. Senior System Analyst (m/w) Trade
    HAVI Logistics Business Services GmbH, Duisburg
  4. SAP Business Process Expert (m/w) Module SD/MM/PP
    Brüel & Kjaer Vibro, Darmstadt

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. 3 3D-Blu-rays für 15 EUR
    (u. a. Abenteuer Karibik 3D, Neuseeland 3D, Dead Before Dawn, Best of Erde 3D)
  2. Musik-Blu-rays reduziert
    (u. a. Metallica 9,99€, Bee Gees 9,97€, Bruce Springsteen 9,97€, Alanis Morissette 9,05€)
  3. 2 TV-Staffeln auf Blu-ray für 30 EUR
    (u. a. The Big Bang Theory, Supernatural, The Vampire Diaries, The Clone Wars)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Verzögerte Android-Entwicklung

    X-Plane 10 Mobile vorerst nur für iPhone und iPad

  2. International Space Station

    Nasa schickt 3D-Druckauftrag ins All

  3. Malware in Staples-Kette

    Über 100 Filialen für Kreditkartenbetrug manipuliert

  4. Day of the Tentacle (1993)

    Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart

  5. ODST

    Gratis-Kampagne für Halo Collection wegen Bugs

  6. Medienbericht

    Axel Springer will T-Online.de übernehmen

  7. Directory Authorities

    Tor-Projekt befürchtet baldigen Angriff auf seine Systeme

  8. Zeitserver

    Sicherheitslücken in NTP

  9. Core M-5Y10 im Test

    Kleiner Core M fast wie ein Großer

  10. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



1.200-MBit-Powerline im Test: "Schatz, mach das Licht aus, das Netz ist so langsam!"
1.200-MBit-Powerline im Test
"Schatz, mach das Licht aus, das Netz ist so langsam!"

Games-Verfilmungen: Videospiele erobern Hollywood
Games-Verfilmungen
Videospiele erobern Hollywood
  1. Entwicklerpreis Summit 2014 Wiederspielbarkeit Reloaded
  2. Adr1ft Mit Oculus Rift und UE4 ins All
  3. The Game Awards 2014 Dragon Age ist bestes Spiel, Miyamoto zeigt neues Zelda

O2 Car Connection im Test: Der Spion unterm Lenkrad
O2 Car Connection im Test
Der Spion unterm Lenkrad
  1. Sicherheitssystem Volvo will Fahrradfahrer mit der Cloud schützen
  2. Urteil Finger weg vom Handy beim Autofahren
  3. Urban Windshield Jaguar bringt Videospiel-Feeling ins Auto

    •  / 
    Zum Artikel