Erstes 40-Zoll-Active-Matrix-OLED von Samsung

Display-Prototyp auf dem SID Symposium 2005 zu sehen

Etwa ein Jahr nach Epson kündigt auch Samsung ein 40-Zoll-OLED für Großbildfernseher an. Das riesige Samsung-OLED mit HDTV-Auflösung soll allerdings als erstes seiner Größe aus nur einem Stück Active-Matrix-OLED bestehen.

Anzeige

Das anlässlich eines Ende Mai 2005 stattfindenden Symposiums der Society for Information Display (SID) in Aktion zu sehende 40-Zoll-OLED-Display hat eine Breitbild-Auflösung von 1.280 x 800 Bildpunkten (WXGA). Das OLED wird durch eine Active-Matrix-Backplane aus amorphem Silizium (a-Si) angesteuert, um schnelle Reaktionszeiten bei geringem Stromverbrauch zu erreichen. Bisher hatte man laut Samsung bei der Kombination der OLED- und der in den LCD-Werken gebräuchlichen Active-Matrix-Technik keine derartig großen OLEDs fertigen können.

Samsung: 40-Zoll-OLED-Prototyp mit Active-Matrix-Technik
Samsung: 40-Zoll-OLED-Prototyp mit Active-Matrix-Technik

Der neue 40-Zoll-OLED-Prototyp soll es auf eine Helligkeit von 600 Candela/qm (bzw. nits) bei einem Schwarz-Weiß-Kontrast von 5.000:1 schaffen. Ein Farbfilter und eine Hintergrundbeleuchtung sind bei den selbstleuchtenden OLEDs (Organic Light Emmiting Diode) nicht nötig. Die Panels sollen superflache Großfernseher mit einer Dicke von nur 3 cm ermöglichen. Weitere technische Daten blieb Samsung noch schuldig.

Zuletzt hatte Samsung im Januar 2005 den Prototypen eines 21-Zoll-OLED-Displays mit einer noch höheren HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) vorgestellt. Bis die großen OLEDs marktreif sind, dürfte aber noch einige Zeit vergehen, denn es gibt noch einige Hürden zu meistern - OLEDs leuchten zwar selbst und brauchen demnach keine Hintergrundbeleuchtung, sollen aber eine noch stark begrenzte Lebensdauer haben. Auf Letztere geht Samsung in seiner Mitteilung zum 40-Zoll-Prototypern ebenfalls nicht ein.


:-) 24. Mai 2005

...oder stand da 1 1/12 Inch, was dann aber auch keine 3cm wären :-) (zum Glück gibt es...

:-) 24. Mai 2005

Oder mit Klettverschluß :-)

boskop 24. Mai 2005

...aber über doppelt so teuer. ich glaube 2 30`Zoller wären noch reizvoller.

nemesis 24. Mai 2005

Wenn du willst, kann ich dir nen hochauflösenderes Testbild zuschicken.

DA 23. Mai 2005

Das ist als Fernseher gedacht ... nicht als Computer Monitor ... und wenn es 1900x1080p...

Kommentieren



Anzeige

  1. SPS-Programmierer (m/w) Steuerungstechnik
    MüKo Maschinenbau GmbH, Weinstadt
  2. Embedded Software Entwickler (m/w)
    e.solutions GmbH, Ulm
  3. Projektleiter/in
    Lecos GmbH, Leipzig
  4. SAP-Basis-Administrator (m/w)
    BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Hamburg

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. GRATIS: Dead Space
    0,00€
  2. Crysis 3 Download
    2,99€
  3. DriveClub Steelbook Edition - [PlayStation 4]
    40,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum

  2. Urheberrecht

    Flickr Wall Art nutzt keine CC-Bilder mehr

  3. Rohrpostzug

    Hyperloop entsteht nach Feierabend

  4. IT-Bereich

    China will ausländische Technik durch eigene ersetzen

  5. Chaton

    Samsung schaltet seinen Messenger ab

  6. Lehrreiche Geschenke

    Stille Nacht, Bastelnacht

  7. Samsung NX300

    Unabhängige Firmware verschlüsselt Fotos

  8. Arbeiter in China

    BBC findet schlechte Arbeitsbedingungen bei Apple-Zulieferer

  9. Misfortune Cookie

    Sicherheitslücke in Routern angeblich weit verbreitet

  10. Deutscher Entwicklerpreis 2014 Summit

    Das dreifache Balancing für den E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

E-Mail-Ausfall in München: Und wieder wars nicht Limux
E-Mail-Ausfall in München
Und wieder wars nicht Limux
  1. Öffentliche Verwaltung Massiver E-Mail-Ausfall bei der Stadt München
  2. Limux Kopf einziehen und über Verschwörung tuscheln
  3. Limux Windows-Rückkehr würde München Millionen kosten

Nexus 6 gegen Moto X: Das Nexus ist tot
Nexus 6 gegen Moto X
Das Nexus ist tot
  1. Teardown Nexus 6 kommt mit wenig Kleber aus
  2. Google Nexus 6 kommt doch erst viel später
  3. Google Nexus 6 erscheint nächste Woche - doch nicht

    •  / 
    Zum Artikel