Operation Flashpoint - Bilder zum Nachfolger

Bohemia kündigt zudem Armed Assault (PC) und Operation Flashpoint (Xbox) an

Gleich drei Pressemitteilungen hat das sonst eher stille Bohemia Interactive Studio diese Woche vom Stapel laufen lassen: Operation Flashpoint für die Xbox sowie Armed Assault und Operation Flashpoint 2 jeweils für den PC. In Verbindung mit Screenshot-Leaks, Pressemitteilungen ohne Namen der Spiele und nicht angegebenem Publisher sorgte das Studio so für einige Verwirrung.

Anzeige

Operation Flashpoint 2 (PC)
Operation Flashpoint 2 (PC)
In Operation Flashpoint 2 bringt Bohemia die Spieler in europäische und asiatische Regionen des Jahres 2010. Auch im aktuellen Spiel soll es wieder sehr große Areale und viele Fahrzeuge und Waffen geben. Eine neue 3D-Engine verspricht, mehr optische Details in das Spiel zu bringen. Ein Multiplayer-Modus soll genauso dabei sein wie Tools, um die Spielwelt mit eigenen Inhalten anzureichern. Eher genreuntypisch sollen auch Rollenspiel- und Strategieelemente in das Spiel einfließen.

Ursprünglich sollte Operation Flashpoint 2 Ende 2004 erscheinen. Der neue Termin soll jetzt das vierte Quartal 2006 sein, dann soll das Spiel für den PC auf DVD bereitstehen.

Armed Assault (PC)
Armed Assault (PC)
Deutlich früher erscheint Armed Assault, das auf den ersten Blick eine verbesserte Operation-Flashpoint-3D-Engine zu nutzen scheint. Zudem soll das Spiel mit Inhalten der Community kompatibel sein, ein Hinweis darauf, dass es sich eher um ein Operation Flashpoint sehr nahe stehendes Spiel handelt. Armed Assault soll bereits im vierten Quartal 2005 für den PC erscheinen.

Operation Flashpoint (Xbox)
Operation Flashpoint (Xbox)
Für die Xbox angekündigt wurde anlässlich der E3 auch eine Umsetzung von Operation Flashpoint, die im dritten Quartal 2005 erscheinen soll. Über Xbox Live sind auch Multiplayer-Gefechte möglich. Das Spiel soll vier jeweils 100 Quadratkilometer umfassende Kampfzonen besitzen, auf denen zwei Kampagnen und 15 Einzelmissionen spielbar sind.

Laut den Pressemitteilungen sind Operation Flashpoint 2 und die XBox-Umsetzung offiziell noch namenlos, da die Namensrechte bei Codemasters liegen und der Publisher für die Spiele von Bohemia noch gefunden werden soll. Irritierend ist zudem die Aussage eines Codemasters-Mitarbeiters, dass Operation Flashpoint 2 doch von ihnen vertrieben werden soll. [von Andreas Sebayang]


Danny87m 03. Feb 2006

Hör lieber auf die scheiße zu kritisieren und MACH WAS DAGEGEN! Du bist auch nicht...

Cradle of Fear 08. Jun 2005

Ich finds von deinen erzeugern menschenverachtender dich auszutragen... ne tut mir leid...

SY 29. Mai 2005

Ich schätze mal um die Wald,Terrain,Natur echter aussehen zu lassen bzw. nicht kahl...

Gast 26. Mai 2005

Ich finde eine Erhöhung von Mehrwertsteuer,Kitabeiträgen oder Benzinpreisen wesentlich...

Steffl 25. Mai 2005

Kriegs-Taktik-Baller-Titel, na klar !! So issess, denn die Idee hatt ja scheinbar trotz...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Engineer/SE (m/w)
    HWI IT e.K., Teningen
  2. Junior SAP Basis Berater (m/w)
    OEDIV KG, Bielefeld
  3. Software-Entwickler (m/w) Continuous Integration
    e.solutions GmbH, Ulm
  4. Manager (m/w) Funktionale Sicherheit Organisation
    Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim/Ingolstadt

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. The Elder Scrolls V: Skyrim Legendary Edition [PC Code - Steam]
    12,95€
  2. NUR NOCH HEUTE: PS4-Spiele reduziert
    (u. a. Lego der Hobbit 26,72€, The Crew 29,19€, Assassins Creed Unity 29,19€, The Wolf Among...
  3. PlayStation 4 - Konsole Ultimate Player 1TB Edition
    399,00€ - Release 15.07.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. UNHRC

    Die UNO hat einen Sonderberichterstatter für Datenschutz

  2. Nordamerika

    Arin aktiviert Wartelistensystem für IPv4-Adressen

  3. Modellreihe CUH-1200

    Neue PS4 nutzt halb so viele Speicherchips

  4. Die Woche im Video

    Apple Music gestartet, Netzneutralität bedroht, NSA geleakt

  5. Internet.org

    Mark Zuckerberg will Daten per Laser auf die Erde übertragen

  6. TLC-Flash

    Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte

  7. Liske

    Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus

  8. Surfen im Ausland

    Apple SIM in Deutschland erhältlich

  9. Haushaltshilfe

    Rockets Helpling kauft Hassle.com

  10. Zynq Ultra Scale Plus

    Xilinx lässt erste 16-nm-Chips fertigen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Pebble Time im Test: Nicht besonders smart, aber watch
Pebble Time im Test
Nicht besonders smart, aber watch
  1. Smartwatch Pebble Time kostet außerhalb von Kickstarter 250 Euro
  2. Smartwatch Apple gibt iOS-App für die Pebble Time frei
  3. Smartwatch Pebbles iOS-App wird von Apple nicht freigegeben

Radeon R9 Fury X im Test: AMDs Wasserzwerg schlägt Nvidias Titan in 4K
Radeon R9 Fury X im Test
AMDs Wasserzwerg schlägt Nvidias Titan in 4K
  1. Grafikkarte Auch Fury X rechnet mit der Mantle-Schnittstelle flotter
  2. Radeon R9 390 im Test AMDs neue alte Grafikkarten bekommen einen Nitro-Boost
  3. Grafikkarte AMDs neue R7- und R9-Modelle sind beschleunigte Vorgänger

PGP: Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
PGP
Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
  1. OpenPGP Facebook verschlüsselt E-Mails
  2. Geheimhaltung IT-Experten wollen die NSA austricksen
  3. Security Wie Google Android sicher macht

  1. Re: Das Dach der Busse mit Solarzellen pflastern...

    Sharra | 03:51

  2. Re: und von was lebt er und bezahlt Flüge usw?

    Poison Nuke | 02:56

  3. Re: Ich hoffe doch ...

    laserbeamer | 02:51

  4. Re: Hat die BVG zu viel Geld?

    kaymvoit | 02:38

  5. Geiles Kopfkino

    Nugget32 | 02:14


  1. 14:04

  2. 11:55

  3. 10:37

  4. 09:33

  5. 16:52

  6. 16:29

  7. 16:25

  8. 15:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel