Abo
  • Services:
Anzeige

Kostenlos: "America's Army: Special Forces Q-Course" ist da

Version 2.4 des Rekrutierungsspiels der US-Army mit Unreal Engine 2.5

Der im Rahmen des Rekrutierungsmarketings für die US-Army entwickelte PC-Taktikshooter "America's Army: Special Forces (Q-Course)" ist nun in der Version 2.4 erschienen. Damit kommen nicht nur neue Waffen und Einheiten ins Spiel, sondern auch die Unreal Engine 2.5. Das kostenlos erhältliche Spiel bietet zufällige Spawn- und End-Punkte, zu denen man sich nach erfolgreichem Abschluss begeben muss.

In Q-Course startet die Spielfigur in vorherbestimmten Punkten auf der Karte, wobei diese nach dem Zufallsprinzip ausgewählt werden. Dies soll eine realistischere Atmosphäre und einen erhöhten Spielspaß mit sich bringen, da man so mehrere Routen ausprobieren muss, und sorgt auch dafür, dass die menschlichen Gegner nicht mehr so einfach wie bisher den Spawnpoint mit massivem Granatenbeschuss belegen können. Zudem werden jetzt zufällige Objektstandorte in die Karten eingebaut, so dass man nach dem Zielobjekt suchen muss und sich so taktisch neue Situationen sowohl für das Angreifer- als auch das Verteidigerteam ergeben.

Anzeige

Mit tragbaren und wieder ablegbaren Objekten gibt es eine neue Spielvariante, bei der Gegenstände an bestimmte Orte verbracht werden müssen, um die Mission abzuschließen. Stirbt ein Spieler auf dem Weg dahin, fällt das Objekt zu Boden und kann von Dritten wieder aufgenommen werden. Mit Nicht-Spieler-Figuren kann man in Q-Course sprechen und so beispielsweise Informationen zu Missionsaufgaben oder Objektstandorten erlangen.

In Q-Course sind vier Special-Forces-Multiplayer-Missionen eingebaut. Zwei davon - SF Courtyard und SF Precious Cargo Recovery - beinhalten die Special-Forces-Soldatenklasse sowie ebenfalls spielbare "einheimische" Soldaten. Die beiden anderen Missionen - SF Blizzard und SF Water Treatment - beinhalten ausschließlich Special-Forces-Angehörige.

Zu den neuen Waffen gehört die M141 Bunker Defeat Munitions (BDM), ein tragbarer Granatwerfer, der gegen Bunker und andere befestigte Stellungen eingesetzt wird. Der AGP-DB14 Door Breacher dient zum Aufsprengen von Türen.

America's Army: Special Forces (Q-Course) ist stolze 855 MByte groß und derzeit nur für Windows auf zahlreichen Mirror-Sites erhältlich. Einen Patch von 2.3 auf 2.4 sucht man indes vergebens.


eye home zur Startseite
Klaus Dreher 06. Apr 2007

Bittw um antwort an die e-mail adresse beeda@gmx.net

Rotten.com suxx 27. Mär 2006

Wer nen Typ mit zerschossenem Kopf (made by Sniper xD)sehn will, sollte unbedingt auf...

Quaks der... 10. Feb 2006

bob 20. Okt 2005

Butcho 13. Okt 2005

Ich auch: http://poetry.rotten.com/failed-mission/



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DICOS GmbH Kommunikationssysteme, Darmstadt
  2. MAHLE Behr GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. Media-Saturn E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt
  4. Infokom GmbH, Karlsruhe und Bad Nauheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 134,99€
  3. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 02.08.

Folgen Sie uns
       


  1. Headlander im Kurztest

    Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen

  2. Industrie- und Handelskammern

    1&1 Versatel bekommt Großauftrag für Glasfaser

  3. Chakracore

    Javascript-Engine von Edge-Browser läuft auf OS X und Linux

  4. Kinderroboter Myon

    Einauge lernt, Einauge hat Körper

  5. Passwort Manager

    Lastpass behebt kritische Lücke

  6. Fest angestellt

    Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

  7. Nytro XM1440

    Seagate kündigt M.2-SSD mit 2 TByte an

  8. Pix

    So stellt sich Microsoft Research die bessere Kamera-App vor

  9. Nach Missbrauchsvorwürfen

    Die große Abrechnung mit Jacob Appelbaum

  10. VR-Headset

    Fove Inc verpasst dem Fove ein neues Aussehen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  1. Re: das ist Mercedes' Antwort im Transportwesen...

    Sebbi | 14:30

  2. Re: Eine Microsoft-App, die nicht für Windows...

    GeroflterCopter | 14:29

  3. Re: Bis zu 200km . . .

    Tantalus | 14:28

  4. Re: Abgesoffen vs. überstrahlt

    Maddix | 14:27

  5. Re: Eine wirklich gute Camera-App müsste...

    |=H | 14:26


  1. 14:00

  2. 12:37

  3. 12:29

  4. 12:00

  5. 11:38

  6. 11:23

  7. 10:54

  8. 10:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel