Abo
  • Services:
Anzeige

Kostenlos: "America's Army: Special Forces Q-Course" ist da

Version 2.4 des Rekrutierungsspiels der US-Army mit Unreal Engine 2.5

Der im Rahmen des Rekrutierungsmarketings für die US-Army entwickelte PC-Taktikshooter "America's Army: Special Forces (Q-Course)" ist nun in der Version 2.4 erschienen. Damit kommen nicht nur neue Waffen und Einheiten ins Spiel, sondern auch die Unreal Engine 2.5. Das kostenlos erhältliche Spiel bietet zufällige Spawn- und End-Punkte, zu denen man sich nach erfolgreichem Abschluss begeben muss.

In Q-Course startet die Spielfigur in vorherbestimmten Punkten auf der Karte, wobei diese nach dem Zufallsprinzip ausgewählt werden. Dies soll eine realistischere Atmosphäre und einen erhöhten Spielspaß mit sich bringen, da man so mehrere Routen ausprobieren muss, und sorgt auch dafür, dass die menschlichen Gegner nicht mehr so einfach wie bisher den Spawnpoint mit massivem Granatenbeschuss belegen können. Zudem werden jetzt zufällige Objektstandorte in die Karten eingebaut, so dass man nach dem Zielobjekt suchen muss und sich so taktisch neue Situationen sowohl für das Angreifer- als auch das Verteidigerteam ergeben.

Anzeige

Mit tragbaren und wieder ablegbaren Objekten gibt es eine neue Spielvariante, bei der Gegenstände an bestimmte Orte verbracht werden müssen, um die Mission abzuschließen. Stirbt ein Spieler auf dem Weg dahin, fällt das Objekt zu Boden und kann von Dritten wieder aufgenommen werden. Mit Nicht-Spieler-Figuren kann man in Q-Course sprechen und so beispielsweise Informationen zu Missionsaufgaben oder Objektstandorten erlangen.

In Q-Course sind vier Special-Forces-Multiplayer-Missionen eingebaut. Zwei davon - SF Courtyard und SF Precious Cargo Recovery - beinhalten die Special-Forces-Soldatenklasse sowie ebenfalls spielbare "einheimische" Soldaten. Die beiden anderen Missionen - SF Blizzard und SF Water Treatment - beinhalten ausschließlich Special-Forces-Angehörige.

Zu den neuen Waffen gehört die M141 Bunker Defeat Munitions (BDM), ein tragbarer Granatwerfer, der gegen Bunker und andere befestigte Stellungen eingesetzt wird. Der AGP-DB14 Door Breacher dient zum Aufsprengen von Türen.

America's Army: Special Forces (Q-Course) ist stolze 855 MByte groß und derzeit nur für Windows auf zahlreichen Mirror-Sites erhältlich. Einen Patch von 2.3 auf 2.4 sucht man indes vergebens.


eye home zur Startseite
Klaus Dreher 06. Apr 2007

Bittw um antwort an die e-mail adresse beeda@gmx.net

Rotten.com suxx 27. Mär 2006

Wer nen Typ mit zerschossenem Kopf (made by Sniper xD)sehn will, sollte unbedingt auf...

the Brain 18. Mai 2005

und auch wenn man den fullclient ausführt, und der ein update durführen will funzt das...

a3k 18. Mai 2005

Ich denke es wird keinen Patch geben, da die Änderungen gerade in Bezug auf die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AVAT Automation GmbH, Tübingen
  2. HELUKABEL GmbH, Hemmingen bei Stuttgart
  3. vwd TransactionSolutions AG, Frankfurt am Main
  4. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die Bestimmung, Life of Pi, House of Wax, Predator, Der Polarexpress, X-Men)
  2. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Jurassic World, Die Unfassbaren, Creed, Interstellar, Mad Max Fury Road)

Folgen Sie uns
       


  1. Up- und Download

    Breites Bündnis ruft nach flächendeckender Gbit-Versorgung

  2. Kurznachrichtendienst

    Twitter bewertet sich mit 30 Milliarden US-Dollar

  3. Microsoft

    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

  4. MacOS 10.12

    Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra

  5. IOS 10.0.2

    Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen

  6. Galaxy Note 7

    Samsung tauscht das Smartphone vor der Haustür aus

  7. Falcon-9-Explosion

    SpaceX grenzt Explosionsursache ein

  8. Die Woche im Video

    Schneewittchen und das iPhone 7

  9. 950 Euro

    Abmahnwelle zu Pornofilm-Filesharing von Betrügern

  10. Jailbreak

    19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

  1. Re: Auch Win 7 ist ein Problem

    cpt.dirk | 00:11

  2. Re: Nicht mehr wachsen?

    logged_in | 00:00

  3. Re: Erstmal bitte ISDN für jeden...

    sneaker | 25.09. 23:47

  4. Re: Klingt nach

    Danijoo | 25.09. 23:37

  5. Re: So viel Geld für so wenige Zeichen

    Danijoo | 25.09. 23:33


  1. 15:10

  2. 13:15

  3. 12:51

  4. 11:50

  5. 11:30

  6. 11:13

  7. 11:03

  8. 09:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel