Abo
  • Services:
Anzeige

Google Toolbar korrigiert Tippfehler und übersetzt Wörter

Aktuelle Google Toolbar für den Internet Explorer mit zahlreichen Neuerungen

Nach einem fast dreimonatigen Beta-Test hat Google die Version 3 der Google Toolbar für den Internet Explorer veröffentlicht. Die Toolbar bringt als auffälligste Neuerung eine Rechtschreibkorrektur sowie eine automatische Übersetzungsfunktion, die beide auch in deutscher Sprache angeboten werden. Außerdem gibt es eine direkte Anbindung an Landkartendienste, um darüber Adressen nachzuschlagen oder anhand von ISBN-Nummern auf die passenden Seiten von Amazon.com zu gelangen.

Google Toolbar
Google Toolbar
Die Google Toolbar 3 kann alle Wörter in Webseiten automatisch aus dem Englischen in eine Reihe anderer Sprachen übersetzen, wozu auch Deutsch zählt. Dazu hält man bei aktiviertem "WordTranslator" einfach den Mauspfeil über das Wort, das übersetzt werden soll und schon öffnet sich ein Text mit der Übersetzung. Nach der Installation muss die Funktion erst in den Optionen aktiviert und die gewünschte Zielsprache bestimmt werden. Begriffe lassen sich auch in der Final-Version von Englisch nach Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Chinesisch, Japanisch oder Koreanisch übersetzen.

Anzeige

Google Toolbar
Google Toolbar
Als weitere Neuerung bietet die Google Toolbar eine Rechtschreibkorrektur, um Eingaben in Web-Formularen oder in Web-Applikationen auf Tippfehler zu überprüfen. Die Rechtschreibprüfung steht unter anderem in deutscher Sprache bereit und wird durch einen Klick auf den Knopf "Check" gestartet. Falsch geschriebene oder unbekannte Wörter werden dann markiert und man erhält Ersetzungsvorschläge. Das Austauschen von Wörtern kann auch automatisiert werden, was eine optische Rückmeldung gibt.

Google Toolbar
Google Toolbar
Über das Benutzerwörterbuch können unbekannte Einträge über das betreffende Kontextmenü ergänzt werden, um dem Wörterbuch neue Begriffe beizubringen. Da die Rechtschreibkorrektur in allen Web-Formularen arbeitet, hilft diese Funktion auch, wenn man etwa über Web-Mailer seine E-Mails schreibt, um Tippfehler leicht zu erkennen.

Google Toolbar korrigiert Tippfehler und übersetzt Wörter 

eye home zur Startseite
hanno 27. Mai 2005

Ich habe ein Problem mit meiner Google Toolbar. Und zwar wenn ich einen Begriff eintippen...

Ickis 12. Mai 2005

1.September 1995, 13:47 MESZ



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Unterföhring (bei München)
  2. über MEDICI & SPRECHER AG, Hamburg
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  4. GKC Dr. Öttl & Partner - Dairy and Food Consulting AG, Landshut bei München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,85€
  2. 299,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Stiftung Warentest

    Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest

  2. Ausrüster

    Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz

  3. SpaceX

    Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist

  4. Blau

    Prepaid-Kunden bekommen deutlich mehr Datenvolumen

  5. Mobilfunk

    Blackberry entwickelt keine Smartphones mehr

  6. Nvidia und Tomtom

    Besseres Cloud-Kartenmaterial für autonome Fahrzeuge

  7. Xavier

    Nvidias nächster Tegra soll extrem effizient sein

  8. 5G

    Ausrüster schweigen zu Dobrindts Supernetz-Ankündigung

  9. Techbold

    Gaming-PC nach Spiel, Auflösung und Framerate auswählen

  10. Besuch bei Dedrone

    Keine Chance für unerwünschte Flugobjekte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

  1. Warum Elon Musks Marsplan doch Science-Fiction ist

    tg-- | 18:52

  2. Re: Gmail auf dem letzten Platz...

    ChevalAlazan | 18:52

  3. Re: Preise für Gaming PC bei Silentmaxx? Oder...

    ThaKilla | 18:51

  4. Re: Posteingangsverschlüsseln? Lol?

    ChevalAlazan | 18:50

  5. Re: Ohnehin sinnlos, geht besser

    Hello_World | 18:48


  1. 18:10

  2. 16:36

  3. 15:04

  4. 14:38

  5. 14:31

  6. 14:14

  7. 13:38

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel