Wine-Projekt erhält Rechtsbeistand

Software Freedom Law Center gibt Wine Rückendeckung

Das Wine-Projekt erhält kostenlosen rechtlichen Beistand durch das von Eben Moglen gegründete Software Freedom Law Center. Wine entwickelt eine Implementierung des Windows-API für Linux und Unix, so dass Windows-Applikationen auch unter dem freien Betriebssystem genutzt werden können.

Anzeige

Wine-Entwickler Alexandre Julliard hofft durch den rechtlichen Beistand auf mehr Engagement von Entwicklern und Unternehmen, die bislang aus Angst, Microsoft könne gegen Wine vorgehen, von einer Mitarbeit an Wine in größerem Umfang zurückschreckten.

Gegründet wurde das Wine-Projekt bereits 1993, mittlerweile haben sich mehr als 600 Entwickler an der Entwicklung beteiligt und so insgesamt rund 1,2 Millionen Zeilen Code beigesteuert.

Das "Software Freedom Law Center" wurde von Eben Moglen, Jura-Professor an der Universität Columbia und Justiziar der Free Software Foundation, als kostenlose Rechtsberatung für gemeinnützige Open-Source-Projekte im Februar 2005 gegründet. Finanziert wird die unabhängige Organisation durch die Open Source Development Labs, die rund 4 Millionen US-Dollar Kapital über einen Stiftungsfonds zur Verfügung stellen.

Im Board des "Software Freedom Law Center" sitzen neben Moglen aber auch Diane Peters, Justiziar der OSDL, Daniel Weitzner, Forscher am Computer Science and Artificial Intelligence Laboratory des MIT und Mitglied im W3C, sowie Lawrence Lessig, Jura-Professor an der Stanford Universität.


Nameless 13. Mai 2005

"Wine-Entwickler Alexandre Julliard hofft durch den rechtlichen Beistand auf mehr...

ezhik 12. Mai 2005

Und deshalb wird das Rechtsberatungsgesetz gerade geändert: http://www.bmj.de/media...

brawler 12. Mai 2005

Naja, wer sagt denn dass dieses "Software Freedom Law Center" keine richtigen Anwälte...

@ 12. Mai 2005

äh, ich meinte "(also nicht-akkredidierte Rechtsanwälte)"

@ 12. Mai 2005

...ginge sowas gar nicht, und die Juristen wehren sich auch mit Händen und Füssen gegen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg
  2. Gruppenleiter (m/w) für Software-Qualitätsmanagement
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen bei Stuttgart
  3. SAP Business Process Expert (m/w)
    Brüel & Kjaer Vibro GmbH, Darmstadt
  4. Consultant Software Asset Management (SAM) für Microsoft (m/w)
    FRITZ & MACZIOL group, deutschlandweit

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Makesmith CNC

    CNC-Fräse als Bausatz für 300 US-Dollar

  2. Sony

    Kamerasensor für mondlose Nächte

  3. Google Security Key

    Einfache Zwei-Faktor-Authentifizierung für Google-Dienste

  4. Festgelötetes RAM

    Apple verhindert Aufrüstung des Mac Mini

  5. Hoverboard

    Schweben wie Marty McFly

  6. Nepton 120XL und 240M

    Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser

  7. Deutsche Telekom

    Umstellung auf VoIP oder Kündigung erst ab 2017

  8. HTC

    Desire 820 Mini mit Quad-Core-Prozessor und 5-Zoll-Display

  9. Merkel auf IT-Gipfel

    Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig

  10. Elektromobilität

    Die Chipkarte für die Ladesäule



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Windows 10 Microsoft will nicht an das unbeliebte Windows 8 erinnern
  2. Windows 10 Microsoft arbeitet an Desktop-Benachrichtigungszentrum
  3. Microsoft Windows 10 Technical Preview ist da

Nanotechnologie: Die unbekannten Teilchen
Nanotechnologie
Die unbekannten Teilchen
  1. Anode aus Titandioxid Neuer Akku lädt in wenigen Minuten
  2. Nanotechnologie Mit Nanoröhrchen gegen Produktfälschungen
  3. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen

Datenschutz: Was der Online-Status bei Messengern wie Whatsapp verrät
Datenschutz
Was der Online-Status bei Messengern wie Whatsapp verrät
  1. Umfrage Nutzer nehmen Abschied von privaten Mails
  2. Gratistelefonie Whatsapp-Anruffunktion soll mit nächstem Update kommen
  3. Whatsapp-Alternative Line will den deutschen Markt erobern

    •  / 
    Zum Artikel