Yahoo greift iTunes an

Yahoo Music Unlimited - über eine Million Downloads für 4,99 US-Dollar im Monat

Mit dem neuen Musik-Download-Dienst "Yahoo! Music Unlimited" zettelt Yahoo einen Preiskampf unter den Download-Portalen an, zumindest in den USA. Zum Start bietet Yahoo sein Musik-Abo ab monatlich 4,99 US-Dollar an.

Anzeige

Der Preis von 4,99 US-Dollar pro Monat gilt bei Abschluss eines Jahresvertrages, bei monatlicher Zahlung steigt der Preis auf 6,99 US-Dollar im Monat. Nutzer können aus einem Katalog von mehr als einer Million Titeln wählen, Songs auf portable Player übertragen und auch mit Freunden über den Yahoo! Messenger tauschen.

Wie auch bei anderen ähnlichen Diensten, beispielsweise von RealNetworks oder Napster, kann die Musik zwar bei Yahoo heruntergeladen, nach Beendigung des Abos jedoch nicht mehr gehört werden. Abo-Kunden bietet Yahoo aber auch vergünstigte permanente Downloads an, die auch nach dem Ende des Abos nutzbar sind. Als DRM-System kommt das Windows Media Digital Rights Management 10 zum Einsatz.

Dabei stellt Yahoo dem Dienst die "Yahoo Music Engine" zur Seite - eine Player-Software, mit der sich auch die eigene Musiksammlung verwalten lässt. An der Entwicklung der Software war unter anderem Ian Rogers beteiligt, der einst bei Nullsoft (Winamp, ShoutCast, Gnutella) arbeitete.

Yahoo! Music Unlimited steht derzeit nur in den USA zur Verfügung.


Phil o'Soph 12. Mai 2005

Wieso soll von Microsoft nicht auch brauchbares kommen? Im Allgemeinen sind die Produkte...

lol 12. Mai 2005

ja klar, das muss natürlich eindeutig sein.

Sunsetraving 12. Mai 2005

.. aber Apple ist doof...

Pirnce 12. Mai 2005

An apple a day keeps the doctor away. :-) Na ja, ich bin ein Apple Fan, aber so lange das...

|=145|-|3|213 12. Mai 2005

ich glaube euch geht es nur noch um recht eund preis und quali, und das wichtigste um was...

Kommentieren


filesharing-news.de - P2P, MP3, DSL, VoIP ... / 11. Mai 2005

Yahoo beginnt Musik-Preiskampf



Anzeige

  1. Consultant Daten- und Prozessmanagement im Energiehandel (m/w)
    Seven2one Informationssysteme GmbH, Karlsruhe
  2. Senior Projektleiter (m/w) ERP-System (FI/CO)
    HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg
  3. Web-Anwendungsentwickler (m/w)
    Universität Hamburg, Hamburg
  4. Senior SAP Basis-Administrator (m/w)
    Stadtwerke Bonn GmbH, Bonn

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  2. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  3. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

  4. VDSL2-Nachfolgestandard

    Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest

  5. Ego-Shooter

    Bethesda hat Prey 2 eingestellt

  6. Keine Bußgelder

    Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen

  7. Kinox.to

    GVU will Bitshare und Freakshare offline nehmen lassen

  8. Bungie

    Destiny und der Gesundheitsbalken

  9. Galaxy A3 und A5

    Samsungs dünne Smartphones im Metallkleid

  10. MSI GT80 Titan

    Erstes Gaming-Notebook mit mechanischer Tastatur



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Sicherheit Der Arduino-Safeknacker aus dem 3D-Drucker
  2. Arduino Neue Details zum 3D-Drucker Materia 101
  3. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

    •  / 
    Zum Artikel