Sharkoon: Raumklang-Kopfhörer mit USB-Anschluss

Majestic-5.1-Nachfolger mit neuem Design und besserem Tragekomfort

Sharkoon stellt das Nachfolgemodell des USB-Headsets Majestic 5.1 unter dem Namen Sharkoon Majestic 5.1 II vor. Der Kopfhörer soll sich durch einen verbesserten Tragekomfort auszeichnen. Zudem verfügt nun auch das Majestic über ein abnehmbares Mikrofon.

Anzeige

Sharkoon Majestic 5.1. II
Sharkoon Majestic 5.1. II
Das Sharkoon Majestic 5.1. II mit automatischer Stereo/5.1-Umschaltung wird per USB an PC oder Notebook angeschlossen. Der USB-Kopfhörer integriert einen Verstärker und ermöglicht nach Herstellerangaben ein Raumklangerlebnis. Die gepolsterten und verstellbaren Ohrmuscheln und Kopfbügel sollen auch bei längerem Einsatz für einen bequemen Sitz sorgen.

Zur Erzeugung des Rundum-Tons wurden gleich vier Lautsprecher in jede Ohrmuschel eingebaut. Die Steuerbox mit den Maßen von 7 x 8 x 1,5 cm bietet USB- und Kopfhöreranschluss, Stromschalter, Betriebs-LED, Lautstärkeregler, Stummschaltung und eine Tragebandöse. Über die integrierte Kabelfernbedienung lassen sich zusätzlich die Lautstärken der einzelnen Kanäle steuern. Die Kabellänge liegt bei 3,5 Metern.

Sharkoon Majestic 5.1. II
Sharkoon Majestic 5.1. II
Sharkoon legt eine CD mit Windows-Treiber und Werkzeugen zur Einstellung der Soundwerte bei. Am Monitor können so Bass und Verstärkerfrequenzen, Lautstärken und Balancewerte für Headset, Mikrofon, Wave-, MIDI- und CD-Wiedergabe sowie die Lautstärken der einzelnen Kanäle reguliert und als individuelle Konfiguration abgespeichert werden. Daneben stehen verschiedene Voreinstellungen zur Verfügung. Im Lieferumfang sind zudem Trageband, Handbuch und USB-Kabel enthalten.

Der Sharkoon Majestic 5.1 II soll ab sofort für 59,- Euro erhältlich sein.


Necator 11. Mai 2005

Ich meine da mal was gelesen zu haben -- irgendwo. Aber den Vorabberichten traue ich eh...

Johnny Cache 11. Mai 2005

Ich hab schon einige Soundkarten in meinen Kisten gehabt und bin inzwischen der Meinung...

Certago 11. Mai 2005

Frage zu dem Gerät, unterstützt es 5.1-Sound - habe diese Information nicht finden...

Necator 11. Mai 2005

Noch nicht auf der deutschen, aber auf der .com ... http://www.sennheisercommunications...

Necator 11. Mai 2005

Stimmt nicht. Die PC xx5 (hinten mit der 5 endend, also auch das 165) haben einen USB...

Kommentieren



Anzeige

  1. Webentwickler (m/w)
    Kienbaum Management Service GmbH, Gummersbach, Düsseldorf
  2. Risk Analyst (m/w) (Division Payment & Risk)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim (near Munich)
  3. ERP Consultants (m/w)
    Allgeier IT Solutions GmbH, Essen, Köln, Hamburg, Bremen
  4. IT-Anforderungs- und Projektmanager (m/w)
    Stadtwerke München GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Kaspersky Lab

    Cyberwaffe Regin griff Mobilfunk-Basisstationen an

  2. Halbleiterforschung

    Neuer Memristor kann zehn Zustände speichern

  3. Transpiler

    Googles Inbox zu zwei Dritteln plattformübergreifender Code

  4. Fujifilm

    Fotobuch mit integriertem Touchscreen

  5. Teardown

    Nexus 6 kommt mit wenig Kleber aus

  6. Pinc VR

    Virtuelle Realität mit Gestensteuerung für das iPhone 6

  7. Linux-Distribution

    Less ist ein mögliches Einfallstor

  8. Mobilfunktarif

    Spotify Family ist bei der Telekom nicht nutzbar

  9. Test Escape Dead Island

    Urlaub auf der Zombieinsel

  10. Compute Stick

    Intels HDMI-Stick kommt noch 2014



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Stuxnet lässt grüßen: Trojaner hat Unternehmen in großem Stil ausgespäht
Stuxnet lässt grüßen
Trojaner hat Unternehmen in großem Stil ausgespäht
  1. Sicherheitslücke BND will Zero Day Exploits einkaufen
  2. Malware Europol will Backdoors gegen Cyberkriminelle nutzen
  3. Kaspersky Lab Diebe spielen Malware über CD-Laufwerk auf Geldautomaten

Test Dragon Age Inquisition: Grand Theft Fantasy
Test Dragon Age Inquisition
Grand Theft Fantasy
  1. Technik-Test Dragon Age Inquisition Drachentöten flott gemacht
  2. Dragon Age Inquisition Zusatzabenteuer für den Weltengenerator
  3. Dragon Age Inquisition Rollenspiel mit 4K am PC und 900p auf der Xbox One

Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

    •  / 
    Zum Artikel