Abo
  • Services:
Anzeige

RegTP senkt Preis für letzte Meile

TAL-Miete wird um 9,75 Prozent auf 10,65 Euro reduziert

Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) senkt ab dem 1. April 2005 den monatlichen Mietpreis für die Teilnehmeranschlussleitung (TAL), die so genannte letzte Meile, um 9,75 Prozent von derzeit 11,80 Euro auf jetzt 10,65 Euro. Auf diese Weise soll der Wettbewerb im Ortsnetz weiter verstärkt werden, müssen Wettbewerber doch künftig weniger an die Telekom zahlen, wollen sie eigene Telefon- und DSL-Anschlüsse auf Basis der TAL anbieten.

Während die Deutsche Telekom einen Preis von 17,40 Euro und damit eine erhebliche Preissteigerung beantragt hatte, forderten die Wettbewerber des Ex-Monopolisten eine TAL-Miete von unter 10,- Euro, entsprechend dem europäischen Durchschnitt.

Anzeige

"Auch im europäischen Vergleich liegen wir mit der jetzt getroffenen Entscheidung im guten Durchschnitt der Länder, die nach dem gleichen Kostenmaßstab arbeiten. Der neue TAL-Preis ist als ein sachgerechter und kostenorientierter Preis Garant für einen langfristig angelegten und stabilen Wettbewerb im deutschen TK-Markt", zeigt sich RegTP-Präsident Matthias Kurth bemüht, mögliche Kritik der Telekom-Konkurrenten zu entkräften.

Wie bereits in den vorangegangenen Entscheidungen hat die RegTP für die Ermittlung marktgerechter TAL-Preise auf ein Kostenmodell des Wissenschaftlichen Instituts für Kommunikationsdienste (WIK), Bad Honnef, zurückgegriffen. Mit Hilfe dieses Kostenmodells ist ein nach Effizienzkriterien optimiertes Anschlussnetz modelliert worden, das den Investitionsberechnungen für eine TAL zu Grunde gelegt worden ist. Ergänzend dazu habe man einen internationalen Tarifvergleich durchgeführt, der aber nur als grobe Richtschnur dienen könne, da noch eine Vielzahl weiterer Informationen notwendig gewesen sei, um eine wirklich qualitative Vergleichsmarktbetrachtung durchführen zu können, heißt es von Seiten der RegTP. Die Wettbewerber der Telekom hatten unter Verweis auf das am 26. Juni 2004 in Kraft getretene Telekommunkationsgesetz (TKG) auf eine europäische Vergleichsmarktbetrachtung gedrängt, mit der auch die Interconnection-Entgelte ermittelt wurden.

Die TAL-Miete spielt vor allem für Anbieter mit eigener Infrastruktur eine wesentliche Rolle, die ihren Kunden einen kompletten Telefonanschluss bieten. Je geringer die TAL-Miete, desto eher rechnet sich auch ein Ausbau in weitere Gebiete.


eye home zur Startseite
duck 01. Mai 2005

So viele Vorurteile und Bild-Zeitung-nachgeplappere ohne fundiertes Wissen - ich glaub...

Umpf 30. Apr 2005

komischerweise kann Gut, aber was verdient ein durchschnittlicher rumänischer...

ck (Golem.de) 29. Apr 2005

Also die RegTP spricht vom 1.4. - gerade nochmal kontrolliert. Gruss, Christian Klass...

PT2066.7 29. Apr 2005

Bleiben nur noch zwei Fragen: wer hat in Rumänien die 100 USD zu Verfügung ? Und was...

Lacher 29. Apr 2005

LOL... Regulierungsmaßnahmen als Ursache für sinkende Telekom-Gewinne verantwortlich zu...


CH Internet Szene / 21. Mär 2006

Und jetzt: was soll es kosten, das Kupferkabel?

filesharing-news.de - P2P, MP3, DSL, VoIP ... / 29. Apr 2005

RegTP: Die letzte Meile wird billiger



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. über Hanseatisches Personalkontor Hannover, Großraum Braunschweig


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung unmöglich

    Lightroom-App für Apple TV erschienen

  2. Quartalszahlen

    Apple-Gewinn bricht wegen schwächerer iPhone-Verkäufe ein

  3. SSD

    Crucial erweitert MX300-Serie um 275, 525 und 1.050 GByte

  4. Shroud of the Avatar

    Neustart der Ultima-ähnlichen Fantasywelt

  5. Spielekonsole

    In Nintendos NX stecken Nvidias Tegra und Cartridges

  6. Nach Terroranschlägen

    Bayern fordert Ausweitung der Vorratsdatenspeicherung

  7. Android-Smartphone

    Update soll Software-Probleme beim Oneplus Three beseitigen

  8. Tim Sweeney

    "Microsoft will Steam zerstören"

  9. Störerhaftung weg

    Kommt nun der Boom für offene WLANs?

  10. Fusion mit Hailo

    Mytaxi wird zum größten App-basierten Taxivermittler Europas



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schrott im Netz: Wie Social Bots das Internet gefährden
Schrott im Netz
Wie Social Bots das Internet gefährden
  1. Netzwerk Wie Ausrüster Google Fiber und Facebooks Netzwerk sehen
  2. Secret Communications Facebook-Messenger bald mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
  3. Social Media Ein Netzwerk wie ein Glücksspielautomat

Dirror angeschaut: Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
Dirror angeschaut
Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
  1. Bluetooth 5 Funktechnik sendet mehr Daten auch ohne Verbindungsaufbau
  2. Smarter Schalter Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt
  3. Tony Fadell Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

Miniscooter: E-Floater, der Elektroroller für die letzte Meile
Miniscooter
E-Floater, der Elektroroller für die letzte Meile
  1. Relativity Space Raketenbau ohne Menschen
  2. Besuch beim HAX Accelerator Made in Shenzhen
  3. Besuch bei Senic Das Kreuzberger Shenzhen

  1. Re: MS lenkt von eigenen Problemen ab

    AnonymerHH | 03:55

  2. Re: Frage an User von SSD im RZ

    bentol | 03:41

  3. Re: Immer wenn es zu Terror kommt dieselben...

    Des_Moines | 03:39

  4. Re: Sweeney hat völlig recht

    AnonymerHH | 03:27

  5. Re: Microsoft schafft sich selber ab

    AnonymerHH | 03:16


  1. 23:40

  2. 23:14

  3. 18:13

  4. 18:06

  5. 17:37

  6. 16:54

  7. 16:28

  8. 15:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel