Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft startet Go-Live-Lizenz

Beta-Versionen dürfen mit neuer Lizenz produktiv genutzt werden

Microsoft hat eine zweite Beta des Visual Studio 2005, des .NET Framework 2.0 sowie eine Community-Technology-Preview (CTP) des SQL Server 2005 veröffentlicht. Noch ist die Software nicht offiziell fertig, ganz eilige können die Produkte unter einer speziellen Lizenz aber schon jetzt einsetzen.

Mit der "Go-Live-Lizenz" reagiere man auf eine breite Nachfrage von Kunden, die schon die Vorabversionen der Visual Studio 2005 und SQL Server 2005 Express Edition einsetzen wollen. Mit den jetzt veröffentlichten Vorabversionen nähert sich die Entwicklung der konkreten Produkte aber dem Ende, d.h. diese sollten in Kürze auch offiziell zur Verfügung stehen. Die Go-Live-Lizenz stellt eine Erweiterung von Microsofts End User License Agreement (EULA) für die .NET Framework 2.0 Beta 2 dar und erlaubt es, die Software schon jetzt auch für Applikationen im produktiven Einsatz zu nutzen. So sollen sich Webapplikationen auf Basis von ASP.NET, aber auch Windows Forms, Visual Studio Tools sowie Office-basierte Applikationen erstellen lassen.

Anzeige

Informationen zum Einsatz der noch unfertigen Software mit der Go-Live-Lizenz bietet Microsoft auf seinen Entwicklerseiten an.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart-Wangen
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-60%) 19,99€
  3. 5,99€

Folgen Sie uns
       


  1. taz

    Strafbefehl in der Keylogger-Affäre

  2. Respawn Entertainment

    Live Fire soll in Titanfall 2 zünden

  3. Bootcode

    Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

  4. Brandgefahr

    Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  5. Javascript und Node.js

    NPM ist weltweit größtes Paketarchiv

  6. Verdacht der Bestechung

    Staatsanwalt beantragt Haftbefehl gegen Samsung-Chef

  7. Nintendo Switch im Hands on

    Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter

  8. Raspberry Pi

    Compute Module 3 ist verfügbar

  9. Microsoft

    Hyper-V bekommt Schnellassistenten und Speicherfragmente

  10. Airbus-Chef

    Fliegen ohne Piloten rückt näher



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. Essential Android-Erfinder Rubin will neues Smartphone entwickeln
  2. Google Maps Google integriert Uber in Karten-App
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

Wonder Workshop Dash im Test: Ein Roboter riskiert eine kesse Lippe
Wonder Workshop Dash im Test
Ein Roboter riskiert eine kesse Lippe
  1. Supermarkt-Automatisierung Einkaufskorb rechnet ab und packt ein
  2. Robot Operating System Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  3. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim

  1. Was ist mit Blackouts?

    simotroon | 18:07

  2. Re: Also ich würd's nur zur gezielten Tötung...

    Niaxa | 18:06

  3. Re: Bei Supermarkt-Kassen schon länger möglich

    BLi8819 | 18:05

  4. Re: Für das gebotene ist der Preis einfach zu hoch.

    motzerator | 18:04

  5. Re: Ich glaube das grundliegende Problem von...

    ark | 18:04


  1. 18:02

  2. 17:38

  3. 17:13

  4. 14:17

  5. 13:21

  6. 12:30

  7. 12:08

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel