Eigene Ladengeschäfte: Nintendo auf Apples Spuren

Spielkonsolen- und Pokémon im Zentrum von New York

Apple machte es vor: Im Jahre 2001 eröffnete der Computerhersteller eigene Ladengeschäfte und nun will auch Nintendo diese Form des Vertriebes einführen. Der Nintendo World Store soll in New York eröffnet werden und wie es von dem japanischen Spielegiganten heißt, "Nintendo und Pokémon Fans ein neues Zuhause" bieten.

Anzeige

Der Nintendo World Store soll noch im Frühjahr 2005 im Rockefeller Center in Manhattan seine Tore öffnen. In der Nintendo World wird auch der Pokémon Center untergebracht, in dem exklusive Pokémon-Artikel wie Trading-Cards angeboten werden und entsprechende Events stattfinden sollen.

Im Nintendo World Store sollen neue und teilweise auch unveröffentlichte Spiele für Nintendo DS, Nintendo GameCube und Game Boy Advance SP vorgestellt werden. Der in zwei Stockwerken untergebrachte Laden verfügt mit nintendoworldstore.com auch über eine eigene Website, auf der allerdings derzeit noch keine Informationen zu finden sind.


Heiri 08. Apr 2005

könnte es sein, dass du als Kind zu viel Holzspielzeug verschluckt hast?

Ryan 08. Apr 2005

Warum sollte es von großer Dummheit zeugen, eine Leidenschaft für etwas zu entwickeln...

Brand 08. Apr 2005

Eben! Vor allem hatte Spider-Man schon die Schnauze voll immer wieder Pokémons...

sindbad 08. Apr 2005

Ja... Wir bashen einfach eine Gruppe in der Gesellschaft, die vorwigend aus Kindern...

Steeler 08. Apr 2005

Oder große, sprechende grüne Pilze. So einen wollte ich schon immer haben. Wenn man...

Kommentieren



Anzeige

  1. Abteilungsleiter/in
    Robert Bosch GmbH, Renningen
  2. Projektleiter/in Software für mechatronische Fahrwerksysteme
    Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Senior UX/UI Designer für Web & Mobile Apps (m/w)
    24-7 Entertainment GmbH, Berlin
  4. Manager (m/w) of End User Support Services
    CSM Deutschland GmbH, Bremen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Android

    Großes Update für Google Earth mit neuer 3D-Engine

  2. ORWLCD

    3D-LCD kommt fast ohne Strom aus

  3. Respawn Entertainment

    Erweiterung für Titanfall mit Schwerpunkt Koop

  4. FTDI

    Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen

  5. iFixit

    iPad Air 2 - wehe, wenn es kaputtgeht

  6. Nvidia-Treiber

    Auto-Downsampling jetzt auch ab Geforce-Serie 400

  7. Microsoft

    Kinect für Xbox One auch am Windows-PC nutzbar

  8. Mini-PC

    Alienware Alpha tritt mit Maxwell gegen PS4 und Xbox One an

  9. Android 5.0

    Lollipop in zwei Wochen für Nexus 4, 5, 7 und 10

  10. Getac S400-S3

    Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  2. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen
  3. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt

    •  / 
    Zum Artikel