Eigene Ladengeschäfte: Nintendo auf Apples Spuren

Spielkonsolen- und Pokémon im Zentrum von New York

Apple machte es vor: Im Jahre 2001 eröffnete der Computerhersteller eigene Ladengeschäfte und nun will auch Nintendo diese Form des Vertriebes einführen. Der Nintendo World Store soll in New York eröffnet werden und wie es von dem japanischen Spielegiganten heißt, "Nintendo und Pokémon Fans ein neues Zuhause" bieten.

Anzeige

Der Nintendo World Store soll noch im Frühjahr 2005 im Rockefeller Center in Manhattan seine Tore öffnen. In der Nintendo World wird auch der Pokémon Center untergebracht, in dem exklusive Pokémon-Artikel wie Trading-Cards angeboten werden und entsprechende Events stattfinden sollen.

Im Nintendo World Store sollen neue und teilweise auch unveröffentlichte Spiele für Nintendo DS, Nintendo GameCube und Game Boy Advance SP vorgestellt werden. Der in zwei Stockwerken untergebrachte Laden verfügt mit nintendoworldstore.com auch über eine eigene Website, auf der allerdings derzeit noch keine Informationen zu finden sind.


Heiri 08. Apr 2005

könnte es sein, dass du als Kind zu viel Holzspielzeug verschluckt hast?

Ryan 08. Apr 2005

Warum sollte es von großer Dummheit zeugen, eine Leidenschaft für etwas zu entwickeln...

Brand 08. Apr 2005

Eben! Vor allem hatte Spider-Man schon die Schnauze voll immer wieder Pokémons...

sindbad 08. Apr 2005

Ja... Wir bashen einfach eine Gruppe in der Gesellschaft, die vorwigend aus Kindern...

Steeler 08. Apr 2005

Oder große, sprechende grüne Pilze. So einen wollte ich schon immer haben. Wenn man...

Kommentieren




Anzeige

  1. Entwickler (m/w) Automatisierung Motor- und Fahrzeugprüfstände
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. Technical Inhouse Consultant E-Commerce-Systems (m/w)
    Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  3. IT-Spezialist (m/w) Applikationsmanagement
    Medizinischer Dienst der Krankenversicherung in Bayern, München
  4. Software Developer / Architect SAP NetWeaver (m/w)
    evosoft GmbH, Nürnberg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. EU-Datenschutzreform

    Einigung auf Öffnungsklauseln für die Verwaltung

  2. Abzocke

    Unbekannte kopieren deutsche Blogs

  3. Digitale Agenda

    Ein Papier, das alle enttäuscht

  4. WRT-Node

    Bastelplatine mit OpenWRT und WLAN

  5. Spiegelreflexkamera

    Schwarzer Punkt gegen helle Punkte der Nikon D810

  6. Cliffhanger Productions

    Shadowrun Online und die Nano-Drachen

  7. Star Citizen

    52 Millionen US-Dollar für ein Jetpack

  8. Virtualisierung

    Parallels Desktop 10 macht Tempo

  9. Zertifikate

    Google will vor SHA-1 warnen

  10. Mitfahrdienst auf neuen Wegen

    Uber will eigenen Lieferservice aufbauen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Virtual Reality: Wann kommt die Revolution?
Virtual Reality
Wann kommt die Revolution?
  1. Cyberith Virtualizer In die Socken, Kickstart, los!
  2. Gear VR Samsungs VR-Brille soll auf der Ifa vorgestellt werden
  3. Virtual Reality Samsung entwickelt VR-Brille gemeinsam mit Oculus

Golem pur: Golem.de startet werbefreies Abomodell
Golem pur
Golem.de startet werbefreies Abomodell
  1. In eigener Sache Golem.de definiert sich selbst

Cyberith Virtualizer ausprobiert: Virtuelles Laufen ist anstrengend
Cyberith Virtualizer ausprobiert
Virtuelles Laufen ist anstrengend
  1. Virtuelle Realität Hüft-OP mit Oculus Rift und zwei Gopro-Kameras
  2. Cryengine für Oculus Rift Eichhörnchen-Jagd im virtuellen Crysis-Dschungel
  3. Smartphone auf der Nase So soll Samsungs VR-Brille aussehen

    •  / 
    Zum Artikel