Abo
  • Services:
Anzeige

OpenOffice.org 2.0 mit verbessertem PDF-Export

Neue Funktionen und mehr Einstellmöglichkeiten bei der PDF-Erzeugung

Die Open-Source-Suite OpenOffice.org 2.0, die als Beta-Version zum Download zur Verfügung steht, bringt einen deutlich verbesserten PDF-Export mit. Bietet die aktuelle Version 1.1.4 bereits die Möglichkeit, PDFs in drei unterschiedlichen Qualitätsstufen zu erzeugen, so wird es in OpenOffice.org 2.0 feinere Einstellmöglichkeiten in Prozentangaben bei der Komprimierung geben.

Screenshot #1
Screenshot #1
Mit der Beta-Version ist es außerdem möglich, PDF-Dokumente mit Hyperlinks zu erzeugen. Die Links können ins Internet zeigen oder auf andere Bereiche im Dokument verweisen. "Der PDF-Export ist ein Highlight und dieses Hyperlink-Feature wurde von vielen Anwendern gewünscht", so die Entwickler. Außerdem werden beim Export die Notizen aus einem Dokument in die PDF-Datei übernommen. Als weitere Neuerung lassen sich nun auch Lesezeichen mit dem PDF-Export verarbeiten.

Anzeige

Screenshot #2
Screenshot #2
Der PDF-Export in OpenOffice.org 2.0 erhält ferner neue Einstellungen für die Komprimierung von JPEG-Dateien. In den Vorversionen hat man nur die Wahl zwischen drei verschiedenen DCT-Kompressionsstufen, während man künftig JPEG-Bilder wahlweise mit DCT-Kompression oder per verlustlosem LZW komprimiert. Entscheidet man sich für die DCT-Kompression, lässt sich diese in beliebigen Prozentangaben festlegen. In der Standardkonfiguration erstellt OpenOffice.org 2.0 PDF-Dokumente mit einer JPEG-Kompression von 90 Prozent, was die Dateigröße im Vergleich zu den Vorversionen vergrößert.

Screenshot #3
Screenshot #3
Eine Übersicht zu den neuen PDF-Funktionen in OpenOffice.org 2.0 findet sich in einem OpenOffice.org-Dokument. Die betreffenden Verbesserungen wird es natürlich auch in der kommenden StarOffice-Version 8.0 geben. Ein dreiseitiger Artikel auf Golem.de beschreibt ausführlich weitere Neuerungen in OpenOffice.org 2.0.

OpenOffice.org 2.0 Beta kann man auf der deutschsprachigen Homepage herunterladen. Wer die aktuelle Entwickler-Version (1.9.xx) testen möchte, findet diese hier, eine deutsche Variante liegt auf dem Server ftp.linux.cz. Die finale OpenOffice.org-Version 2.0 ist für Mai respektive Juni 2005 angekündigt. [von Rolf Meyer]


eye home zur Startseite
JuRo 04. Nov 2005

Hallo zusammen,kann mir jemand sagen, wie ich bie dr PD Erstellung aus OO 2.0 Schriften...

NoM$ 01. Okt 2005

Für Leute ohne Hirn und wenig EDV-Verständnis in Microdoof eine gute Alternative. Ein...

Sarto 27. Sep 2005

Das habe ich zwar erst recht spät entdeckt, aber dankend angenommen: nun kann man mit...

Kelvan 08. Aug 2005

lol, bei mir in der Firma muss man Firefox verwenden

dsporer 09. Apr 2005

msoffice wie openoffice - ist doch alles der gleiche käse. intuitiv bedienbar nur für...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. wenglor sensoric gmbh, Tettnang
  3. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf


Anzeige
Top-Angebote
  1. 12,99€
  2. (mehr als 2.500 reduzierte Titel)
  3. (Rabattcode: MB10)

Folgen Sie uns
       


  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1)

    4K-Filme verzeihen keine Fehler

  2. Snapdragon 835

    Erst Samsung, dann alle anderen

  3. Innogy

    Telekom-DSL-Kooperation hilft indirekt dem Glasfaserausbau

  4. Hyperloop

    HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

  5. Apps ohne Installation

    Android-Instant-Apps gehen in den Live-Test

  6. Cisco

    Mit dem Webex-Plugin beliebigen Code ausführen

  7. Verband

    DVD-Verleih in Deutschland geht wegen Netflix zurück

  8. Google

    Alle kommenden Chromebooks sollen Android-Apps unterstützen

  9. Social Bots

    Furcht vor den neuen Wahlkampfmaschinen

  10. Fire OS 5.2.4.0 im Test

    Amazon vernetflixt die Fire-TV-Oberfläche



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mi Mix im Test: Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
Mi Mix im Test
Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
  1. Smartphone-Hersteller Hugo Barra verlässt Xiaomi
  2. Xiaomi Mi Note 2 im Test Ein Smartphone mit Ecken ohne Kanten

Donald Trump: Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
Donald Trump
Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
  1. Potus Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto
  2. USA Amazon will 100.000 neue Vollzeitstellen schaffen
  3. Trump auf Pressekonferenz "Die USA werden von jedem gehackt"

Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Die Woche im Video B/ow the Wh:st/e!
  2. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

  1. Re: "wünschen uns die alte Version zurück"

    werpu | 11:59

  2. Re: die letzte videothek...

    Poison Nuke | 11:59

  3. Re: Fordere Verbot von Bots und Wahlversprechen

    daarkside | 11:58

  4. Teuer?

    Magdalis | 11:56

  5. Danke

    werpu | 11:55


  1. 12:05

  2. 11:58

  3. 11:51

  4. 11:39

  5. 11:26

  6. 10:54

  7. 10:52

  8. 10:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel