Thunderbird und Mozilla in neuen Versionen

Vor allem Sicherheitslücken wurden beseitigt

Die Mozilla-Entwickler haben ihren E-Mail-Client Thunderbird in der Version 1.0.2 veröffentlicht. Diese enthält in erster Linie Sicherheits-Updates. Auch die Mozilla-Suite erschien in einer neuen Version.

Anzeige

Eine Version 1.0.1 von Thunderbird ist nie erschienen, nach der 1.0 folgte nun gleich die Version 1.0.2, die vor allem Sicherheitsprobleme beseitigt. Zudem haben die Entwickler nach eigenen Angaben die Stabilität der Software verbessert.

Zugleich erschien auch die Mozilla Suite in einer neuen Version. Auch Mozilla 1.7.6 bringt in erster Linie Sicherheits-Updates mit. Unter anderem wurden auch hier nun Maßnahmen gegen IDN-Spoofing integriert, aber auch zahlreiche andere Sicherheitslücken geschlossen.

Thunderbird 1.0.2 steht für Windows, Linux und MacOS X zum Download bereit und auch Mozilla 1.7.6 kann für diese drei Plattformen heruntergeladen werden.


Stefan Steinecke 24. Mär 2005

UndTschüß

Wurst 23. Mär 2005

naja, darum gehts irgendwie nicht... da wird eine linie eingestellt, weil ein paar noobs...

UndTschüß 23. Mär 2005

Ich unterschreibe alles was Du sagst - Du hast nur eins vergessen In dem Firewall...

UndTschüß 23. Mär 2005

Na da siehst was MS Gehirnwäsche mit Dir macht. Du gibst am Anfang des Weges schon auf...

Ritter 23. Mär 2005

(..) (..) Das ist natürlich sehr unpraktisch! Doch dann bleibe ich eben bei der...

Kommentieren


Horsts Weblog / 23. Mär 2005

Mozilla 1.7.6

SchuKo.Net Weblog / 22. Mär 2005

Mozilla Thunderbird 1.0.2 veröffentlicht [Update]



Anzeige

  1. Anwendungsadministrator/IT-L- eiter (m/w)
    Wwe. Th. Hövelmann GmbH & Co. KG, Rees
  2. Manager (m/w) of End User Support Services
    CSM Deutschland GmbH, Bremen
  3. SAP Business Process Expert (m/w)
    Brüel & Kjaer Vibro GmbH, Darmstadt
  4. Senior Web-Entwickler (m/w)
    S Broker AG & Co. KG, Wiesbaden

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Hoverboard

    Schweben wie Marty McFly

  2. Nepton 120XL und 240M

    Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser

  3. Deutsche Telekom

    Umstellung auf VoIP oder Kündigung erst ab 2017

  4. HTC

    Desire 820 Mini mit Quad-Core-Prozessor und 5-Zoll-Display

  5. Merkel auf IT-Gipfel

    Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig

  6. Elektromobilität

    Die Chipkarte für die Ladesäule

  7. Next Century Cities

    32 US-Städte wollen Glasfaserausbau selbst machen

  8. Azure-Server

    Microsoft und Dell bringen Cloud in a Box

  9. GNU

    Emacs 24.4 mit integriertem Browser

  10. IT-Gipfel 2014

    De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

iMac mit Retina 5K angeschaut: Eine Lupe könnte helfen
iMac mit Retina 5K angeschaut
Eine Lupe könnte helfen
  1. Apple Tonga-XT-Chip mit 3,5 TFLOPs für den iMac Retina
  2. iFixit iMac mit Retina-Display ist schwer zu reparieren
  3. Apple iMac Retina bringt mehr als 14 Megapixel auf das Display

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

    •  / 
    Zum Artikel