Anzeige

Swissbit kündigt 1-GByte-Taschenmesser an

SwissMemory USB Victorinox nicht mehr nur in Rot erhältlich

Die bisher nur mit bis zu 512 MByte verfügbaren Schweizer Taschenmesser ("SwissMemory USB Victorinox") mit integriertem USB-Stick bekommen von Swissbit nun Verstärkung durch Modelle mit bis zu 1 GByte. Zusätzlich zur klassischen Variante mit roten Plastikseiten ("rubyRED") gibt es nun auch noch welche in Blau ("sapphireBLUE") und Silber ("retroALOX").

Anzeige

Swissmemory USB Victorinox
Swissmemory USB Victorinox
Die retroALOX-Edition mit ihrer gerippten Alox-Schale ist neben der 1-GByte-Version auch mit 512 MByte und 256 MByte erhältlich. Anders als bei den roten und blauen Messern muss man aber auf eine LED-Taschenlampe und den versenkten Kugelschreiber verzichten. Wer sich im Dunkeln mit seinem Taschenmesser orientieren will, muss deshalb zu den roten und blauen Messern greifen, die nun in Weiß und laut Hersteller stärker leuchten als die kleineren Modelle mit roter LED. Allen Varianten gemein sind Schere, Feile und Messer, die einen allerdings bei der Kontrolle am Flughafen das USB-Stick-Taschenmesser schnell loswerden lässt. Alle neuen Modelle des Swissmemory USB Victorinox gibt es deshalb zusätzlich in der "Flight Version", die ohne Schere, Messer und Feile ausgestattet ist.

Swissmemory USB Victorinox
Swissmemory USB Victorinox
Daten werden per USB 2.0 auf die USB-Taschenmesser übertragen. Dank der mitgelieferten Windows-Software Travel-it-easy können die persönlichen Daten aus Outlook, dem Eigene-Dateien-Ordner und den Internet-Explorer-Favoriten vom Memory-Stick aus abgerufen werden. Ruft man den Browser oder Outlook vom USB-Stick ab, sorgt die Software dafür, dass etwa temporäre Internetdateien und Cookies nicht auf dem jeweiligen Rechner, sondern direkt auf dem USB-Stick abgelegt werden. Über einen Passwortschutz werden gespeicherte Daten laut Swissbit gegen unbefugten Zugriff abgesichert. Im Falle eines Verlusts des Messers gibt eine HTML-Datei Aufschluss über den Besitzer.

Auf den USB-Speicher erhalten Käufer eine zweijährige, auf den Messerkorpus eine lebenslange Garantie. Zum Lieferumfang zählen auch ein USB-Verlängerungskabel sowie ein Trageband.

Die neuen Modelle mit 512 MByte schlagen mit etwas über 100,- Euro zu Buche, die mit 1 GByte werden etwa 180,- Euro kosten. Die 1-GByte-Modelle sowie die neue Version in retroALOX gibt es ab April 2005 im Handel, das ebenfalls neue, blaue USB Victorinox sapphireBLUE wird bereits ausgeliefert.


eye home zur Startseite
Putin 01. Apr 2005

Schröder plant in der Agenda 2010 auch gemeinsam mit Putin und China erst Taiwan und...

atthegates68 23. Mär 2005

ISt überhaupt kein Problem..Der Speicher ist vom Messer abnehmbar....

atthegates68 23. Mär 2005

Ich hab die 512mb Version und die ist einfach nur praktisch. Ich hatte eh immer nen...

mubed 22. Mär 2005

Wozo so eine Marketing-Aktion, wenn es genug Leute gibt, die die Dinger kaufen?

mubed 22. Mär 2005

Naja, wenn dich die USB-Sticks nicht interessieren, dann gib doch auch kein Kommentar ab...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Camelot Management Consultants AG, Mannheim, Köln
  2. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen
  3. Camelot Management Consultants AG, Mannheim, Köln, München, Basel (Schweiz)
  4. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 18,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (jeden Dienstag ist eine neue Folge verfügbar)

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Microsoft gibt Trickserei beim Upgrade zu

  2. 3D-Druck

    Objektive in Haaresbreite

  3. Huashang Tengda

    Villa in 45 Tagen aus Beton gedruckt

  4. EOS-1D X Mark II

    Bilder gehen durch Sandisks CFast-Karten verloren

  5. Axon 7

    ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

  6. Medienanstalten

    Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten

  7. Vorstandard

    Nokia will bereits ein 5G-fähiges Netz haben

  8. Vielfliegerprogramm

    Hacker stehlen Millionen Air-India-Meilen

  9. Funknetz

    BVG bietet offenes WLAN auf vielen U-Bahnhöfen

  10. Curiosity

    Weitere Hinweise auf einst sauerstoffreiche Mars-Atmosphäre



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Darknet-Handel Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft
  2. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. Firaxis Games Lernen und prüfen mit Civilization Edu
  2. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  3. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften

Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

  1. Re: Win7 auf Win10 - alles super soweit!

    Lala Satalin... | 09:19

  2. Re: Ist die Windows 10 Lizenz auf einen neuen...

    jidmah | 09:18

  3. Re: "frauenfeindlich, rassistisch, antisemitisch...

    Trollversteher | 09:18

  4. Re: Betonpumpen

    M.P. | 09:17

  5. Probleme mit Win10

    photosemm | 09:17


  1. 08:25

  2. 07:49

  3. 07:38

  4. 07:20

  5. 19:19

  6. 19:06

  7. 18:25

  8. 18:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel