Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Devil May Cry 3 - Stilvolles Dämonen-Geschnetzel

Neuer Capcom-Hit für die PlayStation 2

Das erste Devil-May-Cry-Spiel begeisterte vor Jahren fast ausnahmslos, die Fortsetzung wurde dann nicht mehr ganz so euphorisch aufgenommen - kein Wunder also, dass sich die japanischen Entwickler von Capcom für Teil drei wieder stark am Anfang der Reihe orientierten und dabei ein grandioses Action-Feuerwerk schufen, das es in Sachen Coolness allerdings fast schon ein wenig übertreibt.

Devil May Cry (PS2)
Devil May Cry (PS2)
Hauptheld Dante zeichnete sich zwar schon immer durch seine Abgebrühtheit und Poser-haftes Benehmen aus, Devil May Cry 3 treibt das Ganze aber nochmals auf die Spitze - spätestens wenn die E-Gitarre als Waffe ins Spiel kommt, bewegt sich das Ganze schon hart an der Schmerzgrenze. Auch die vielen wunderbar inszenierten Zwischensequenzen stellen einen immer wieder vor die Frage, ob man da nun staunen oder doch nur grinsend den Kopf schütteln soll.

Anzeige

Screenshot #1
Screenshot #1
Neben unzähligen Dämonen, Spinnen, Höllenhunden und Fledermäusen bekommt es Dante diesmal auch mit einem Familienmitglied zu tun - seinem Bruder Vergil. Beide stammen sie vom Dämonen Sparda ab, aber während sich Dante schon bald als Jäger der Finsternis in den Kampf für das Gute stürzte, schlug sich Vergil lieber auf die Seite des Bösen. Das Aufeinandertreffen der beiden Brüder findet nun in einem geheimnisvollen Turm statt - offensichtlich einer Brutstätte der Höllenkräfte, die Dante schon bald nach Spielbeginn betreten muss.

Screenshot #2
Screenshot #2
Devil May Cry 3 bietet ein paar Geschicklichkeitseinlagen und einige leichte Rätsel, bei denen es im Grunde immer nur darum geht, Gegenstände zu finden und sie von A nach B zu bewegen. Vor allem steht aber natürlich die Action im Vordergrund - und die präsentiert sich komplexer als zuvor, dennoch aber sehr zugänglich. Eine Aktionstaste dient zum Springen, eine zum Nahkampfangriff; mit der dritten wird geschossen, die vierte hingegen löst einen von einer Hand voll Spezialangriffen aus, der je nach Einstellung in den Optionen unterschiedlich ausfällt: Wählt man den Modus "Swordmaster", kommt es zu einer schicken Schwertattacke, bei "Trickster" hingegen bewegt sich Dante sehr schnell und kann so zum Beispiel überraschend angreifen.

Spieletest: Devil May Cry 3 - Stilvolles Dämonen-Geschnetzel 

eye home zur Startseite
Lua 26. Jun 2005

boa du wappler, jeder kann dich verstehen auch wenn du nicht GROSS schreibst und mit...

Kazuul 03. Apr 2005

Ich habs mir geholt und kann wirklich nur sagen, dass es um Meilen besser ist als sein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke Solingen GmbH, Solingen
  2. Omniga GmbH & Co. KG, Regensburg
  3. Deutsche Welle, Bonn
  4. ifb KG, Seehausen am Staffelsee


Anzeige
Top-Angebote
  1. 329,00€
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Whistleblowerin

    Obama begnadigt Chelsea Manning

  2. Stadtnetz

    Straßenbeleuchtung als Wifi-Standort problematisch

  3. Netzsperren

    UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen

  4. Kartendienst

    Google Maps soll künftig Parksituation anzeigen

  5. PowerVR Series 8XE Plus

    Imgtechs Smartphone-GPUs erhalten ein Leistungsplus

  6. Projekt Quantum

    GPU-Prozess kann Firefox schneller und sicherer machen

  7. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will höhere Datenrate und mobile Conversion

  8. Fingerprinting

    Nutzer lassen sich über Browser hinweg tracken

  9. Raumfahrt

    Chinas erster Raumfrachter Tianzhou 1 ist fertig

  10. Bezahlinhalte

    Bild fordert Obergrenze für Focus Online



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. Project CSX ZTEs Community-Smartphone kommt nicht gut an
  2. Google Pixel-Lautsprecher knackt bei maximaler Lautstärke
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

Tado im Test: Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
Tado im Test
Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
  1. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden
  2. Airbot LG stellt Roboter für Flughäfen vor
  3. Smarte Lautsprecher Die Stimme ist das Interface der Zukunft

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  1. Re: Und die Justiz wird übergangen!

    Granini | 00:29

  2. Schaden trägt nur der Leser!

    Fritz123 | 00:24

  3. Re: Was bringt es ?

    Sharra | 00:20

  4. Re: Ehm.. nöö

    Schattenwerk | 00:04

  5. Re: Man kann es natürlich auch schön Ausdrücken

    Allandor | 17.01. 23:54


  1. 22:50

  2. 19:05

  3. 17:57

  4. 17:33

  5. 17:00

  6. 16:57

  7. 16:49

  8. 16:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel