Google erprobt neues Homepage-Design

Google X erlaubt bequemen Zugriff auf diverse Suchmaschinendienste

Unter dem Arbeitstitel "Google X" wird derzeit ein neues Homepage-Design der Suchmaschine erprobt, worüber sich zahlreiche Google-Dienste leichter erreichen lassen sollen. Neben der besseren Erreichbarkeit wurde aber auch darauf Wert gelegt, dass es optisch ansprechender ist, die unterschiedlichen Google-Dienste aufzurufen.

Anzeige

Google X
Google X
Derzeit wird "Google X" über die Google-Labs angeboten und bietet einen schnelleren Zugriff auf diverse Google-Dienste. Dazu zählen die Web-, Bilder-, News-, Newsgroups- sowie Video-Suche und die Bereiche Froogle, Local, Maps und schließlich die Google-Labs selbst. Fährt man mit der Maus über die mit den Diensten verknüpften Icons, vergrößern sich diese und man sieht sofort, an welchen Google-Dienst eine Anfrage weitergereicht wird.

Google X
Google X
Wie der Keyhole-Entwickler von Google X, Chikai Ohazama, erklärt, war es eher Zufall, wie die neue Google-Homepage in die Google-Labs kam. Er hatte sich diese Google-Startseite vor rund einem Monat erstellt, um leichter auf die unterschiedlichen Dienste des Suchmaschinenbetreibers zugreifen zu können. Nachdem er die Seite auch Freunden und Bekannten zur Verfügung stellte, wurde die Seite irgendwann von Googles Produkt-Managerin Marissa Mayer entdeckt, die vorschlug, diese Seite in die Google-Labs zu integrieren, was nach einigen Verfeinerungen nun umgesetzt wurde.

Google X steht derzeit zum Testen zur Verfügung und kann auch als Standard-Google-Seite genutzt werden. Google X verweist bei allen Suchanfragen auf die bereits bekannten Google-Dienste.


ip (Golem.de) 17. Mär 2005

danke sehr für den Hinweis. Wir haben einen aktuellen Artikel dazu veröffentlicht, dass...

FloydDread 17. Mär 2005

LOL. Also wenn die Ihre Seite aus irgendwelchen Gründen vom Server nehmen wollten, dann...

blablabla 17. Mär 2005

das aktuelle design reicht doch voellig aus, rektalphabeten koennen eh nix mit google...

FloydDread 16. Mär 2005

ich fand' den Effekt etwas zu schnell. Ist Geschmackssache... Hier meine Gedanken zum...

FloydDread 16. Mär 2005

schaust Du hier :-) http://wanngehtdieweltunter.de/WOS/RalfMuellerJobLogDrei...

Kommentieren


drooff.net / 16. Mär 2005

Googel guckt bei Apple ab



Anzeige

  1. Ingenieur als Software- / Systementwickler für Applikationen in der Sicherheitstechnik (m/w)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Heidesheim (bei Mainz)
  2. PHP Entwickler (m/w)
    NEXUS Netsoft GmbH, Langenfeld
  3. IT-Koordinator/-in im Bereich Service Delivery für SAP ERP
    Daimler AG, Stuttgart
  4. IT-Architekten (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Deals und Blitzangebote zur Gamescom
    (u. a. Sennheiser PC 320 Gaming Headset, Logitech G502 Gaming Maus)
  2. NEU: 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Insidious, Casino, Parker, The Purge, Waterworld, Der weiße Hai, Sleepers, Apollo 13...
  3. TOP-TIPP: Amazon-Gutschein im Wert von 40€ kaufen und 10€ geschenkt bekommen
    (Achtung: Anscheinend sind nicht alle User für die Teilnahme berechtigt)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Galaxy Tab S2

    Samsungs iPad-Konkurrenten kosten ab 500 Euro

  2. Gutachten zu Netzpolitik.org

    Range kritisiert "unerträglichen Eingriff" in Justiz

  3. Project Morpheus

    Weniger ist mehr in der Virtual Reality

  4. Thunderbolt

    Thunderstrike 2 lässt sich aus der Ferne installieren

  5. Day Z

    So kämpfen Spielentwickler gegen Cheater

  6. Chromecast-Alternative

    Matchstick scheitert endgültig an DRM-Umsetzung

  7. Nico Gerard Pinnacle

    Luxus-Uhr trägt Apple Watch huckepack

  8. Security

    Bitdefender wegen Datenlecks erpresst

  9. MVNO

    Apple will in den USA und Europa Mobilfunkanbieter werden

  10. Systemkamera

    Fujifilm bringt Infrarotkamera X-T1 IR auf den Markt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Kepler-452b: Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
Kepler-452b
Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
  1. Weltraumteleskop Kepler entdeckt Supererde in der habitablen Zone

Pixars Inside Out im Dolby Cinema: Was blenden soll, blendet auch
Pixars Inside Out im Dolby Cinema
Was blenden soll, blendet auch
  1. Ultra HD Blu-ray Es geht bald los mit 4K-Filmen auf Blu-ray

Neue WLAN-Router-Generation: Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
Neue WLAN-Router-Generation
Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
  1. EA8500 Linksys' MU-MIMO-Router kostet 300 Euro
  2. Aruba Networks 802.11ac-Access-Points mit integrierten Bluetooth Beacons
  3. 802.11ac Wave 2 Neue Chipsätze für die zweite Welle von ac-WLAN

  1. Re: Als Betroffener...

    lokipo | 11:39

  2. Re: GBA gehört zur Exekutive

    SoWhy | 11:39

  3. Re: securety by obscurety ...

    theonlyone | 11:38

  4. Re: Gottes Betriebssystem

    der_wahre_hannes | 11:37

  5. Re: Alternative?

    Parlan | 11:37


  1. 11:24

  2. 11:19

  3. 11:09

  4. 11:06

  5. 10:41

  6. 10:36

  7. 10:22

  8. 09:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel