T-Online bietet Video on Demand für unterwegs

Video on Demand für Portable Media Center

T-Online weitet sein Video-on-Demand-Angebot aus und bietet die Filme nun auch für mobile Endgeräte an. Zur CeBIT startet T-Online mit Video-Downloads für so genannte "Portable Media Center". Nutzer müssen aber den Umweg über den PC in Kauf nehmen.

Anzeige

Zum Start werden Spielfilme wie "Der Schuh des Manitu" der Constantin Film AG, Dokumentationen des Discovery Channel sowie TV-Serien der ProSieben Sat.1 Media AG angeboten. Alle Inhalte sind bis Ende März 2005 für jeweils einen Euro pro Video zu haben und können ausschließlich von T-Online-Kunden mit einem T-DSL-Anschluss genutzt werden.

"Bisher konnten unsere Video-on-Demand-Angebote mit dem Internet-PC oder - via Mediacenter - über das Fernsehgerät genutzt werden. Mit der Belieferung mobiler Endgeräte eröffnen wir unseren Kunden noch mehr Flexibilität und weitere Nutzungssituationen, um jederzeit und überall erstklassiges Entertainment genießen zu können", freut sich Burkhard Graßmann, Vorstand Medien T-Online International AG.

Die Filmdateien sind mit dem DRM-System von Microsofts Windows Media Player 10 geschützt und werden zunächst auf den PC heruntergeladen. Von dort können sie mit dem Media Player von Microsoft auf die mobilen Geräte übertragen werden.


Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Consultant (m/w) Webportale / Softwarearchitektur
    USU AG, München (Home-Office möglich)
  2. SharePoint Inhouse Consultant (m/w)
    BEUMER Group GmbH & Co. KG, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)
  3. Integration Developer / Architect (m/w)
    evosoft GmbH, Nürnberg
  4. Systementwickler (m/w) Connected Mobile Services
    GIGATRONIK Köln GmbH, Köln

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Air Food One

    Post liefert online bestelltes Lufthansa-Essen nach Hause

  2. Threshold

    Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9

  3. Lieferdrohnen

    Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter

  4. Radeon R9 285

    Die schnellste Grafikkarte mit nur zwei 6-Pol-Anschlüssen

  5. Bitcoin

    Charles Shrem will sich schuldig bekennen

  6. Mozilla

    Firefox 32 verbessert Werkzeuge und Leistung

  7. Shiro Games

    Evoland 2 soll Hommage an Rollenspiel-Genre werden

  8. Gegen Vectoring

    Tele Columbus erhöht auf 150 MBit/s

  9. Libdrm

    Mesa bekommt erste Android-Unterstützung

  10. Die Sims 4

    Erster Patch macht Zäune zu Zäunen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Windows on Devices: Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
Windows on Devices
Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
  1. Entwicklerboard Microsoft verteilt kostenloses Windows für Intels Galileo
  2. Intel Galileo Generation 2 im August
  3. Intel Galileo Gen 2 Verbesserte Version für die Maker-Szene

Benq FHD Wireless Kit im Test: Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
Benq FHD Wireless Kit im Test
Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
  1. Project Ara Rockchip und Toshiba in Googles modularem Smartphone
  2. Google und Linaro Android-Fork für Modulsmartphone Ara

Alma und E-ELT: Auf den Spuren der Superteleskope
Alma und E-ELT
Auf den Spuren der Superteleskope
  1. Saturn Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen
  2. Urknall Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?
  3. Astronomie Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

    •  / 
    Zum Artikel