Anzeige

Privateer Remake 1.0 - Fan-Nachbau des Weltraum-Epos

Origins Raumschiff-Abenteuer auf Basis von Vega Strike

Lange ist es her: 1994 veröffentlichte Origin das legendäre PC-Weltraumspiel Privateer, das auf dem Wing-Commander-Universum aufbaute und auch einen Nachfolger erhielt. Mehr als zehn Jahre nach dem ersten Teil veröffentlichten Fans nun mit Privateer Remake 1.0 einen Nachbau des Spiels für Windows, Mac und Linux.

Anzeige

Privateer Remake 1.0
Privateer Remake 1.0
So ganz hundertprozentig identisch zum Original ist das Privateer Remake 1.0 zwar nicht, dafür bietet es aber dank des zum Einsatz kommenden modifizierten Open-Source-Raumschlachtsimulators Vega Strike echte 3D-Grafik und hält sich konzeptuell streng ans im Quellcode offen gelegte Vorbild. Das Entwicklerteam verspricht, dass man auch im Nachbau die Freiheit hat, sich im Gemini-Sektor zwischen der Grenze zum unerforschten Weltraum und dem Kilrathi-Imperium im Rahmen einer epischen Hintergrundgeschichte als Pirat, Kopfgeldjäger oder Händler zu verdingen. Für die stark modifizierte Vega-Strike-Engine sollen sich auch eigene Kampagnen entwickeln lassen.

Mehr zum Privateer Remake 1.0 sowie der 180 MByte große Download finden sich auf der offiziellen Projekt-Homepage. Auf Vega Strike und Privater Remake setzt ein weiteres Fan-Projekt auf: Mit Wing Commander Universe soll das ganze Universum der Spielserie bereist werden können, unter anderem auch als Kilrathi.


eye home zur Startseite
DeathAndPain 17. Okt 2008

Du mußt Dir die Kanone vom Alienschiff besorgen. Damit geht es.

Computervirus 07. Sep 2008

Wie soll ich das ding zerstören,es ist unzersörbar!

Wing Commander... 31. Jul 2005

Den Mist mit dem Film war ned Chris Roberts schuld, sondern die Geldgeberdes Projekts

Kein Kostverächter 24. Mai 2005

Keine Ahnung, aber hoffentlich nicht noch einen Film. So genial die WingCommander-Spiele...

Späte Antwort 23. Apr 2005

Nein, das Privateer Remake basiert auf VegaStrike. Die gesamte Story (inkl. Righteous...

Kommentieren


Jochens Blog / 24. Apr 2005

Privateer Remake und WCU



Anzeige

  1. Senior IT Architect / Solution Architect (m/w) Security Application Operation
    Daimler AG, Stuttgart
  2. Inhouse Consultant SAP CRM (m/w)
    WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG, Minden-Päpinghausen
  3. IT-Service Mitarbeiter (m/w)
    DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf
  4. Enterprise Architect "Quote to Cash" (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. PCGH-Allround-PC GTX970-Edition
    (Core i5-6500 + Geforce GTX 970)
  2. Crucial BX 200 240-GB-SSD
    55,00€ inkl. Versand
  3. TIPP: PCGH i7-6700K Overclocking Aufrüst Kit @ 4,5 GHz
    nur 799,90€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Hyperloop

    HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen

  2. Smartwatches

    Pebble 2 und Pebble Time 2 mit Pulsmesser

  3. Kickstarter

    Pebble Core als GPS-Anhänger für Hacker und Sportler

  4. Virtual Reality

    Facebook kauft Two Big Ears für 360-Grad-Sound

  5. Wirtschaftsminister Olaf Lies

    Beirat der Bundesnetzagentur gegen exklusives Vectoring

  6. Smartphone-Betriebssystem

    Microsoft verliert stark gegenüber Google und Apple

  7. Onlinehandel

    Amazon startet eigenen Paketdienst in Berlin

  8. Pastejacking im Browser

    Codeausführung per Copy and Paste

  9. Manuela Schwesig

    Familienministerin will den Jugendschutz im Netz neu regeln

  10. Intels Compute Stick im Test

    Der mit dem Lüfter streamt (2)



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Chrome OS Android-Apps kommen auf Chromebooks
  2. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Doom im Technik-Test: Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
Doom im Technik-Test
Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  1. Blackroom John Romero und das Shooter-Holodeck
  2. Doom Hölle für alle
  3. Doom Bericht aus der Bunnyhopping-Hölle

Oxford Nanopore: Das Internet der lebenden Dinge
Oxford Nanopore
Das Internet der lebenden Dinge
  1. Wie Glas Forscher machen Holz transparent
  2. Smartwatch Skintrack macht den Arm zum Touchpad
  3. Niederschläge Die Vereinigten Arabischen Emirate wollen einen Berg

  1. Re: So müßte Open Pandora aussehen ...

    Lightkey | 03:10

  2. Re: Microsoft hat zwei Fehler gemacht

    berritorre | 03:09

  3. Re: Preisfrage

    kvoram | 03:00

  4. Re: Ich warte lieber auf die Pyra aus Ingolstadt

    Lightkey | 02:50

  5. Re: Wer von euch nutzt Actioncams?

    berritorre | 02:46


  1. 19:01

  2. 18:03

  3. 17:17

  4. 17:03

  5. 16:58

  6. 14:57

  7. 14:31

  8. 13:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel