Anzeige

Zwei neue Klapp-Handys von Samsung mit nur einem Display

Samsung SGH-X640 mit VGA-Kamera; Samsungs SGH-X480 ohne Kamera

Samsung hat zwei neue Klapp-Handys im Einsteigersegment vorgestellt, wobei eines der beiden Tri-Band-Geräte mit einer VGA-Digitalkamera bestückt ist. Beide Klapp-Handys besitzen nur ein Display, so dass man das Gerät zum Abrufen von Statusinformationen öffnen muss. Samsung spendiert seinen Klapp-Handys sonst meist ein zweites Außendisplay, um diesen Nachteil von Klappgehäusen zu umgehen.

Anzeige

SGH-X640
SGH-X640
In Samsungs SGH-X640 steckt eine Digitalkamera mit VGA-Auflösung, die über ein 4faches Digitalzoom und eine Kontrasteinstellung sowie eine Serienbildfunktion verfügt. Das 87 x 47 x 23 mm messende Gerät besitzt einen Speicher von 9 MByte und ein Display in UFB-Technik, das bei einer Auflösung von 128 x 160 Pixeln bis zu 65.536 Farben anzeigt.

SGH-X640
SGH-X640
Das SGH-X640 unterstützt MIDP 1.0 und verfügt über eine Freisprechfunktion sowie einen Organizer zur Termin- und Adressverwaltung. Mit einer Akkuladung soll das 85 Gramm wiegende Handy eine Sprechzeit von 3,5 Stunden schaffen und im Bereitschaftsmodus rund 9 Tage durchhalten.

SGH-X480
SGH-X480
Das Samsung SGH-X480 weist ebenfalls ein Display in UFB-Technik auf, das maximal 65.536 Farben bei einer Auflösung von 128 x 160 Pixeln darstellen kann. Das 85 x 44 x 22 mm messende Mobiltelefon umfasst einen Speicher von 3 MByte und ist mit Java MIDP 2.0 und einem Klingeltoneditor ausgestattet. Der Akku im 75 Gramm wiegenden Mobiltelefon bietet nach Herstellerangaben eine Gesprächszeit von 6 Stunden und soll im Stand-by-Modus etwa 9 Tage ausharren.

Beide Samsung-Modelle sind Tri-Band-Geräte für die GSM-Netze 900, 1.800 sowie 1.900 MHz, die zudem GPRS der Klasse 10 unterstützen. Zu den weiteren Ausstattungsdetails gehören ein Browser gemäß WAP 2.0 sowie MMS-Unterstützung.

Beide Mobiltelefone sollen im März oder April 2005 auf den Markt kommen. Das SGH-X480 wird dann ohne Mobilfunkvertrag 179,- Euro kosten, während es das SGH-X640 für 249,- Euro ohne Vertrag geben wird.


kanoe 07. Jun 2005

also ich find das x640 top, da ich eh n neues handy suche werde ich mich wahrscheinlich...

Uni 07. Mär 2005

Ähm 9 und 3 MB Speicher? Seh ich nicht richtig oder wie? Hoffentlich wird noch mit 8...

slurm 07. Mär 2005

Mit dem X450 gab's auch vorher schon so ein Gerät von Samsung. Allerdings mit...

Arkanoid 07. Mär 2005

Kris, bist dus?

Calo Nord 07. Mär 2005

Tolle Teile! Ich hab zwar die SGH E300 mit üppigen Extras aber wer braucht schon diesen...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Consultant (m/w) Bereich Transport Management System
    Friedrich Zufall GmbH & Co. KG Internationale Spedition, Göttingen
  2. IT Mitarbeiter/-in Service Desk
    UBL Informationssysteme GmbH über Personalberatung ExIntern GmbH, Neu Isenburg
  3. IT-Systemadministrator (m/w)
    Kendrion (Villingen) GmbH, Villingen-Schwenningen
  4. Senior PHP Webentwickler (m/w) eCommerce
    item Industrietechnik GmbH, Hilden

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. The Green Hornet (inkl. 2D Blu-ray) [Blu-ray 3D]
    9,90€
  2. Sherlock - Staffel 3 [Blu-ray]
    16,97€
  3. Total Recall (Steelbook Edition) [Blu-ray]
    7,90€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Fallout 4

    Überarbeiteter Überlebensmodus und größere Sichtweite

  2. Gesetz beschlossen

    US-Kongress verbietet Steuer auf Internetzugang

  3. 1 GBit/s

    Deutsche Telekom will Glasfaser über Holzmasten ausbauen

  4. Streaming

    Beide aktuellen Chromecasts im Paket für 55 Euro

  5. Rosetta

    Tschüss, Philae!

  6. BSD

    Lumina Desktop rüstet sich für FreeBSD 11.0

  7. Deep Sea Mining

    Die Tiefsee ist die Zukunft der Technik

  8. Ubisoft

    Assassin's Creed setzt aus

  9. Activision Blizzard

    Destiny 2 erscheint erst 2017

  10. Fire OS 5

    Fire-TV-Geräte erhalten großes Update



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lumberyard: Amazon krempelt den Spielemarkt um
Lumberyard
Amazon krempelt den Spielemarkt um
  1. Lumberyard Amazon veröffentlicht Engine auf Basis der Cryengine

Howto: Windows-Boot-Partitionen mit Veracrypt absichern
Howto
Windows-Boot-Partitionen mit Veracrypt absichern
  1. Verschlüsselung Nach Truecrypt kommt Veracrypt

Time Lab: Großes Kino
Time Lab
Großes Kino
  1. Forscher des IIS Sensoren am Körper bald ganz selbstverständlich
  2. Arbeitsschutz Deutscher Roboter schlägt absichtlich Menschen

  1. Re: durchrechnen

    karl.nageler | 15:02

  2. Re: Meeresboden-Furchen noch nach 26 Jahren vorhanden

    cuthbert34 | 15:01

  3. Re: solange kodi noch geht...

    Dino13 | 15:01

  4. Re: Hat wer den Code auch angeschaut?

    Destroyer2442 | 15:01

  5. Re: Finde ich gut, das sich alle der...

    M.Kessel | 15:00


  1. 15:00

  2. 14:51

  3. 14:14

  4. 13:49

  5. 13:29

  6. 12:40

  7. 12:04

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel