Anzeige

Linux 2.6.11 bringt neue Funktionen

Geringere Latenz für Audio und Video sowie Infiniband-Unterstützung

Linus Torvalds hat Linux in der Version 2.6.11 freigegeben. Die neue Version schließt die in letzter Zeit bekannt gewordenen Sicherheitslöcher und kommt mit Infiniband-Unterstützung sowie vielen anderen neuen Funktionen.

Zwei Monate nach dem Kernel 2.6.10 erschien jetzt die Version 2.6.11. Die Modifikationen sind als komprimierter Patch mit 4 MByte wieder so umfangreich ausgefallen wie bei den letzten 2.6er-Versionen. Dafür wartet der neue Kernel aber mit einer breiten Palette von neuen Funktionen und Verbesserungen auf.

Anzeige

Durch das Hinzufügen einer weiteren Ebene in die virtuelle Speicherverwaltung haben Andi Kleen und Nick Piggin die Möglichkeit geschaffen, den kompletten Adressraum von 64-Bit-Architekturen zu verwenden. Für Desktop-Benutzer, die Audio- oder Videoschnitt durchführen, sind vor allem Änderungen von Ingo Molnars interessant, durch die der "Big Kernel Lock" (BKL) abgeschafft wurde. Dieser sorgte bisher in allen Linux-Versionen dafür, dass in kritischen Kernel-Bereichen der gesamte Kernel für weitere Systemaufrufe gesperrt wurde, was bei Audio- und Video-Streams unter hoher Systemlast schon mal zu kurzen Aussetzern führen konnte.

Auch aufgenommen wurde der von Topspin veröffentlichte Quellcode für die Unterstützung von Infiniband, eine für externe Server-Verbindungen entwickelte, parallelisierbare serielle Übertragungstechnik, die schon länger einzeln erhältlich war.

Linux 2.6.11 bringt neue Funktionen 

eye home zur Startseite
Rudi 19. Mär 2005

Diese meldung bekomme ich auch und möchte gerne wissen wie man sie abstellt. Wenn ich...

Kernel 64Bit... 04. Mär 2005

Vielleicht hilft der Link: http://lwn.net/Articles/117749/

morgoth 03. Mär 2005

Right. Und wo kommt der her? Was nutzt die theoretische Adressierung von virtuellem...

blau 03. Mär 2005

Es geht um virtuellen Speicher, nicht um RAM.

morgoth 03. Mär 2005

Nein, brauchst Du nicht. Denn bislang kann meines Wissens nach keine Linux-typische...

Kommentieren



Anzeige

  1. Ingenieur Verfahrenstechnik / Wirtschaftsingenieur / Mathematiker (m/w)
    Raffinerie Heide GmbH, Hemmingstedt
  2. IT Domain Architect (m/w) für Business Architecture und Design
    Allianz Managed Operations & Services SE, München
  3. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Energiedatenmanagement
    Stadtwerke Solingen GmbH, Solingen
  4. Systemberater/in EAI Plattformen
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: CSL - Gamepad für Android + Windows PC + PS3 inkl. OTG-Adapter
    13,85€ inkl. Versand
  2. NUR BIS MONTAG 9 UHR: Xbox One 1TB Tom Clancy‘s The Division Bundle USK 18
    239,00€ inkl. Versand
  3. Need for Speed - PlayStation 4
    25,00€ inkl. Versand

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  2. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  3. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  4. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam

  5. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  6. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  7. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  8. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  9. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen

  10. Boston Dynamics

    Spot Mini, die Roboraffe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mighty No. 9 im Test: Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
Mighty No. 9 im Test
Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
  1. Mirror's Edge Catalyst im Test Rennen für die Freiheit
  2. Warp Shift im Test Zauberhaftes Kistenschieben
  3. Alienation im Test Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  2. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften
  3. Minecraft Befehlsblöcke und Mods für die Pocket Edition

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

  1. Re: Wer kauft sich vor Monatsende eine neue...

    ElDiablo | 14:12

  2. Re: Was ich irrsinnig finde:

    Emulex | 14:12

  3. Endlich eine neue Bookmark-Verwaltung!

    rudluc | 14:09

  4. Re: Richtig so! Übergebt die Whitelist an die...

    heubergen | 14:07

  5. Re: ich finde es widerlich ...

    xxsblack | 14:02


  1. 13:59

  2. 13:32

  3. 10:00

  4. 09:03

  5. 17:47

  6. 17:01

  7. 16:46

  8. 15:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel