Sigma: 30-mm-Objektiv mit F1.4 für Digitalkameras

Autofocus- und manueller Betrieb möglich

Sigma hat ein 30-mm-Objektiv vorgestellt, das mit einer Anfangsblendenöffnung von F1.4 auskommt und für Digitalkameras (APS-C-Format) gerechnet wurde.

Anzeige

Das Sigma 30mm F1.4 EX DC HSM besteht aus zwei SLD-Glaselementen (Special Low Dispersion) zur Reduktion chromatischer Abberationen. Die Nahgrenze des Autofocus-Objektivs liegt bei 40 cm. Insgesamt besteht die Konstruktion aus sieben Elementen in sieben Gruppen.

Sigma 30mm F1.4 EX DC HSM
Sigma 30mm F1.4 EX DC HSM

Der Blickwinkel des Objektivs liegt bei 45 Grad, der Filter-Durchmesser bei 62 mm. Das Objektiv selbst misst 75,7 mm im Durchmesser und ist 59 mm lang.

Das Objektiv wird mit Sigma-, Canon- und Nikon-Bajonett-Anschlüssen auf den Markt kommen. Es soll voraussichtlich im Mai 2005 in den Handel kommen. Ein Preis steht noch nicht fest.


IljaOblomow 03. Mär 2005

im Mai.

HoltMichHierRaus 14. Feb 2005

Brennweite ist Brennweite und unabhängig vom verwendeten Bildsensor. Das heisst dass...

brusch 14. Feb 2005

Ich weiss nicht, ob f1.4 bei 30mm KB oft gebraucht wird und daher sinnvoll ist. Mir hat...

Marc S. 14. Feb 2005

Brennweite bezieht sich nicht auf irgendein Aufnahmeformat und ändert sich auch niemals...

Asimo 14. Feb 2005

Ich bin mal auch auf den preis gespant. Ich schätze mal die Brennweite bezieht sich auf...

Kommentieren




Anzeige

Anzeige

  1. Data Integration Expert (m/w) / Data Modeler (m/w)
    Siemens AG, Munich
  2. Senior ERP Projekt Manager (m/w)
    HSO Enterprise Solutions GmbH, verschiedene Standorte
  3. Senior-Kundenberater/in im Bereich Softwarelösungen
    scholz.msconsulting GmbH, Krefeld
  4. Softwareentwickler (m/w)
    Medical Park AG, Berlin

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Facebook mit hohem Gewinn und starkem Nutzerwachstum

  2. Ofcom

    Briten schalten den Pornofilter ab

  3. Erstmal keine Integration

    iOS 8 und OS X Yosemite sollen nicht parallel erscheinen

  4. Privacy

    Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies

  5. Oberster Gerichtshof

    Österreichs Provider gegen Internetsperren zu Kino.to

  6. Eigene Cloud

    Owncloud 7 mit Server-to-Server-Sharing

  7. Electronic Arts

    Battlefield Hardline auf Anfang 2015 verschoben

  8. Schlafmonitor

    Besser schlafen mit Sense

  9. Videostreaming

    Youtube-Problem war ein Bug bei Google

  10. Prozessor inklusive Speicher

    Kommende APUs mit Stacked Memory und mehr Bandbreite



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

Destiny angespielt: Schöne Grüße vom Master Chief
Destiny angespielt
Schöne Grüße vom Master Chief
  1. Bungie Drei Betakeys für Destiny
  2. Activison Destiny ungeschnitten "ab 16" und mit US-Tonspur
  3. Bungie Destiny läuft auch auf der Xbox One in 1080p mit 30 fps

Let's Player: "Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
Let's Player
"Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
  1. Transocean Handelssimulation mit Ozeanriesen
  2. Dieselstörmers angespielt Diablo plus Diesel
  3. Quo Vadis Computec Media übernimmt Mehrheit an Aruba Events

    •  / 
    Zum Artikel