Anzeige

UltraEdit 11 erhielt zahlreiche Verbesserungen

Texteditor mit deutlich mehr Anpassungsmöglichkeiten erhältlich

Der Texteditor UltraEdit steht nun in der Version 11.0 bereit und bietet als Neuerung eine Syntaxhervorhebung für unterschiedliche Sprachen innerhalb von HTML-Dateien und einen CSS-Style-Builder. Außerdem lassen sich Funktionen in einem Dokument gezielt ein- oder ausklappen und es wurde eine neue HTML-Toolbar integriert.

UltraEdit 11
UltraEdit 11
Mit UltraEdit 11 lassen sich Funktionen oder Strukturen nun nach Belieben einklappen, um so die Übersichtlichkeit bei umfangreichen Programmierprojekten zu verbessern. Bei Bedarf können alle Funktionen mit einem Befehl ein- oder ausgeklappt werden. Auch die Bedienoberfläche wurde überarbeitet und liefert einen geänderten Fensteraufbau samt Linealanzeige der Cursor-Position, eine optimierte Lesezeichenverwaltung sowie verbesserte Dateireiter.

Anzeige

Mit einer neuen HTML-Toolbar erreicht man die wichtigsten Funktionen für das Erstellen von HTML-Seiten im Schnellzugriff. Auch ein CSS-Style-Builder soll einem beim Bauen von Webseiten behilflich sein. Ferner erhielt die Werkzeugleiste eine überarbeitete Farbauswahl, einen GUID-Generator, einen Nummernkonverter sowie eine Artistic-Style-Formatierung. UltraEdit unterstützt "HTML Tidy" nun besser und bietet einen Konfigurationsdialog dafür.

UltraEdit 11
UltraEdit 11
Ferner wurde die Aspell-Rechtschreibprüfung überarbeitet und es stehen erweiterte Wörterbücher bereit. Allerdings beherrscht auch UltraEdit 11 weiterhin nicht die Möglichkeit, falsch geschriebene Wörter während der Eingabe zu unterkringeln und so auf Fehler beim Tippen hinzuweisen, wie es bei Textverarbeitungsprogrammen schon lange üblich ist.

Überarbeitet wurde auch die Konfiguration von Menüs und Symbolleisten, die nun leichter an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden können. So lassen sich verschiedene Konfigurationen speichern, um diese passend zur jeweiligen Tätigkeit zu aktivieren.

UltraEdit 11
UltraEdit 11
Zu den weiteren Neuerungen gehören eine verbesserte Klammerpaar-Suche, eine überarbeitete Dateiprotokollierung sowie eine verbesserte Syntaxhervorhebung, die nun auch in umbrochenen Zeilen arbeitet. In HTML-Dateien lassen sich verschiedene Syntaxhervorhebungen kombinieren.

UltraEdit 11 ist ab sofort für die Windows-Plattform unter anderem in deutscher und englischer Sprache zum Download in einer 45-Tage-Testversion erhältlich. Die Registrierung kostet 39,95 US-Dollar. Der Preis für ein Update liegt bei 17,50 US-Dollar. Wer in den vergangenen zwölf Monaten eine UltraEdit-Lizenz erstanden hat, erhält kostenlos einen neuen Registrierungsschlüssel.


eye home zur Startseite
iLegacy 12. Mär 2005

Du musst das global-options-file öffnen, die daten dort änder und scite neustarten. du...

topas 11. Feb 2005

Hey, das ist der Editor, den ich gesucht habe. Danke für den Hinweis.

burzum 11. Feb 2005

Nachtrag: Ich habs so geändert und hab trotzdem keine Tabs wenn ich 2 Files öffne :( Und...

burzum 11. Feb 2005

Danke! :)

Besucha 10. Feb 2005

Gut... wenn man Zeit hat...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Brainloop AG, München
  2. über Hanseatisches Personalkontor Hamburg, Kiel
  3. afb Application Services AG, München
  4. Robert Bosch GmbH, Gerlingen-Schillerhöhe


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 219,00€
  2. (u. a. Core i7-6700K, i5-6600K, i7-5820K)

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetz

    Großflächige Störung bei Vodafone

  2. Google

    Nächste Android-Version heißt Nougat

  3. Pleurobot

    Bewegungen verstehen mit einem Robo-Salamander

  4. Überwachung

    Google sammelt Telefonprotokolle von Android-Geräten

  5. Fritzbox

    AVM veröffentlicht FAQ zur Routerfreiheit

  6. Wertschöpfungslücke

    Musiker beschweren sich bei EU-Kommission über Youtube

  7. Vodafone und Ericsson

    Prototyp eines 5G-Netzes in Deutschland

  8. Slim

    Hinweise auf schlanke Playstation 4

  9. Wasserwaagen-App

    Android-Trojaner im Play Store installiert ungewollt Apps

  10. Datenrate

    Telekom und M-Net gewinnen Connect-Festnetztest



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Neue Windows Server: Nano bedeutet viel mehr als nur klein
Neue Windows Server
Nano bedeutet viel mehr als nur klein
  1. Windows 10 Microsoft will Trickserei beim Upgrade beenden
  2. Windows 10 Microsoft zahlt Entschädigung für nicht gewolltes Upgrade
  3. Microsoft Patchday Das Download-Center wird nicht mehr alle Patches bieten

Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

Battlefield 1 angespielt: Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
Battlefield 1 angespielt
Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
  1. Electronic Arts Battlefield 1 mit Wetter und Titanfall 2 mit Kampagne
  2. Dice Battlefield 1 spielt im Ersten Weltkrieg

  1. Re: Wertschöpfungslücke

    DrWatson | 01:04

  2. Re: Verdammt merkwürdig!

    ChemoKnabe | 01:03

  3. Re: Kann man die wirklich verwenden?

    Grortak | 00:57

  4. Re: Namenswahl für Android O

    stiGGG | 00:49

  5. Re: Von welcher Datenschutzerklärung ist hier...

    Prinzeumel | 00:46


  1. 22:47

  2. 19:06

  3. 18:38

  4. 17:19

  5. 16:19

  6. 16:04

  7. 15:58

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel