Abo
  • Services:
Anzeige

Wurm verbreitet sich per MySQL

Schwache Root-Passwörter öffnen Wurm die Tür

Das SANS Internet Storm Center (ISC) warnt vor einem neuen "Bot", der sich über MySQL verbreitet. Der Wurm sucht auf dem MySQL-Port 3306 nach Opfern, die, einmal infiziert, über einen IRC-Server mit weiteren Instruktionen versorgt werden.

Der Wurm befällt nur Windows-Systeme und verbindet sich anschließend mit einem IRC-Server, sucht aber zudem im Netz auch nach weiteren potenziellen Opfern. Dabei nutzt der Wurm den "MySQL UDF Dynamic Library Exploit", heißt es seitens des SANS ISC.

Anzeige

Um dabei aber zum Erfolg zu kommen, muss sich der Wurm als Nutzer "root" bei MySQL anmelden. Dazu ist er mit einer Liste von Passwörtern ausgestattet, die er einfach ausprobiert, um so Zugang zum Server zu erhalten. Anschließend legt er eine Tabelle "bla" in der Datenbank "mysql" an, die bei MySQL standardmäßig vorhanden ist. Die Tabelle füllt er mit einem BLOB-Feld namens "line".

Anschließend schreibt sich der Wurm in die Datenbank, lässt sich dann als Datei namens "app_result.dll" ausgeben und löscht die Tabelle wieder. Er legt zudem eine MySQL-Funktion namens "app_result" an, die dann die zuvor gespeicherte "app_result.dll" verwendet, heißt es in der SANS-Beschreibung. Letztendlich führt sich der Wurm selbst aus.

Eine wirkliche Schwachstelle in MySQL wird dabei nicht ausgenutzt, vielmehr zielt der Wurm auf schwache Root-Passwörter in MySQL ab. Daher sollte zum einen ein entsprechend sicheres Passwort verwendet werden, zudem ist es ratsam, nur lokale Zugriffe auf den Root-Account zuzulassen.


eye home zur Startseite
Ozzy 30. Jan 2005

Die Frage war ja mysql oder OS? Im Prinzip hast Du schon recht, aber schwache Passwörter...

Michael - alt 30. Jan 2005

Hallo Ozzy, es ist wahrscheinlich sinnlos, mit den Jungs auch nur annähernd zu...

Michael - alt 30. Jan 2005

Uni, netter Text, doch - wo ist eigentlich Dein Argument, - was willst Du eigentlich...

Michael - alt 30. Jan 2005

Liebe Freunde, nachstehend die Argumentation aus dem Limurks-Lager, wie wir sie seit...

Michael - alt 30. Jan 2005

Du hast offenbar ein persönliches Problem im Umgang mit anderen Meinungen. Anstelle durch...


Dimension 2k / 27. Jan 2005

Wurm verbreitet sich per MySQL

Fletcher's Weblog / 27. Jan 2005

Wurm verbreitet sich per MySQL



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Accenture, Stuttgart, Düsseldorf, Frankfurt, München
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. FRITZ & MACZIOL group, Ulm


Anzeige
Top-Angebote
  1. 111,00€
  2. der Rabatt erfolgt bei Eingabe des Aktionsartikels in den Warenkorb (Direktabzug)
  3. 0,91€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing
  2. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von IBM
  3. Sicherheitskonzeption für das App-getriebene Geschäft


  1. Headlander im Kurztest

    Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen

  2. Industrie- und Handelskammern

    1&1 Versatel bekommt Großauftrag für Glasfaser

  3. Chakracore

    Javascript-Engine von Edge-Browser läuft auf OS X und Linux

  4. Kinderroboter Myon

    Einauge lernt, Einauge hat Körper

  5. Passwort Manager

    Lastpass behebt kritische Lücke

  6. Fest angestellt

    Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

  7. Nytro XM1440

    Seagate kündigt M.2-SSD mit 2 TByte an

  8. Pix

    So stellt sich Microsoft Research die bessere Kamera-App vor

  9. Nach Missbrauchsvorwürfen

    Die große Abrechnung mit Jacob Appelbaum

  10. VR-Headset

    Fove Inc verpasst dem Fove ein neues Aussehen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  1. Die heftigste Story auf der jacobappelbaum-Seite...

    lahmbi5678 | 14:30

  2. Re: das ist Mercedes' Antwort im Transportwesen...

    Sebbi | 14:30

  3. Re: Eine Microsoft-App, die nicht für Windows...

    GeroflterCopter | 14:29

  4. Re: Bis zu 200km . . .

    Tantalus | 14:28

  5. Re: Abgesoffen vs. überstrahlt

    Maddix | 14:27


  1. 14:00

  2. 12:37

  3. 12:29

  4. 12:00

  5. 11:38

  6. 11:23

  7. 10:54

  8. 10:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel