Anzeige

Firefox 1.1 verzögert sich

Weiterer Mozilla-Entwickler wechselt zu Google

Wie der kürzlich zu Google gewechselte Chefentwickler von Firefox, Ben Goodger, mitteilt, kann der ursprünglich geplante Erscheinungstermin von Firefox 1.1 nicht eingehalten werden. Ein neuer Termin wurde bislang allerdings nicht genannt. Als weiterer Mozilla-Entwickler hat Darin Fisher seinen Wechsel zu Google bekannt gegeben.

Anzeige

Der neue Zeitplan für Firefox 1.1 sieht vor, dass zunächst eine interne Alpha-Version erscheint, der dann mehrere für die Öffentlichkeit bestimmte Release Candidates folgen, um schließlich eine Final-Version anbieten zu können. Als Ursache für die Verzögerung wird genannt, dass mehr Zeit benötigt wird als erwartet, um alle notwendigen Patches in den Browser zu integrieren. Ursprünglich war die Final-Version von Firefox 1.1 für März 2005 geplant. Wann diese Version nun erscheint, ist noch nicht entschieden.

Große Neuerungen sind für Firefox 1.1 nicht geplant. Die Entwickler konzentrieren sich vor allem auf Fehlerbereinigungen an dem Browser. So werden einige Probleme behoben, die nur die MacOS-Version von Firefox betreffen und der Download-Manager erhält Verbesserungen bei der Anzeige mehrerer laufender Downloads. Auch bei der anonymen Anmeldung auf ftp-Server sollen einige Fehler ausgemerzt werden.

Nachdem der Firefox-Chefentwickler Ben Goodger bekannt gab, dass er für den Suchmaschinenbetreiber Google arbeitet, hat nun auch der Mozilla-Entwickler Darin Fisher seinen Eintritt bei Google verkündet. Zuvor war Fisher bei IBM angestellt, der auch weiterhin dem Mozilla-Projekt verbunden sein will. Wie man sich das genau vorzustellen hat, gab er allerdings nicht an.


eye home zur Startseite
gecko 20. Apr 2005

und die User werden wieder alle spinnst du oder hab ich jetzt nicht die pointe...

geko 20. Apr 2005

vergessen zu schreiben. die normale Version! Also portabel: Wofür?

gecko 20. Apr 2005

vorallem die JavaScriptunzulänglichkeiten! Probier jetzt 1.0.3 mal schaun, sonst muß man...

Gert 24. Mär 2005

Ist es vieleicht der Fall, daß du mit einem DSL-Router ins Internet gehst und sich der...

Gert 24. Mär 2005

Ist es vieleicht der Fall, daß du mit einem DSL-Router ins Internet gehst und sich der...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler Java / Webentwickler (m/w)
    syncpilot GmbH, Puchheim bei München
  2. IT-Application Manager (m/w)
    SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf
  3. Service Delivery Retail IT Projektleiter (m/w)
    Daimler AG, Böblingen
  4. Einkäufer IT (m/w) Workplace Services
    über HRM CONSULTING GmbH, Nürnberg

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Zcryptor

    Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

  2. LTE-Nachfolger

    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab

  3. Beam

    Neues Modul für Raumstation klemmt

  4. IT-Sicherheit

    SWIFT-Hack vermutlich größer als bislang angenommen

  5. Windows 10

    Microsoft bringt verdoppelten Virenschutz

  6. Audience Network

    Facebook trackt auch Nichtnutzer für Werbezwecke

  7. Statt Fernsehen

    Ministerrat will europaweite 700-MHz-Freigabe für Breitband

  8. Gran Turismo Sport

    Ein Bündnis mit der Realität

  9. Fensens Parksensor

    Einparken mit dem Smartphone

  10. Telefónica

    Microsoft und Facebook bauen 160-TBit/s-Seekabel nach Europa



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

  1. Re: Gute Idee aus Verbrauchersicht

    Moe479 | 03:51

  2. Auslastung TAT-14

    Xilence | 03:46

  3. Re: Ist doch eh sinnlos...

    Neuro-Chef | 03:23

  4. Re: Schuld liegt nicht bei Facebook

    cpt.dirk | 03:11

  5. Re: "Mainstream"? "Modebegriff"? "Enfant...

    Neuro-Chef | 03:09


  1. 17:09

  2. 16:15

  3. 15:51

  4. 15:21

  5. 15:12

  6. 14:28

  7. 14:17

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel