Anzeige

Microsoft: Sicherheits-Patches werden auch extern getestet

Microsoft nimmt Tester ausgewälhter Kunden und Partner

Um die Zuverlässigkeit und Kompatibilität von Sicherheits-Patches zu verbessern, will Microsoft derartige Patches künftig auch von externen Beta-Testern prüfen lassen, berichtet das US-Magazin eWeek. Damit soll der Prozess der Bereitstellung von Sicherheits-Patches verbessert und womöglich auch beschleunigt werden. Bislang wurden Sicherheits-Patches aus Redmond überwiegend intern getestet.

Anzeige

Nach den Erkenntnissen von eWeek.com startet Microsoft ein so genanntes "Security Update Validation Program", an dem Beta-Tester teilnehmen können, um darüber vorab Sicherheits-Patches aus Redmond zu erhalten und diese auf Funktionsfähigkeit, Kompatibilität sowie Stabilität prüfen. Die Aufgabe der Beta-Tester besteht somit nicht darin, zu prüfen, ob das entsprechende Sicherheitsloch durch den Patch geschlossen wird. Das wird weiterhin intern bei Microsoft getestet.

Teilnehmer des "Security Update Validation Program" erhalten einen limitierten und kontrollierten Zugang zu Sicherheits-Patches, um somit einen Missbrauch zu verhindern. Die Tester erhalten keinerlei Zugriff auf die Informationen bezüglich der Sicherheitslücken, die ein solcher Patch schließt, versichert Microsoft. An dem nicht öffentlichen Beta-Test können nur ausgewählte Unternehmen teilnehmen, die Microsoft direkt kontaktiert, um ihnen ein entsprechendes Angebot zu unterbreiten. Die Patches werden dann in simulierten Software-Umgebungen von diesen getestet.

Stephen Toulouse, der Program Manager von Microsofts Security Response Center, sagte gegenüber eWeek.com: "Weiterhin ist die höchste Priorität, Patches in hoher Qualität anzubieten. Ein fehlerhafter Patch ist schlimmer als gar kein Patch. Mit dem neuen Programm unterstreichen wir diese Verpflichtung."


eye home zur Startseite
Katsenkalamitaet 14. Jan 2005

Ideelle Werte zählen!

Ozzy 14. Jan 2005

...indem Du irgendein OS und auch Applikationen drauf hast. Glaubst Du ernsthaft, dass...

Ozzy 14. Jan 2005

Die werden doch nicht gezwungen, dass zu tun.

_Uzul_ 14. Jan 2005

wenn man von MS höchstselbst zum betatest eingeladen wird. und der aufwand wird natürlich...

ÜBÄRPRÜFÄR 14. Jan 2005

;O)

Kommentieren



Anzeige

  1. GET ONE Program Management Office - Senior Quality Manager (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  2. Projektleiter (m/w) Arbeitsplatzinfrastruktur in der Betriebsorganisation
    Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring
  3. Web Developer (m/w)
    Sevenval Technologies GmbH, Berlin
  4. Softwareentwickler (m/w)
    Dr. Noll GmbH, Bad Kreuznach

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. NUR NOCH BIS DIENSTAG: Logitech G900 Chaos Spectrum (kabelgebunden/kabellos)
    nur 159,00€ statt 179,00€
  2. TIPP: Amazon-Sale
    (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. JETZT AUCH BEI ALTERNATE: HTC Vive VR-Brille
    899,00€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Internetwirtschaft

    Das ist so was von 2006

  2. NVM Express und U.2

    Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  3. 100 MBit/s

    Telekom bringt 10.000 Haushalten in Großstadt Vectoring

  4. Zum Weltnichtrauchertag

    BSI warnt vor Malware in E-Zigaretten

  5. Analoges Radio

    UKW-Sendeanlage bei laufendem Betrieb umgezogen

  6. Kernel

    Linux 4.7-rc1 unterstützt AMDs Polaris

  7. Fehler in Blogsystem

    200.000 Zugangsdaten von SZ-Magazin kopiert

  8. Aufräumen von Prozessen beim Logout

    Systemd-Neuerung sorgt für Nutzerkontroversen

  9. Overwatch im Test

    Superhelden ohne Sammelsucht

  10. Mobilfunk

    Wirtschaftssenatorin will 5G-Testbed in Berlin durchsetzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. Doom im Technik-Test Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  2. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  3. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden

  1. Re: Völliger Quatsch.

    ThaKilla | 20:21

  2. Re: Bevor man einen Virus riskiert, oder sein USB...

    OhYeah | 20:19

  3. Re: Lobbyirrsinn.

    derJimmy | 20:18

  4. Re: Ich hasse diese Stores

    Neuro-Chef | 20:18

  5. Re: Das Verlieben habe er sich abgewöhnt

    Niaxa | 20:12


  1. 18:53

  2. 18:47

  3. 18:38

  4. 17:41

  5. 16:36

  6. 16:29

  7. 15:57

  8. 15:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel