Spieletest: Clever & Smart - Adventure mit den Comic-Helden

Witziger Point&Click-Titel von Flashpoint und Crimson Cow

Die Comic-Reihe Clever & Smart erfreut sich seit Jahren bei Lesern aller Altersklassen großer Beliebtheit - dank anarchischem Humor, abgedrehten Storys, einer guten Prise Brutalität und vor allem den beiden tollpatschigen und verwandlungsfähigen Hauptdarstellern kein Wunder. Flashpoint und Crimson Cow haben jetzt eine deutsche Version des Spiels zum Comic in die Läden gebracht, das auch für alle die interessant ist, die die Vorlage nicht kennen - spielerisch versteckt sich hinter dem Comic-Look nämlich ein erstklassiges Point&Click-Adventure.

Anzeige

Die Story zum Spiel ist ähnlich abgedreht wie ein typischer Comic-Plot der Reihe: Der nicht immer ganz logisch vorgehende Erfinder Dr. Bakterius hat ein neues Wundergerät geschaffen - einen so genannten "Tele-Dingsbums", der es seinem Benutzer möglich macht, sich selbst in Kinofilme hineinzubeamen. Wie so oft geht natürlich auch hier etwas schief, und durch einen dummen Zufall gelingt es der berühmten Mumie aus dem Film "Die Mumie", dem Leinwandstreifen zu entschlüpfen und für viel Ärger zu sorgen. Clever und Smart sollen nun ihr Möglichstes tun, um diese Gefahr zu beseitigen - und schlittern dabei natürlich selbst von einer brenzligen Situation in die nächste.

Screenshot #1
Screenshot #1
Allein die Bedienung des Tele-Dingsbums ist schon eine Kunst für sich - Clever und Smart landen nacheinander erst in einem Stummfilm, in dem sie Charlie Chaplin treffen, dann in einem Western (mit Gastauftritt von John Wayne) und sogar einem Horrorfilm, wo dann Freddy aus Nightmare on Elm Street vorbeischaut. Nach Ägypten kommt man aber auch noch - irgendwie muss ja schließlich die Mumie ergriffen werden.

Screenshot #2
Screenshot #2
Clever und Smart werden so gesteuert, wie man es von anderen Point&Click-Adventures gewohnt ist - mit der linken Maustaste werden die beiden in die jeweils gewünschte Richtung dirigiert, die rechte Maustaste lässt sie Gegenstände kombinieren oder benutzen. Gespräche werden durch das Anklicken von Multiple-Choice-Dialogen ausgeführt.

Eine der großen Stärken des Adventures - die umfangreiche und in vielen Zwischensequenzen erzählte Story - ist gleichzeitig auch einer der wenigen Schwachpunkte: Wer es nicht mag, beständig nur zum Zuschauen degradiert zu werden, wird sich oft ärgern, da sehr oft nur ein paar wenige Klicks gemacht werden müssen, bis die nächste, oft minutenlange Story-Szene auf dem Bildschirm erscheint.

Spieletest: Clever & Smart - Adventure mit den Comic-Helden 

romsom 30. Apr 2006

Mir gehts genau wie dir. Erstens war die Steuerung besser (unteres Drittel mit Verben und...

Merren 09. Feb 2006

LoL das ist wenn der Gute Spammy DX oder wie der Pro gamer(lach) heisst Taschen Billard...

Peter1990 02. Aug 2005

was ist dnen 5 gegen willi?!?!

Trollinger 14. Jan 2005

Wie alt bist Du, 8?!

knock 14. Jan 2005

Das sollte doch mit dem neuen Forum möglich sein. Mittlerweile kommt von SpaMMy DX ewig...

Kommentieren




Anzeige

  1. Java Entwickler (m/w)
    Siemens AG, Erfurt
  2. Entwicklungsingenieur/in Hands Free Akustik
    Daimler AG, Sindelfingen
  3. DB2 Senior Consultant (m/w)
    ORDIX AG, Wiesbaden, Köln oder Neu-Ulm
  4. Tagungstechniker/IT Supporter/IT Techniker (m/w)
    BB onsite GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Heartbleed-Bug

    Techfirmen zahlen Millionen für Open-Source-Sicherheit

  2. Sofortlieferung

    Base liefert Smartphone noch am gleichen Tag

  3. Leica T

    Teure Systemkamera mit Touchscreen

  4. The Elder Scrolls Online

    Inhaltserweiterung und Goldfarmer

  5. Sensabubble

    Display aus duftenden Seifenblasen

  6. Lulzsec

    FBI soll von Anonymous-Hacks profitiert haben

  7. Opera Coast 3.0

    Der Gesten-Browser fürs iPhone ist da

  8. Linux 3.13

    Canonical übernimmt erneut Kernel-Langzeitpflege

  9. Klötzchen

    Dänemark in Minecraft nachgebaut

  10. Netcat

    Musikalbum als Linux-Kernel-Modul veröffentlicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Energieversorgung: Forscher übertragen Strom drahtlos über 5 Meter
Energieversorgung
Forscher übertragen Strom drahtlos über 5 Meter

Südkoreanische Wissenschaftler haben einen Fernseher aus 5 Metern Entfernung ohne Kabel mit Strom versorgt. Sie träumen von öffentlichen Bereichen, in denen Nutzer ihre Geräte drahtlos laden können - vergleichbar mit heutigen öffentlichen WLANs.

  1. Genetik Forscher wollen Gesicht aus Genen rekonstruieren
  2. Leslie Lamport Turing-Award für LaTeX-Erfinder
  3. Bionik Pimp my Plant

LG LED Bulb ausprobiert: LED-Leuchtmittel als Ersatz für 100- und 150-Watt-Glühlampen
LG LED Bulb ausprobiert
LED-Leuchtmittel als Ersatz für 100- und 150-Watt-Glühlampen

Light + Building Zur vergangenen Lichtmesse in Frankfurt hat LG zwei LED-Lampen angekündigt, die vor allem Philips Konkurrenz machen werden. Mit 20 und 33 Watt zieht LG mit Philips gleich beziehungsweise überholt die Niederländer sogar. Wir konnten uns das 20-Watt-Exemplar bereits anschauen.

  1. Rückruf durch ESTI Schweizer Starkstrominspektorat warnt vor Billig-LED-Lampen
  2. Power over Ethernet Philips will Lichtsysteme mit Netzwerkkabeln versorgen
  3. Intelligentes Licht von Osram Lightify als Hue-Konkurrent

Test The Elder Scrolls Online: Skyrim meets Standard-MMORPG
Test The Elder Scrolls Online
Skyrim meets Standard-MMORPG

Es ist so groß wie mehrere Rollenspiele zusammen und bietet auch Soloabenteurern Unterhaltung für Wochen und Monate. Vieles in The Elder Scrolls Online erinnert an Skyrim - und leider noch mehr an das altbekannte Strickmuster gängiger MMORPGs.

  1. The Elder Scrolls Online Zenimax deaktiviert umstrittene Bezahlmethoden
  2. Abopflicht Verbraucherschützer mahnen The Elder Scrolls Online ab
  3. Zenimax Online The Elder Scrolls Online ohne Server-Schlangen gestartet

    •  / 
    Zum Artikel