Anzeige

Bald keine Prozessoren mehr von Transmeta?

Transmeta will sich auf Lizenzgeschäft konzentrieren

Der Prozessor-Hersteller Transmeta will sich künftig stärker auf die Lizenzierung seines geistigen Eigentums konzentrieren. Darüber hinaus stellt das Unternehmen sein bisheriges Geschäftsmodell, Design, Entwicklung und Verkauf von x86er-Prozessoren auf den Prüfstand und will noch im Januar entscheiden, ob und welche Zukunft die Prozessoren Crusoe und Efficeon noch haben.

Durch die Umstellung des Geschäftmodells will Transmeta den eigenen Bedarf an finanziellen Mitteln deutlich senken, um so bessere Renditen für die eigenen Aktionäre zu erwirtschaften, erklärt Transmeta-CEO Matthew R. Perry die geplante Konzentration auf das Lizenzgeschäft.

Anzeige

Mit NEC und Fujitsu konnte Transmeta 2004 zwei namhafte Lizenznehmer für seine Stromspartechnologie LongRun2 finden. Darüber hinaus sei man mit anderen führenden Unternehmen der Branche über die Lizenzierung weiterer Technologien in Gesprächen, so Perry weiter.

Das Geschäft mit eigenen Prozessoren stellt man derweil zur Diskussion, um die Bedürfnisse der Kunden und die aktuelle Marktsituation neu zu bewerten. Am Ende muss aber nicht der Aussteig aus dem Prozessor-Geschäft stehen, vielmehr sei man in Gesprächen mit möglichen strategischen Partnern. Noch im Januar 2005 soll aber eine Entscheidung fallen. Für den 21. Januar 2005 ist eine Telefonkonferenz geplant, auf der eine entsprechende Ankündigung gemacht werden soll.


eye home zur Startseite
Corsti 01. Jun 2007

Doc 25. Aug 2005

Hmm, schnellere CPUs von Intel, dass ich nicht lache. Vergleichen wir mal einen Athlon64...

Georg stinkt 28. Mär 2005

Was bist denn du für ein Affe? Erstens: Ein WEITERES Projekt? Welches wurde denn noch von...

Batta 16. Jan 2005

Hallo ! Deine Behauptung das Militär,NASA und AKWs damit arbeiten stimmt... Nur AKWs...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen
  2. WITZENMANN GmbH, Pforzheim
  3. Robert Bosch GmbH, Gerlingen-Schillerhöhe
  4. SUZUKI DEUTSCHLAND GMBH, Bensheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,00€
  2. 349,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Layer-2-Bitstrom

    Bundesagentur fordert 100-MBit/s-Zugang für 19 Euro

  2. Thomson Reuters

    Terrordatenbank World-Check im Netz zu finden

  3. Linux-Distribution

    Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung

  4. Anrufweiterschaltung

    Bundesnetzagentur schaltet falsche Ortsnetznummern ab

  5. Radeon RX 480 im Test

    Eine bessere Grafikkarte gibt es für den Preis nicht

  6. Overwatch

    Ranglistenspiele mit kleinen Hindernissen

  7. Fraunhofer SIT

    Volksverschlüsselung startet ohne Quellcode

  8. Axon 7 im Hands on

    Oneplus bekommt starke Konkurrenz

  9. Brexit

    Vodafone prüft Umzug des Konzernsitzes aus UK

  10. Patent

    Apple will Konzertaufnahmen verhindern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Neue Windows Server: Nano bedeutet viel mehr als nur klein
Neue Windows Server
Nano bedeutet viel mehr als nur klein
  1. Windows 10 Microsoft zahlt Entschädigung für nicht gewolltes Upgrade
  2. Betriebssystem Noch einen Monat Gratis-Upgrade auf Windows 10
  3. Microsoft Patchday Das Download-Center wird nicht mehr alle Patches bieten

Geforce GTX 1080/1070 im Test: Zotac kann Geforce besser als Nvidia
Geforce GTX 1080/1070 im Test
Zotac kann Geforce besser als Nvidia
  1. Die Woche im Video Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam
  2. Geforce GTX 1080/1070 Asus und MSI schummeln mit Golden Samples
  3. Geforce GTX 1070 Nvidia nennt Spezifikationen der kleinen Pascal-Karte

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

  1. Re: So wird es auch mit VR und geschehen!

    motzerator | 04:02

  2. Re: Mit Virtual Reality kommt schon die nächste...

    motzerator | 03:54

  3. Re: Bestätigen.

    t3st3rst3st | 03:41

  4. Wenn Amazon die Rücksendung nicht passt,...

    Mik30 | 03:32

  5. Re: wollte mich schon aufregen...

    tritratrulala | 03:21


  1. 18:14

  2. 18:02

  3. 16:05

  4. 15:12

  5. 15:00

  6. 14:45

  7. 14:18

  8. 12:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel