Abo
  • Services:
Anzeige

Orden für Spieleentwickler Peter Molyneux

Peter Molyneux erhält "Order of the British Empire"

Spieleentwickler Peter Molyneux wurde jetzt eine besondere Ehre zuteil, er erhielt zum Jahreswechsel den Order of the British Empire (OBE).

Damit wird Molyneux, Chief Executive Officer des Entwicklerstudios Lionhead, für seine Dienste für die Computer- und Video-Spiele-Industrie geehrt. Molyneux begann seine Karriere 1987, als er zusammen mit Les Edgar Bullfrog Studios gründete, wo Molyneux unter anderem für "Populous" und "Syndicate" verantwortlich war. Aber auch mit Titeln wie Magic Carpet, Dungeon Keeper und Theme Park machte sich Molyneux einen Namen.

Anzeige

1997 startete Molyneux mit Liohead nochmal von vorn und war unter anderem für die Spiele Black & White sowie Fable verantwortlich. Derzeit arbeiten Lionhead und auch Molyneux an einer Forsetzung von Black & White und The Movies, einem Spiel, in dem der Spieler den Chefsessel eines Filmstudios übernimmt, um den nächsten Kino-Blockbuster zu produzieren und das eigene Studio im Zeitraum von 1900 bis 2010 zur größten Macht im Filmgeschäft auszubauen.


eye home zur Startseite
antimike 04. Mär 2005

der hat doch schon einen

529 05. Jan 2005

Der ist nunmal nicht aus England ;) Ausserdem ist der daran Schuld das wir heute...

Bibabuzzelmann 05. Jan 2005

Kennst du etwa schon den alten ? *gg*

Thomas Nickl 04. Jan 2005

das waer als ob man einen neuen gott fordere...

Bibabuzzelmann 04. Jan 2005

Ich will ein neues "Syndicate" Herr Molyneux !!


Altes Eisen - Online Gaming Gilde / 04. Jan 2005



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Tröger & Cie. Aktiengesellschaft, Nordrhein-Westfalen
  2. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  3. POLYTEC PLASTICS Germany GmbH & Co. KG, Lohne
  4. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 299,99€
  2. 699,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Für Werbezwecke

    Whatsapp teilt alle Telefonnummern mit Facebook

  2. Domino's

    Die Pizza kommt per Lieferdrohne

  3. IT-Support

    Nasa verzichtet auf Tausende Updates durch HP Enterprise

  4. BGH-Antrag

    Opposition will NSA-Ausschuss zur Ladung Snowdens zwingen

  5. Kollaborationsserver

    Nextcloud 10 verbessert Server-Administration

  6. Exo-Planet

    Der Planet von Proxima Centauri

  7. Microsoft

    Windows 10 Enterprise kommt als Abo

  8. Umwelthilfe

    Handel ignoriert Rücknahmepflicht von Elektrogeräten

  9. 25 Jahre Linux

    Besichtigungstour zu den skurrilsten Linux-Distributionen

  10. Softrobotik

    Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

  1. Re: IMHO: Ein Ausschuss der Steuergelder verbrennt...

    ubuntu_user | 06:49

  2. Re: Wird, so fürchte ich, nichts bringen.

    serra.avatar | 06:36

  3. Re: WC`ehn müsste Linux mittelfristg (ab 2020)

    NaruHina | 06:30

  4. Re: sinn von spotify über tkom

    bifi | 06:21

  5. Re: Linux für 2,5 Milliarden $

    Hakuro | 06:19


  1. 15:54

  2. 15:34

  3. 15:08

  4. 14:26

  5. 13:31

  6. 13:22

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel