Infineon: Gericht soll Patentklage von Rambus abweisen

US-Bezirksgericht hatte bereits in anderem Verfahren gegen Rambus entschieden

Der Streit zwischen SDRAM-Herstellern und der Speichertechnologie-Schmiede Rambus geht weiter: Infineons Anwälte haben nun das zuständige Bezirksgericht im US-Bundesstaat Virginia aufgefordert, eine von Rambus eingereichte Patentrechtsklage zurückzuweisen.

Anzeige

Laut Infineon habe Rambus schon im vorherigen SDRAM-Patent-Rechtsstreit, der im Jahr 2001 vom einem Schwurgericht erst zu Gunsten von Infineon (2001) und schließlich im Jahr 2003 vom Berufungsgericht zu Gunsten von Rambus entschieden wurde, wichtige Dokumente vernichtet und Falschaussagen getätigt. Das Schwurgericht des Bezirksgerichts Virginia habe dies im Jahr 2001 in seinem Urteil selbst angegeben - in erster Instanz wurde Rambus des Betrugs für schuldig befunden.

Betrug musste sich Rambus allerdings nicht mehr vom Berufungsgericht vorwerfen lassen, das die Regeln der Speicherindustrie-Vereinigung JEDEC als zu schwammig ansah und Rambus damit nicht vorzuwerfen sei, dass Patente erst spät auf den Tisch gelegt wurden. JEDEC und Infineon scheiterten zwar, sehen das allerdings anders - die Entscheidung des Berufungsgerichts versuchtens sie beim obersten Gerichtshof anzufechten, scheiterten aber Ende 2003 damit.

Infineon fordert nun, dass die von Rambus gegen Infineon eingereichte Patentrechtsklage abgelehnt und Infineon seine Kosten von Rambus erstattet bekomme. Auch an anderer Stelle wird noch mit rechtlichen Mitteln gekämpft: Rambus macht alle großen SDRAM-Hersteller dafür verantwortlich, dass der von Rambus - und einst auch von Intel unterstützte - leistungsfähige, aber teurere DDR-SDRAM-Konkurrent RD-RAM vom Markt gedrängt wurde. Die Speicherhersteller sehen das allerdings ganz anders; immerhin hat Rambus nach dem Ausstieg aus der JEDEC und scheinbar erst nach einer ausreichenden Verbreitung des SDRAM-Standards viele Speicherhersteller verklagt, die keine Lizenzverträge mit Rambus abschließen wollten.

Den am 13. Dezember 2004 von Infineons Anwälten ans US-Bezirksgericht übersendeten Antrag auf die Abweisung von Rambus' Patentklage veröffentlichte Rambus in dieser Woche auf seiner Website.


rattenzahn 22. Dez 2004

VW bringt morgen den Golf VI auf den Markt: Kostenpunkt: überteuerte 60.000 Euro. Folge...

asdaklaf 22. Dez 2004

"Rambus macht alle großen SDRAM-Hersteller dafür verantwortlich, dass der von Rambus...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT System Engineer (m/w) Networking Solutions
    Bechtle AG, Karlsruhe
  2. Produktionsplaner/in IT-Batchsteuerung & Jobnetze
    HALLESCHE Krankenversicherung a. G., Stuttgart
  3. Software Engineer (m/w) Receiver Systems
    Visteon Electronics Germany GmbH, Karlsruhe
  4. Softwareentwickler Verzahnungstechnik (m/w)
    KLINGELNBERG GmbH, Hückeswagen (Großraum Köln)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Assassin's Creed Unity

    Neuer Patch behebt über 300 Probleme

  2. Phased Array

    Ericsson und IBM entwickeln Antennen für 5G-Mobilfunk

  3. Mega

    Kim Dotcom sind angeblich die Millionen ausgegangen

  4. Die ROM-Ecke

    Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

  5. Mobilfunk

    Sony will Modellvielfalt bei Smartphones reduzieren

  6. Tchibo

    Kaffeeröster verkauft 3D-Drucker

  7. Auftragsfertiger

    Samsung startet Serienproduktion des 14-nm-FinFET-Prozesses

  8. Safari

    Apple sucht neuen Partner für Internetsuche

  9. Neue Mission

    Nasa will magnetische Rekonnexion erforschen

  10. Bundesregierung

    Klimaziele wegen mangelnder Elektroautoförderung in Gefahr



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Next-Gen-Geburtstag: Xbox One und Playstation 4 sind eins
Next-Gen-Geburtstag
Xbox One und Playstation 4 sind eins
  1. Big Fish Games Bis zu 885 Millionen US-Dollar für Casualgames-Anbieter
  2. This War of Mine Das traurigste Spiel des Jahres
  3. Qbert & Co 901 Spielhallenklassiker im Onlinearchiv

NSA-Ausschuss: Meisterschule für Geheimniskrämer
NSA-Ausschuss
Meisterschule für Geheimniskrämer
  1. Kanzlerhandy Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen
  2. NSA und Co. US-Geheimdienste melden viele Zero-Day-Lücken vertraulich
  3. IT-Sicherheitsgesetz BSI soll Sicherheitslücken nicht geheim halten

Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test: Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test
Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
  1. Systemkamera Sony Alpha 7 II mit 5-Achsen-Bildstabilisierung
  2. Canon PowerShot G7 X im Test Canons Konkurrenz zu Sonys 1-Zoll-Kamera
  3. Interne Dokumente Neuer Sony-Sensor könnte Kameras kraftvoller machen

    •  / 
    Zum Artikel