Kostenlose Rückwärtssuche für Telefonnummern im Internet

Eingabe der Rufnummer beschert Name und Adresse

Das Telekommunikationsverzeichnis DasÖrtliche bietet unter www.dasoertliche.de ab sofort die kostenlose Rückwärtssuche, auch "Reverse-Suche" genannt, an. Bislang waren derartige Funktionen nur bei Telefonauskünften und auf CD-ROMs verfügbar.

Anzeige

Mit Hilfe dieser Suchfunktion ist es möglich, Namen und Anschriften von Teilnehmern zu ermitteln, von denen nur die Telefonnummer bekannt ist. Voraussetzung dafür ist, dass der Teilnehmer dieser Funktion nicht widersprochen hat. Die Rückwärtssuche eignet sich beispielsweise für die Ermittlung unbekannter Anrufer in Abwesenheit, die Kontrolle der Telefonrechung oder natürlich dafür, wenn man sich wieder einmal eine Telefonnummer aufgeschrieben hat, der zugehörige Name aber nicht mehr lesbar ist.

Zeitgleich hat DasÖrtliche auch die so genannte Umgebungssuche in sein Internetangebot eingeführt. Diese Funktion ermöglicht es den Nutzern, den räumlich nächsten Anbieter zur Suchanfrage herauszufinden. Dazu muss man einfach seinen Standort eingeben, um den herum gesucht werden soll und man erhält die nächsten Treffer in seiner Umgebung.

Die Umgebungssuche eignet sich für die Suche nach Firmen und Dienstleistungen, die nicht dem Namen nach bekannt sind, sondern bei denen nur Gattungsbegriffe eingegeben werden. Z.B. findet man so schnell das nächstliegende "Restaurant" oder den nächstliegenden "Friseur".


TimBo 17. Jan 2005

bekomme ich das plugin auch für MAC?????

Boromir 27. Dez 2004

Na, ja. Sagen wir mal so ... solltest du mal bei einem Gewinnspiel per Telefon mitmachen...

Supraleiter 21. Dez 2004

Hallo Hauke und vielen Dank dafür, funktioniert wunderbar. ...ach...ich liebe das I-Net :-)

schudi 21. Dez 2004

Vielen Dank! Funktioniert prima :)

Clausthaler 20. Dez 2004

Funktioniert einwandfrei. Danke [++]

Kommentieren


hirnrinde.de - was in unseren Köpfen herumspukt... / 25. Jan 2006

Telefonnummer-Rückwärtssuche mit Yahoo oder mit Firefox

Bernd bloggt / 20. Dez 2004

Rückwärtssuche im Internet



Anzeige

  1. (Senior) Softwareentwickler (Microsoft) (m/w)
    arvato systems S4M GmbH, Köln
  2. Software Tester / Testspezialist: Testautomatisierung / Senior Software Testautomatisierer (m/w)
    imbus AG, Möhrendorf (bei Erlangen), München und Norderstedt (bei Hamburg)
  3. PHP / Javascript Entwickler (m/w) - für freenet Cloud Services
    freenet.de GmbH, Hamburg
  4. Senior Auditor IT (m/w)
    Bertelsmann SE & Co. KGaA, Gütersloh

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Samsung, Apple und Nokia

    Welche Smartphone-Kamera ist die Beste?

  2. Filesharing

    Gesetz gegen unseriöses Inkasso tritt in Kraft

  3. Bundesverkehrsministerium

    Kennzeichen-Scan statt Maut-Vignette

  4. Haftungsprivilegien

    Wann macht sich ein Hoster strafbar?

  5. Settop-Box

    Skys Streaming-Client ist der Roku 3

  6. Steam

    Square Enix weitet Geo-Lock bei Spielen aus

  7. Smartphone

    LGs 5-Zoll-Display hat einen 0,7 mm dünnen Rand

  8. Staatsanwaltschaft Dresden

    Öffentliche Fahndung nach Kinox.to-Betreiber

  9. Sicherheit

    Nacktscanner jetzt doch für deutsche Flughäfen

  10. HDMI-Handshake

    Firmware 2.0 lässt manche Playstation 4 verstummen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Moore's Law: Totgesagte schrumpfen länger
Moore's Law
Totgesagte schrumpfen länger

Samsung Galaxy Note 4 im Test: Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
Samsung Galaxy Note 4 im Test
Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
  1. Galaxy Note 4 4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat
  2. Samsung Galaxy Note 4 wird teurer und kommt früher
  3. Gapgate Spalt im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt

iPad Air 2 im Test: Toll, aber kein Muss
iPad Air 2 im Test
Toll, aber kein Muss
  1. Tablet Apple verdient am iPad Air 2 weniger als am Vorgänger
  2. iFixit iPad Air 2 - wehe, wenn es kaputtgeht
  3. iPad Air 2 Benchmark Apples A8X überrascht mit drei Prozessor-Kernen

    •  / 
    Zum Artikel