Mozilla wandelt auf Firefox' Spuren

Thunderbird mit einer Million Downloads

Firefox basiert bekanntlich auf der Web-Suite Mozilla, doch im Endspurt hin zu Firefox 1.0 kam Mozilla ins Hintertreffen. Mit der Version 1.7.5 holt Mozilla nun quasi wieder auf. Erstmals seit einigen Monaten wartet Mozilla 1.7 dabei auch mit neuen Funktionen auf.

Anzeige

Mozilla 1.7.5 verfügt über nahezu die gleiche Rendering-Engine wie Firefox 1.0, kein Wunder, meldet Firefox doch, er basiere auf Mozilla 1.7.5. Eine Version 1.7.4 wurde übersprungen.

So wurde mit der NPRuntime eine Erweiterung des Netscape Plugin API integriert, die unter anderem zusammen mit Apple und Opera entwickelt wurde. Zudem wurde eine nicht zu erkennende Unterstützung für "document.all" integriert. Auch lassen sich nun Elemente im globalen Kontext anhand ihrer ID aufdecken, was insgesamt die Kompatibilität zum Internet Explorer bzw. Seiten, die sich nicht an Standards halten, erhöhen soll.

Darüber hinaus enthält Mozilla 1.7.5 zahlreiche Bugfixes und kann ab sofort bei mozilla.org heruntergeladen werden.

Derweil melden die Mozilla-Entwickler, dass Thunderbird 1.0 seit Erscheinen am 7. Dezember 2004 eine Million Mal heruntergeladen wurde.


moeter 31. Dez 2004

ROFL! Seit langem mal wieder ein Guter von dir ;)

Alter Sack 22. Dez 2004

Der erste (und einzige) Satz von Dir, dessen Aussage mit der Realität übereinstimmt...

c.b. 22. Dez 2004

Falsch: Es muss heissen: *IHM*. *ggg* Zum Bleistift: "Der Dativ ist der wo dem Genitiv...

ratti 21. Dez 2004

Es muß heissen: "Der Dativ ist dem Genitiv IHN sein Tod..." Gruß, Ratti

ratti 21. Dez 2004

Danke für Deine Nachricht - die Frage stellt sich wirklich... Ich denke, es handelt sich...

Kommentieren


CSS-Technik-News / 20. Dez 2004

Mozilla 1.7.5 erschienen



Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur/-in für Software Qualitätssicherung
    Ford-Werke GmbH, Köln
  2. IT Supporter (m/w)
    H.C. Starck GmbH, München
  3. Senior Service Manager Outsourced Operations Management (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  4. Systemintegrator (m/w) Softwareverteilung / -paketierung
    GPS Projekt- und Servicemanagement GmbH, Hamburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Probleme mit der Haltbarkeit

    Wearables gehen zu schnell kaputt

  2. Nachfolger von Brendan Eich

    Chris Beard ist neuer Mozilla-Chef

  3. E-Plus

    Berliner U-Bahn bis Jahresende mit UMTS und LTE ausgerüstet

  4. 100 MBit/s

    Telekom will 38.000 Kabelverzweiger für Vectoring

  5. Regierungsrazzia

    Chinesische Büros von Microsoft durchsucht

  6. Sebastian Kügler

    Pläne für Wayland-Unterstützung in KDE Plasma 5

  7. Dieselstörmers

    Modemarke gegen Actionspiel

  8. Wearable

    Swatch will eigene Smartwatch bauen

  9. DPT Board

    Selbstbau-WLAN-Modul mit OpenWRT für 35 US-Dollar

  10. Telltale Games

    The Walking Dead geht in die dritte Adventure-Staffel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 34UM95 im Test: Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
LG 34UM95 im Test
Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
  1. Free-Form Display Sharp zeigt LCD mit kurvigem Rahmen
  2. Eizo Foris FS2434 IPS-Display mit schmalem Rahmen für Spieler
  3. Philips 19DP6QJNS Klappmonitor mit zwei IPS-Displays

Privacy: Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies
Privacy
Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies
  1. Passenger Name Record Journalist findet seine Kreditkartendaten beim US-Zoll
  2. Android Zurücksetzen löscht Daten nur unvollständig
  3. Privatsphäre Bundesminister verlangt Datenschutz beim vernetzten Auto

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

    •  / 
    Zum Artikel