BIOS Kompendium: Update auf Version 6.1

BIOS-Optionen für 3.630 Fälle

Das nun erschienene BIOS Kompendium Version 6.1 informiert mittlerweile über insgesamt 3.630 BIOS-Optionen. Auch inhaltlich wurde die umfangreiche PC-Konfigurationshilfe überarbeitet und das Layout neu entwickelt.

Anzeige

Unter www.bios-kompendium.de werden die Informationen als ZIP-, EXE-, PDF- oder CHM-Datei sowie im Palm-Reader-Plucker- und auch im TomeRaider-Format zum Download bereitgestellt. Neben der Erläuterung der Optionen werden Hilfestellungen rund um das BIOS sowie große Teile der Peripherie gegeben.

Das BIOS Kompendium benötigt auf der Festplatte je nach Dateiart zwischen 1 und 3 MByte Speicherplatz. Außerdem gibt es ein deutschsprachiges BIOS-Forum, einen Newsletter, welcher über Updates informiert, und einen kostenpflichtigen BIOS-Brenn-Service.


ejal 20. Dez 2004

120 Euro, na das muss ja eine Mords-Cpu sein do! Uiuiui!

jister 20. Dez 2004

Wozu denn denken wenn man genug Geld hat um bei Problemen gleich nen neuen zu kaufen? ;)

baldrian 17. Dez 2004

Ein ganzes Thema nur einem Troll zuliebe - Ihr seid alles Trolle!

123 17. Dez 2004

und selber einbauen? die Zeit scheint dir ja viel wert zu sein

Mariechen 17. Dez 2004

Okay, ich gebs zu: ich hab den kompletten Thread hier unter wechselnden Nicknames...

Kommentieren




Anzeige

  1. ORACLE Datenbank Experte (m/w)
    Siemens AG, Nürnberg
  2. SAP-System-Manager (m/w) SAP-Basis-Betreuung
    MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  3. IT Customer Support Officer (m/w)
    FLO-CERT GmbH, Bonn
  4. Systemingenieur (m/w)
    Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. EU-Angleichung

    Welche Onlineshops keine Gratis-Retouren mehr erlauben

  2. MIT Media Lab

    Bildschirm gleicht Sehfehler aus

  3. Leere Symbolik

    Greenwald lehnt aus Protest Aussage im NSA-Ausschuss ab

  4. Technisches Komitee

    Debian beharrt auf mehreren Init-Systemen

  5. Stellar

    Kostenlose Kryptowährung soll Kunden locken

  6. Brigadier

    Kyoceras Saphirglas-Smartphone kostet 400 US-Dollar

  7. ZeroVM

    Virtuelle Maschine für die Cloud

  8. CDN

    Apple aktiviert offenbar sein Content Delivery Network

  9. Test Sacred 3

    Schnetzeln im Team

  10. Microsoft

    Enhanced Mitigation Experience Toolkit 5.0 freigegeben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google: Youtube und der falsche Zeitstempel
Google
Youtube und der falsche Zeitstempel
  1. Spielevideos Google soll 1 Milliarde Dollar für Twitch.tv zahlen
  2. Videostreaming Youtube-Problem war ein Bug bei Google
  3. Videostreaming Telekom sieht Youtube-Problem erneut bei Google

Liebessimulation Love Plus: "Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"
Liebessimulation Love Plus
"Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"
  1. PES 2015 angespielt Neuer Ball auf frischem Rasen
  2. Metal Gear Solid - The Phantom Pain Krabbelnde Kisten und schwebende Schafe

LG 34UM95 im Test: Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
LG 34UM95 im Test
Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
  1. Free-Form Display Sharp zeigt LCD mit kurvigem Rahmen
  2. Eizo Foris FS2434 IPS-Display mit schmalem Rahmen für Spieler
  3. Philips 19DP6QJNS Klappmonitor mit zwei IPS-Displays

    •  / 
    Zum Artikel