Firefox-Marktanteil in einem Monat um 34 Prozent gestiegen

WebSideStory weist für die USA Marktanteil von 4,06 Prozent aus

Die US-Analysefirma WebSideStory hat für die USA eine starke Zunahme des Marktanteils des alternativen Browsers Firefox ausgewiesen. Im Messzeitraum vom 5. November bis zum 3. Dezember 2004 sei der Marktanteil um 34 Prozent gestiegen. Er stieg dabei von 3,03 auf 4,06 Prozent.

Anzeige

Der Marktanteil des Internet Explorers ist den Ergebnissen nach in den USA leicht um 1,09 Prozent auf immer noch marktbeherrschende 91,80 Prozent zurückgegangen. Im Vormonat war die Firefox-Wachstumsrate mit 13 Prozent wesentlich niedriger, gab WebSideStory an. Firefox 1.0 kam am 9. November 2004 auf den Markt, wobei vorab schon ein Preview Release verfügbar war.

Das Unternehmen nutzt für seine Untersuchungen eine Datenbasis von 30 Millionen Internetnutzern aus mehr als 200 Ländern. Die Messungen selbst erfolgen auf mehr als 20.000 Seiten weltweit, die WebSideStorys Produkte einsetzen.

Währenddessen teilte die Spreadfirefox-Initiative mit, dass seit dem 9. November 2004 mehr als 10 Millionen Firefox-Downloads stattgefunden haben.


heins 21. Dez 2004

ihr schwuchteln muahahaha

ox ox ox 15. Dez 2004

wenn hier was aufdringlich ist, dann ist es wohl eher der m$-schrott: man ist zu 99...

ox ox ox 15. Dez 2004

zu aufdringlich? endlich bekommen die verschnarchten ie-default-nutzer mal mit, dass es...

Katsenkalamitaet 14. Dez 2004

Die Firefoxler sind zu aufdringlich. Das ist ein Problem.

signor.e 14. Dez 2004

"Wenn der Hersteller dieses Programms für die durch das mangelhafte Produkt enstandenden...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg
  2. SAP Process Manager Logistics (m/w)
    Adler Pelzer Gruppe, Witten
  3. Inhouse Consultant (m/w) RightNow (Oracle Service Cloud)
    MS E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt
  4. Web-Entwickler (m/w) mit Schwerpunkt PHP
    LLG Media GmbH, Bonn

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. Canon Filmkamera

    EOS C100 Mark II mit Dual-Pixel-AF und besserem Sucher

  2. Samsung

    Galaxy-Geräte mit Knox für US-Regierung zertifiziert

  3. Sammelkarten

    Hearthstone erst 2015 auf Smartphones

  4. Netzangriffe

    DDoS-Botnetz weitet sich ungebremst aus

  5. Elektroauto

    Daimler verkauft Tesla-Anteile

  6. Hotfix verfügbar

    Microsoft bestätigt gefährliche OLE-Lücke

  7. Homespots

    Kabel Deutschland zählt 500.000 WLAN-Hotspots

  8. Android

    Google vereinfacht Zertifizierungsprozess

  9. Samba

    Amazon bringt Active Directory in die Cloud

  10. Gesetzentwurf

    Ungarn will Steuer von 49 Cent pro GByte erlassen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Google: Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
Google
Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
  1. Android L Das L steht für Lollipop
  2. Volantis Nexus 9 bekommt FCC-Zertifizierung

Nanotechnologie: Die unbekannten Teilchen
Nanotechnologie
Die unbekannten Teilchen
  1. Anode aus Titandioxid Neuer Akku lädt in wenigen Minuten
  2. Nanotechnologie Mit Nanoröhrchen gegen Produktfälschungen
  3. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen

Dell Latitude 12 Rugged Extreme im Test: Convertible zum Fallenlassen
Dell Latitude 12 Rugged Extreme im Test
Convertible zum Fallenlassen
  1. Lenovo Neues Thinkpad Helix wird dank Core M lüfterlos
  2. PLA, ABS und Primalloy 3D-Druckermaterial und M-Discs von Verbatim
  3. Samsung Curved Display Gebogener 21:9-Monitor für PCs

    •  / 
    Zum Artikel