Abo
  • Services:
Anzeige

Online-Werbung: Firefox-Nutzer klicken seltener

Firefox-Marktanteil klettert auf 5,5 Prozent, auch Mozilla und Opera legen zu

Nutzer der verschiedenen Web-Browser unterscheiden sich deutlich in ihrem Verhalten bezüglich Online-Werbung, meldet der AdServer-Betreiber AdTech. Nutzer des Internet Explorer klicken am häufigsten, Nutzer alternativer Browser seltener auf Werbung.

So liegt laut AdTech bei Nutzern der verschiedenen Versionen des Internet Explorers die Klickrate im Schnitt bei etwa 0,5 Prozent. Es sind 0,53 Prozent beim Internet Explorer 5.5, 0,49 Prozent beim Internet Explorer 5.x und 0,44 Prozent beim Internet Explorer 6.x. Nutzer, die mit Alternativ-Browsern wie Mozilla oder Opera im Web unterwegs sind, reagieren deutlich seltener auf Werbebanner. Nutzer mit Netscape liegen bei 0,3 Prozent, Opera-Anwender bei 0,28 Prozent und bei Mozilla-Nutzern liegt die Klickrate bei 0,24 Prozent.

Anzeige

Schlusslicht bei den Klickraten sind Firefox-Anwender. "Die Klickrate beträgt nur 0,11 Prozent", sagt Dirk Freytag, COO bei AdTech. "Die Ursachen liegen vermutlich im unterschiedlichen Surf-Verhalten oder dem standardmäßigen Einschalten von Pop-Up-Blockern."

Die Zahl der Firefox-Nutzer hat sich laut AdTech seit dem dritten Quartal 2004 mehr als verdoppelt. Ihr Anteil stieg in Europa von 2 Prozent Ende August 2004 auf 5,5 Prozent Ende November 2004. Knapp zwei Monate nach dem Erscheinen von Firefox 1.0 hat er die bisherige Nummer zwei unter den Browser, den Internet Explorer 5.5, überholt und dem Internet Explorer 6.x Marktanteile abgenommen. Allein in den vergangenen 14 Tagen wuchs sein Marktanteil demnach gegenüber den anderen Browsern um einen Prozentpunkt.

Ebenfalls im Aufwind befinden sich die Internet-Explorer-Alternativen Mozilla 1.x und Opera. Besonders Mozilla 1.x wuchs im Vergleich zu den Browser-Zahlen im dritten Quartal 2004 um zehn Prozent. Der Internet Explorer 6.x ist zwar weiterhin der Standard unter den Browsern, muss aber Abstriche hinnehmen. Sein Marktanteil fällt laut AdTech auf unter 80 Prozent. Der Gesamtmarktanteil von Microsoft-Browsern in Europa sinkt damit unter 90 Prozent.


eye home zur Startseite
Sicaine 04. Jan 2005

Was bist du den für einer? Block doch einfach die URl omg. Wenn du eh Firefox benützt...

BlaM 4cheaters.de 06. Dez 2004

Hi... Ich jammere nicht. Ganz im Gegenteil. Die Seite läuft sehr gut und ich verdiene...

Bibabuzzelmann 05. Dez 2004

Beobachten die uns etwa ? *g

Pascal 05. Dez 2004

Wird bereits so gemacht, wenn auch anders. Ich hab das letztens getestet. Mit IE 6: Pop...

Andreas 04. Dez 2004

Koennte sogar funktionieren, wenn man sich auf den vom Browser gelieferten String...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 15€ sparen mit Gutscheincode GTX15 (Bestpreis laut Preisvergleich)
  2. (u. a. 3x B12-PS 120mm für 49,90€, 3x B14-1 140mm für 63,90€ statt 71,70€)
  3. 849,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

  2. Glasfaser

    Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

  3. Nanotechnologie

    Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen

  4. Angriff auf Verlinkung

    LG Hamburg fordert Prüfpflicht für kommerzielle Webseiten

  5. Managed-Exchange-Dienst

    Telekom-Cloud-Kunde konnte fremde Adressbücher einsehen

  6. Rockstar Games

    Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  7. Crimson Relive Grafiktreiber

    AMD lässt seine Radeon-Karten chillen und streamen

  8. Layout Engine

    Facebook portiert CSS-Flexbox für native Apps

  9. Creators Update für Windows 10

    Microsoft wird neue Sicherheitsfunktionen bieten

  10. Landgericht Traunstein

    Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  2. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert
  3. Spionage Malware kann Kopfhörer als Mikrofon nutzen

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

  1. Re: Find' ich gut...

    User_x | 18:58

  2. Linux + Wine?

    pythoneer | 18:56

  3. Re: normale Schraubendreher...

    Der Supporter | 18:56

  4. Re: Was aufrüsten für WoW?

    Eisboer | 18:51

  5. Re: So geht's dahin

    unbuntu | 18:50


  1. 18:02

  2. 16:46

  3. 16:39

  4. 16:14

  5. 15:40

  6. 15:04

  7. 15:00

  8. 14:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel