Zwei Software-Updates von palmOne

Aktualisierter Treiber für WLAN-SD-Card; neue Phone-Link-Software

Gleich zwei verschiedene Updates hat palmOne für verschiedene PDAs bereitgestellt. Neben einem aktualisierten Treiber für die WLAN-SD-Card von palmOne steht eine aktualisierte Version der Phone-Link-Software bereit, um einen PDA mit einem Mobiltelefon zu verbinden.

Anzeige

Die von palmOne für eine Reihe von PDAs erhältliche Phone-Link-Software wurde aktualisiert und unterstützt nun eine Reihe weiterer Mobiltelefone. Mit Hilfe der Software lassen sich Mobiltelefone leicht mit einem palmOne-PDA verbinden, ohne dass der Nutzer viel konfigurieren müsste. Die Software umfasst aktuelle Einstellungen für die deutschen Mobilfunknetze von E-Plus, O2, T-Mobile und Vodafone.

Die aktuelle Version der Phone-Link-Software wird ab sofort kostenlos von palmOne zum Download angeboten. Die Software ist für die palmOne-Modelle Zire 71, 72, Tungsten E, T, T2, T3 und T5 geeignet; andere palmOne-Modelle werden nicht unterstützt.

Der aktualisierte Treiber für die WLAN-SD-Card von palmOne erlaubt die Nutzung der Karte mit einem Zire 72, einem Tungsten T3 sowie dem neuen Tungsten T5. Mit anderen palmOne-Geräten lässt sich die WLAN-Karte nicht nutzen. Der aktualisierte Treiber steht ab sofort kostenlos zum Download bereit.


olle Egon 13. Apr 2005

Hat irgendjemand schon mal etwas von einem Telefontreiber für Siemens SX 1 gehöhrt, der...

Helmut 15. Feb 2005

Ok also bin ich mit meinem UX50 Gelifert oder gibs für mich noch rettung. Benuze S65 und...

alexander 09. Jan 2005

Hallo, ich habe auch erst etwas gesucht, dann ist es aber auch ganz einfach. Du must...

Colan 23. Dez 2004

Nehmt bitte auf ältere Leute und ungeübte Rücksicht!!! Bitte wie komme ich an den Treiber...

Gerd 02. Dez 2004

Wer lesen kann ist klar im Vorteil !!!

Kommentieren



Anzeige

  1. Mobile Developer (m/w) für iOS / Android / Windows Phone
    GIGATRONIK Stuttgart GmbH, München
  2. Manager Consulting (m/w) Multiprojektmanagement
    metafinanz Informationssysteme GmbH, München
  3. Warehousing & Distribution IT Projects Manager (m/w)
    Continental AG, Hanover
  4. Datenbankentwickler (m/w)
    BIVAL GmbH, Ingolstadt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Venue 8 7000

    6-mm-Tablet wird mit Dell Cast zum Desktop

  2. HTML5-Videostreaming

    Netflix arbeitet an Linux-Unterstützung

  3. iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Test

    Aus klein mach groß und größer

  4. Cloudflare

    TLS-Verbindungen ohne Schlüssel sollen Banken schützen

  5. Kein britisches Modell

    Medienrat will Pornofilter ohne Voraktivierung

  6. Telecom Billing

    Bundesnetzagentur schaltet eine SMS-Abzocke ab

  7. 3D-Druck

    Mikroskop fürs Smartphone zum Selbstdrucken

  8. Onlinebestellung

    Media Markt eröffnet ersten Drive-in

  9. Clang

    Kickstarter-Spiel von Neal Stephenson gescheitert

  10. Microsoft Office

    Nächstes Office wieder mit interaktivem Assistenten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Imsi-Catcher: Catch me if you can
Imsi-Catcher
Catch me if you can
  1. Spy Files 4 Wikileaks veröffentlicht Spionagesoftware von Finfisher
  2. Spiegel-Bericht BND hört Nato-Partner Türkei und US-Außenminister ab
  3. Bundestrojaner Software zu Online-Durchsuchung einsatzbereit

Test Hyrule Warriors: Gedrücke und Gestöhne mit Zelda
Test Hyrule Warriors
Gedrücke und Gestöhne mit Zelda
  1. Mario Kart 8 Rennen mit Link und Prinzessin Peach
  2. Nintendo Streit um Smartphone-Spiele und das Internet

IMHO: Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
IMHO
Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
  1. Minecraft Microsoft kauft Mojang
  2. Minecraft Microsoft will offenbar Mojang kaufen
  3. Minecraft New-Gen-Klötzchenwelt mit 1080p und 60 fps

    •  / 
    Zum Artikel