Anzeige

Einigung im Unix-Streit nun öffentlich

Dokument aus dem Jahre 1994 und seine Auswirkungen auf SCO

Auf Groklaw wurde jetzt eine bislang nicht öffentlich zugängliche Einigung zwischen den Unix System Laboratories und der Universität Kalifornien im Streit um die Unix-Rechte veröffentlicht. Dem Dokument aus dem Jahre 1994 kommt durch SCOs Vorgehen gegen Linux neues Gewicht zu.

SCO ist nach eigener Ansicht alleinig im Besitz der Rechte an Unix, die das Unternehmen von Novell erworben hat. Novell, die die Rechte ihrerseits von AT&T/USL erworben haben, sehen dies etwas anders. Zumindest öffentlich nicht eindeutig geklärt ist zudem die Situation der Unix-Rechte, wie sie sich nach der Einigung der USL mit der Universität Kalifornien ergab, war die Einigung bislang doch nicht öffentlich einsehbar.

Anzeige

Einer der Unterstützer von Groklaw konnte nun die Herausgabe eines Dokuments aus dem Jahre 1994 zur Einigung zwischen USL und Universität Kalifornien unter dem Public Records Law erreichen. Das Dokument steht nun bei Groklaw zum Download bereit.

Im Hinblick auf SCO scheint vor allem der Punkt 3c) interessant. Da heißt es, die Unix System Laboratories (USL) werden nicht gegen Personen vorgehen, die im Zugriff beschränkte Dateien nutzen, nachdem diese im Rahmen der Einigung öffentlich zugänglich wurden. Die USL behielten sich lediglich das Recht vor, gegen die eigenen Lizenznehmer vorzugehen, wenn diese ihre Lizenzverträge verletzen. Genau dies ist aber der Vorwurf von SCO an IBM, die ihre Klage mit einem Verstoß gegen IBMs Lizenzvertrag ansehen.

Wie sich dies auf Möglichkeiten von SCO auswirkt, auch gegen Dritte vorzugehen, muss sich zwar sicherlich noch zeigen, doch scheinen diese dadurch eingeschränkt. Denn die USL gewähren der Universität Kalifornien und Dritten im Punkt 3d) das Recht, zahlreiche explizit aufgeführte und Unix-abgeleitete Dateien frei und ohne Lizenzgebühren zu verbreiten, zu verändern und in veränderter Form wieder zu verbreiten. Damit sollte auch die Nutzung dieser BSD-Dateien in Linux unproblematisch sein.


eye home zur Startseite
Andreas Kuckartz 02. Dez 2004

Die Antwort auf die Frage lautet: ja. SCO ist aber keine "Terror-Organisation". Man...

*v* 29. Nov 2004

Auch auf die Gefahr hin, dass ich dumm wirke: Kann man das so interpretieren, dass es bei...

Ruhe im Karton 29. Nov 2004

Wer unter Vortäuschung falscher Tatsachen Lizenzgebühren verlagt ist ein Betrüger. Oder...

Ruff 29. Nov 2004

http://www.neowin.net/comments.php?id=25934&category=main

Saxone 29. Nov 2004

Sehr gut. :-) Ein Steinchen nach dem anderen fügt sich ins Bild.

Kommentieren



Anzeige

  1. Frontend-Entwickler (m/w) E-Commerce
    LIDL Stiftung & Co. KG, Neckarsulm oder Berlin
  2. Softwareentwickler für sicherheitsgerichtete Systeme in der Intralogistik (m/w)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. Medizininformatiker / Fachinformatiker (m/w) für Medizinische Informationssysteme
    Landeskrankenhaus (AöR), Andernach
  4. IT Project Manager Microsoft SharePoint (m/w)
    Infoman AG, Stuttgart

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NUR HEUTE: Saturn Super Sunday
    (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Samsung Galaxy J3 119,00€ u. UEFA Euro 2016 PS4 14,99€)
  2. NEU: Sennheiser PC 310 Gaming Headset (3,5mm Klinkenstecker, Mikrofone) schwarz
    22,99€
  3. NEU: Need for Speed: Shift [PC Origin Code]
    2,49€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Battlefield 1 angespielt

    Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze

  2. Förderung

    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

  3. Procter & Gamble

    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

  4. AVM

    Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte

  5. Oculus App

    Vive-Besitzer können wieder Rift-exklusive Titel spielen

  6. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  7. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  8. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  9. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  10. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  2. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften
  3. Minecraft Befehlsblöcke und Mods für die Pocket Edition

  1. Re: Endlich...

    Sebbi | 22:47

  2. Re: Automatische Waffen beim WW1?

    Sharra | 22:42

  3. Re: Amazing, Tesla Roadster Äquivalent 8 Jahre zu...

    Sebbi | 22:42

  4. Re: Ich versteh immer nicht

    sneaker | 22:41

  5. Re: Hauptsache, die Chips sind vegan ;-)

    Neuro-Chef | 22:25


  1. 15:00

  2. 10:36

  3. 09:50

  4. 09:15

  5. 09:01

  6. 14:45

  7. 13:59

  8. 13:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel