Spieletest: Half-Life 2 - Die Krönung des Shooter-Genres

Fortsetzung des PC-Klassikers endlich erhältlich

Ständige Terminverschiebungen, obskure Code-Leaks, in die Irre führende Aussagen der Entwickler - Half-Life 2 entwickelte sich seit Monaten immer mehr zu einem Running Gag der Videospielgeschichte, und immer größer wurden die Befürchtungen, dass Valve die Klasse des Vorgängers wohl nie wieder erreichen würde. Allen Unkenrufen zum Trotz haben Gabe Newell und Co. nun aber tatsächlich bewiesen, was in ihnen steckt: Half-Life 2 ist das Beste, was PC-Spielern derzeit auf die Festplatte kommen kann.

Anzeige

Half-Life 2
Half-Life 2
Dabei verlief der Verkaufsstart am 16. November 2004 alles andere als glimpflich: Da nicht nur alle Online-Käufer, sondern auch Kunden mit einer regulären Handelsversion zunächst online einen Steam-Account bei Valve anlegen mussten, um Ihr Spiel freizuschalten, war der Andrang auf die Valve-Server immens - und wie von vielen vorhergesehen, versagte natürlich die Technik, so dass sich die Foren weltweit schnell mit enttäuschten Spielern füllten, die die Vollversion zwar installiert hatten, aber nicht starten konnten.

Screenshot #1
Screenshot #1
Hartnäckigkeit wurde allerdings belohnt: Nach einem ungewöhnlichen Installationsvorgang - Valve sparte sich den Fortschrittsbalken, so dass man beim Auslesen der DVD nicht weiß, wie weit der Vorgang bereits fortgeschritten ist - und der Enttäuschung über ein nicht vorhandenes Handbuch dauerte es noch gut eine Stunde, bis die Valve-Server auch der Golem-Redaktion Zugang gewährten. Was dann folgte, entschädigte allerdings schnell für den Installations-Frust - denn schon die ersten Minuten des Spiels sind ähnlich mitreißend wie vor Jahren das Intro des Maßstäbe setzenden Vorgängers.

Screenshot #2
Screenshot #2
Auch in Half-Life 2 übernimmt der Spieler die Rolle von Gordon Freeman - das gesamte Spiel wird wieder aus der Ego-Perspektive wahrgenommen, ein Umschalten in Zwischensequenzen in Third-Person-Sicht gibt es nicht. Die Begleitumstände sind diesmal allerdings ganz andere. Eine unbekannte, mysteriöse Macht mit Namen Combine hat auf der Erde eine Marionettenregierung eingesetzt; die City 17, in die Freeman zu Beginn mit einem Zug einfährt, gleicht unwirtlichen Schreckensszenarien nach Orwellschem Muster. Überall überwachen Kameras jede Bewegung, maskierte und bewaffnete Wachen lassen kaum einen Passanten frei herumlaufen. Von zahlreichen an den Wänden angebrachten Videobildschirmen strahlt das Gesicht eines mächtigen Führers, der seine Propaganda-Botschaften unters Volk bringt, und nur eine kleine Gruppe Aufständischer, der sich Freeman bald anschließt, leistet erbitterten Widerstand gegen das Terror-Regime.

Spieletest: Half-Life 2 - Die Krönung des Shooter-Genres 

du 10. Jun 2007

Schickt echt!

x1XX1x 25. Dez 2006

geht es noch etwas sinnfreier? schön für dich. ich hab's mir aus der videothek geholt...

aww 25. Dez 2006

Manfred 13. Dez 2006

Fick dich du gestörter Bastard

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP-Modulbetreuer (m/w) Rechnungswesen und Controlling
    HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Pfaffenhofen (Raum Ingolstadt)
  2. Manager (m/w) Softwareentwicklung
    WTS Group AG Steuerberatungsgesellschaft, Erlangen (Raum Nürnberg)
  3. Produktmanager für digitales Entertainment / Product Owner (m/w)
    Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt
  4. Abteilungsleiter/in
    Robert Bosch GmbH, Renningen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. G3 Screen

    LGs erstes Smartphone mit eigenem Nuclun-Prozessor

  2. Apple Watch

    Apples Saphirglas-Hersteller stellt Produktion ein

  3. LG G Watch R

    Runde Smartwatch von LG kommt nach Deutschland

  4. Systemanforderungen

    Ohne 200-Euro-Grafikkarte läuft Assassin's Creed Unity nicht

  5. App Rooms

    Facebook macht die Foren mobil

  6. Leistungsschutzrecht

    Streit zwischen Verlagen und Google geht weiter

  7. Smartwatches

    Android Wear emanzipiert sich ein wenig von Smartphones

  8. Quartalsbericht

    Microsofts Gewinn sinkt wegen Massenentlassungen

  9. Quartalsbericht

    Amazon macht höchsten Verlust in Firmengeschichte

  10. Europäischer Gerichtshof

    Framende Links sind keine Urheberrechtsverletzung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  2. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars
  3. Raumfahrt Asteroidensonde Hayabusa-2 ist startklar

    •  / 
    Zum Artikel