Abo
  • Services:
Anzeige

Aggression gegen Computer: Viele schlagen zu

Studie: Zwei von drei Computernutzern wurden schon einmal laut

Viele Menschen brüllen ihre Computer an, sie schimpfen und fluchen, einige schlagen und treten auch nach ihnen und sind dabei nicht in der Minderheit, so das Ergebnis einer empirischen Untersuchung der Soziologin Marleen Brinks im Rahmen ihrer Magisterarbeit an der FernUniversität Hagen.

Brinks hat für ihre Abschlussarbeit rund 340 Menschen befragt, die beruflich mindestens 30 Stunden jede Woche am Computer arbeiten. Demnach sind zwei Drittel der Befragten gegenüber ihrem Computer schon einmal laut geworden - über 30 Prozent haben zumindest schon einmal nach der Maus geschlagen. Rund 1,5 Prozent der Befragten geben zu, ihren Monitor vom Tisch gestoßen oder den PC absichtlich fallen gelassen zu haben.

Anzeige

Brinks ist Diplom-Soziologin und arbeitet in München in der Markt- und Meinungsforschung. Neben ihrem Job studierte sie an der FernUniversität Soziale Verhaltenswissenschaften mit dem Schwerpunkt Arbeits- und Organisationspsychologie. Ihre Magisterarbeit zu dem ungewöhnlichen Thema betreuten Univ.-Prof. Dr. Gerd Wiendieck und Thomas Bartos (Institut für Psychologie).

Das Thema "Aggression gegen Computer" sei ein nahezu komplett unerforschtes Phänomen, so Brinks, die, wenn es sich irgend machen lässt, das Thema in einer Dissertation weiter ausleuchten möchte.

Bei ihrer früheren Arbeit in einer IT-Abteilung habe sie oft beobachten können, wie Kollegen ihren PCs gut zuredeten, sie lobten und streichelten, aber auch mit ihnen schimpften und zuschlugen, wenn diese den Dienst verweigerten. Die Forschungslage auf diesem Gebiet ist eher dürftig, "Technology Related Anger", also die Aggression gegen Technik, aber ein sehr breites Feld: Menschen ärgern sich über Fahrkartenautomaten, beschimpfen Scannerkassen, treten Autos und sie schlagen Computer.

Aggression gegen Computer: Viele schlagen zu 

eye home zur Startseite
Eugen 25. Apr 2005

IHHHRRR ASSSOIISISISISS

Marleen Brinks 13. Dez 2004

Hallo Leute, ich hatte in meiner Stichprobe leider nur wenig Mac-User, und die die es...

ThadMiller 07. Dez 2004

Wär wohl auch ein bisschen eng ;)

Golgatar 06. Dez 2004

Das Problem sitzt fast immer vorm Computer und nicht im Computer.

ThadMiller 17. Nov 2004

Das Video war ein Fake bzw. für nen Spot gedreht. Das mit dem Kiffen ist quatsch.


(¯`·.¸¸.·´¯`·.:| doraj.com // das flauschig frische blog / 13. Nov 2007

Immer mehr Gewalt gegen Computer

Text & Blog / 16. Nov 2004

Aggression gegen Computer: Viele schlagen zu



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München, Nürnberg, Wolfsburg
  2. Detecon International GmbH, Köln, Frankfurt am Main
  3. FRITZ & MACZIOL group, deutschlandweit
  4. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Homefront 7,97€, The Wave 6,97€, Lone Survivor 6,97€)
  2. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  2. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  3. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  4. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  5. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  6. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"

  7. Pegasus

    Ausgeklügelte Spyware attackiert gezielt iPhones

  8. Fenix Chronos

    Garmins neue Sport-Smartwatch kostet ab 1.000 Euro

  9. C-94

    Cratoni baut vernetzten Fahrradhelm mit Crash-Sensor

  10. Hybridluftschiff

    Airlander 10 streifte Überlandleitung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

  1. Re: Ich empfehle an dieser Stelle: The Truth...

    Proctrap | 01:56

  2. Re: Und der Rest ist Zuckerwatte

    johnsonmonsen | 01:47

  3. Re: iOS, na klar!

    plutoniumsulfat | 01:17

  4. Re: Diebstahl leicht gemacht

    plutoniumsulfat | 01:12

  5. Re: Oder einfach USB kabel

    plutoniumsulfat | 01:08


  1. 15:33

  2. 15:17

  3. 14:29

  4. 12:57

  5. 12:30

  6. 12:01

  7. 11:57

  8. 10:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel