Gentoo Linux 2004.3 erschienen

Neues Release behebt vor allem zahlreiche Fehler

Mit Gentoo Linux 2004.3 ist jetzt die vierte und letzte Version der freien Linux-Distribution in diesem Jahr erschienen. Dabei konzentrierten sich die Entwickler in erster Linie auf die Fehlerbereinigung und die Verbesserung der Release-Werkzeuge.

Anzeige

Gentoo Linux 2004.3 ist für die Architekturen AMD64, HPPA, PPC, Sparc, x86 und erstmals PPC64 zu haben, erste Alpha-Versionen liegen für IA64 und s390 vor. Im Embedded-Bereich werden zudem ARM, Mips, PPC und x86 unterstützt. Dabei kommt auf den Plattformen AMD64 und PPC nun der GCC 3.4 zum Einsatz.

Neue Funktionen bringt die neue Gentoo-Version nicht mit. Für die Neuinstallation stehen entsprechende ISO-Images auf diversen Mirrors und via BitTorrent zum Download bereit.


chip 16. Nov 2004

ich kenn sowohl debian als auch gentoo. In aller Kürze: Pro gentoo: Die Packetverwaltung...

markus 15. Nov 2004

Wie war / ist der Umstieg von Debian auf Gentoo? Die haben doch auch sowas wie apt...

Patrik 15. Nov 2004

Ich war auch ziemlich lange mit Debian zufrieden, das Problem war, stable war zu alt, und...

markus 15. Nov 2004

Ich denke Gentoo ist ähnlich wie Debian sid, nur noch einen Tick aktueller. Allerdings...

Narayan 15. Nov 2004

Ich benutze seit einigen Jahren Linux (angefangen bei RedHat 4.2) und hab eigentlich alle...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Business Analyst - Simulation & Systems Engineering, IT Services (m/w)
    Bombardier Transportation, Berlin
  2. IT-Support-Spezialisten (m/w)
    Thinking Objects GmbH, Korntal-Münchingen (bei Stuttgart)
  3. IT-Allrounder (m/w)
    Wirtz Druck GmbH & Co. KG, Datteln
  4. Webentwickler (m/w)
    Kienbaum Management Service GmbH, Gummersbach, Düsseldorf

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Elektroautos

    Tesla will Akkufabrik in Deutschland bauen

  2. Studie

    Mädchen interessieren sich quasi gar nicht für IT-Berufe

  3. Taxi-Konkurrenz

    Uber will Gesetzesreform

  4. Star Citizen

    Virtuelles Raumschiff für 2.500 US-Dollar

  5. Patentstreit

    Samsung fordert Importverbot für Nvidia-GPUs

  6. Spieleklassiker

    Retrogolem spielt Star Wars X-Wing (DOS)

  7. Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test

    Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln

  8. Kanzlerhandy

    Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen

  9. Internetsuche

    EU-Parlamentarier erwägen Google-Aufspaltung

  10. 15 Jahre Unreal Tournament

    Spiel, Bot und Sieg



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

SE Android: In Lollipop wird das Rooten schwer
SE Android
In Lollipop wird das Rooten schwer
  1. Lollipop Android 5.0 für deutsche Nexus-Geräte ist da
  2. Android 5.0 Lollipop wird für Nexus-Geräte verteilt
  3. Android 5.0 Aktuelles Moto G ist erstes Smartphone mit Lollipop-Update

Battlefield Hardline angespielt: New Action Hero
Battlefield Hardline angespielt
New Action Hero
  1. Videostreaming Youtube startet 60-fps-Wiedergabe
  2. Electronic Arts Business-Ergebnisse und Battlefield-Termine
  3. Dreijahresplan EA will Spielervertrauen zurückgewinnen

    •  / 
    Zum Artikel