Anzeige

Opera: Browser-Krieg entscheidet sich auf dem Handy (Teil 2)

Opera-CEO: Bald wird es mehr Mobiltelefone als PCs mit Browsern geben

Handys und andere mobile Endgeräte kommen schon heute nicht mehr ohne Browser auf den Markt. Noch beschränken sich diese oft auf WAP, aber auch vollständige Web-Browser, allen voran Opera, sind immer häufiger zu finden. Schon bald werden mehr Handys mit einem Web-Browser ausgerüstet sein als Desktop-PCs und Microsofts Marktanteil in die Knie gehen, meint zumindest Opera-CEO Jon S. von Tetzchner im Gespräch mit Golem.de. Er gibt außerdem einen Ausblick auf neue Web-Standards und erläutert die Schwierigkeiten, die eine Missachtung der Web-Standards für die Allgemeinheit nach sich zieht.

Anzeige

Jon S. von Tetzchner
Jon S. von Tetzchner
Golem.de: Wie groß ist der Marktanteil von Opera derzeit im Mobil-Bereich?

Jon S. von Tetzchner: Das hängt davon ab, wie man den Markt definiert. Zählt man alle WAP- und i-Mode-Browser dazu, haben wir einen winzigen Marktanteil. Betrachtet man aber Browser, die in der Lage sind, normale Web-Inhalte anzuzeigen, dann sind wir groß, wahrscheinlich sogar die Größten. Wir sind also groß in einem kleinen Bereich, aber dieses Segment wird in der Zukunft sehr groß werden.

Die Leute mögen WAP nicht, es funktioniert nicht wirklich. Mit WAP stehen einem einige zehn- oder hunderttausend Seiten zur Verfügung. Das Web hat vier Milliarden Seiten und das ist schon ein Unterschied. Es hängt also alles davon ab, wie man zählt. Berücksichtigt man all die Millionen WAP-Browser, schrumpft auch der Marktanteil von Microsofts Internet Explorer auf etwa 50 Prozent.

Opera 7.60
Opera 7.60
In den nächsten Jahren werden alle Mobiltelefone mit einem Web-Browser ausgestattet sein - nicht nur die Spitzenmodelle. Es wird mehr Mobiltelefone mit Browsern geben als PCs mit Browsern und die Seiten-Designer werden das in Betracht ziehen, wenn sie Webseiten gestalten.

Golem.de: Wann können wir eine PalmOS-Version von Opera erwarten?

von Tetzchner: Das ist in gewisser Weise eine politische Entscheidung. Wir müssen schauen, in welche Richtung sich PalmOS entwickelt. Wir sprechen mit den Leuten von PalmSource, um zu sehen, wohin sie gehen wollen. Außerdem gib es ja Gerüchte, dass palmOne nicht ausschließlich mit PalmOS arbeiten will ...

Opera: Browser-Krieg entscheidet sich auf dem Handy (Teil 2) 

eye home zur Startseite
?_? 16. Dez 2004

schon komisch, das es bei mir es durchschnittlich nur 1-2 sek dauert, bis opera eine...

apollo 18. Nov 2004

Dafür verschwendest Du Deine Zeit lieber damit, Extensions für den Firefox zu suchen...

Totgelacht 15. Nov 2004

genau so ist das, Opera muss man Zeit geben, weil das Teil so lahmarschig die Webseites...

Andreas 13. Nov 2004

Ach ja? In Allen? Gib mal als URL wap.heise.de im Opera ein, und dann im Firefox. Oder...

S3idi 12. Nov 2004

Mittlerweile arbeite ich seit 2 Jahren mit Opera, kenne aber auch die anderen (IE...

Kommentieren



Anzeige

  1. Einkäufer IT (m/w) Workplace Services
    über HRM CONSULTING GmbH, Nürnberg
  2. Technical Manager (m/w)
    Cambaum GmbH, Baden-Baden
  3. Projektmanager (m/w)
    T-Systems International GmbH, Bonn, Münster, Bonn, München, Darmstadt
  4. Webentwickler/-in
    ALPLA Werke Alwin Lehner GmbH & Co KG, Hard (Österreich)

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ANNO 2070 - Königsedition [PC Download]
    15,00€
  2. VORBESTELLBAR: Gran Turismo Sport - Steel Book Edition [PlayStation 4]
    79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Battlefield 4 [PC]
    9,98€ USK 18

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Section Control

    Bremsen vor Blitzern soll nicht mehr vor Bußgeld schützen

  2. Beam

    ISS-Modul erfolgreich aufgeblasen

  3. Arbeitsbedingungen

    Apple-Store-Mitarbeiterin gewährt Blick hinter die Kulissen

  4. Modulares Smartphone

    Project-Ara-Ideengeber hat von Google mehr erwartet

  5. Telekom-Konzernchef

    "Vectoring schafft Wettbewerb"

  6. Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

  7. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  8. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  9. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  10. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. Doom im Technik-Test Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  2. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  3. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden

  1. Re: Die Stasi war dagegen harmlos...

    KlugKacka | 19:19

  2. Re: Hätte den Totalschaden meines Wagens verhindert

    crazypsycho | 19:18

  3. Re: Und wenn man zu langsam fährt?

    Gerline | 19:16

  4. Re: Früher ist man mit dem rechten Fuß vom...

    \pub\bash0r | 19:15

  5. Bessere Implementierung :

    EWCH | 19:14


  1. 12:45

  2. 12:12

  3. 11:19

  4. 09:44

  5. 14:15

  6. 13:47

  7. 13:00

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel